Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > ST 1100 > ST-Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2019, 15:13   #11
Bonifazius
Andreas #1381
 
Benutzerbild von Bonifazius
 
Registriert seit: 08.04.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 353

Motorrad:
ST1100 Bj'94
Standard

Beim tauschen der Ansaugstutzen habe ich die alten Schellen auf den neuen Stutzen gesetzt, weil bei den alten Schellen waren ordentlich Torx-Schrauben drin zum besseren schrauben. Das synchronisieren wollte nicht recht klappen. Beim Versucht mit Bremsenreiniger an die Stutzen gesprüht ging die Drehzahl hoch, also es wurde Nebenluft gezogen. Somit können die Schellen durchaus einen Grund haben. Das Problem wurde aber auch deutlicher je wärmer der Motor war, wahrscheinlich wurden die Gummis dann noch weicher und haben mehr Nebenluft durchgelassen. Je mehr ich aber darüber nachdenke um so weniger schlüssig ist es aber mit dem Geruch nach unverbranntem Kraftstoff, mit zu viel Luft ist sie eigentlich eher zu mager. Hast du mal geprüft, was bei laufendem Motor passiert, wenn du einzeln und nacheinander die Kerzenstecker abziehst? Geht der Motor aus oder ist das einbrechen der Drehzahl bei einem Zylinder unterschiedlich. Könnte mir noch vorstellen, dass ein Zylinder nicht verbrennt. Also entweder die Zündspule dann zu schwach, ein Stecker oxidiert oder gebrochen, die Zündkerzen dreckig, verschlissen, etc. Dann ist unverbrannter Sprit dabei und den riecht man besser wenn der Rest des Motors un die Abgase schon warm sind. Und wenn du bei kaltem Motor mit Choke startest springt sie besser an weil das Gemisch dann ja eh viel fetter ist um dem Motor auf die Beine zu helfen.
__________________
Grüße aus Berlin

Andreas

Bike hard, die old.
Bonifazius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 20:34   #12
Eberjo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2019
Ort: Bruchsal
Beiträge: 5

Motorrad:
Goldwing 1500/92, Pan European 1100/98
Standard

Hallo, der Pan läuft aber ich habe noch einen Probleme. Hat schon jemand der Gemisch eingestellt? ich habe gesehen in Buch: man braucht einen Winkelschraubenzieher? da die inneren Schrauben nicht so leicht erreichbar sind? gibt es sowas?
Gruß Joel
Eberjo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 21:25   #13
Pipus
Hartz IV GoldWing Fahrer
 
Benutzerbild von Pipus
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Gelsenkirchen Nord
Beiträge: 8.736

Motorrad:
ST 1100 AY blau
Standard

Die Teile heißen bei GLE Schraubendreher flexibel.
__________________
Gruß, Hannes

(Fettdruck und unterstrichen - ist ein Link drunter)



Der Weg sei das Ziel;
Das Ziel ist im Weg;
Weg mit dem Ziel!
Pipus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 22:40   #14
Adi#99
Fahrender Benutzer
 
Benutzerbild von Adi#99
 
Registriert seit: 07.10.2002
Ort: Rureifel
Beiträge: 2.218

Motorrad:
Bombora SC58
Standard

da gibt es einige Winkelschraubendreher für Vergaser
__________________
____________________________
Gruß aus der nördlichen Eifel
Adi

>> Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun. << -Johann Wolfgang v. Goethe-
Adi#99 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.