Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > STX 1300 > STX-Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2018, 13:29   #31
XS Michael
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Ellwangen
Beiträge: 760

Motorrad:
XS 1100 Martini, CB750Four K1, STX 1300, V-Strom 650, SH150i
Standard

Ich hatte schon vermutet, dass in dem Ersatzteil-Link von

www.bike-parts-honda.de

was nicht so ganz passt - nämlich die Anzahl der Position 10.

Das sind wohl auch nur 1 pro Gabel.

Merci!

Michael
XS Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 13:40   #32
Olli/Lippstadt
Moderator
 
Benutzerbild von Olli/Lippstadt
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 14.399

Motorrad:
Honda Goldwing 1800,V-Strom DL-650
Standard

Dazu kommt, wir wollen ja möglichst, wenn es um original Honda-Teile geht, bei Oliver kaufen, denn ohne ihn gäbe es uns hier nicht .
Olli/Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 16:33   #33
atomar
Ganzjahresfahrer
 
Benutzerbild von atomar
 
Registriert seit: 28.02.2009
Ort: Fällanden, ZH, CH
Beiträge: 5.728

Motorrad:
ST1300A6 6M silber (what else)/Yamaha YP250R
Standard

Zitat:
Zitat von Oliver Beitrag anzeigen
Sorry - nehme unsere Links
Würden wir auch gerne Oliver.

Aber Du darfst ja das nicht, was Bike-Parts macht
__________________
Gruss aus Fällanden (near Zurich)
atomar

Kurven sind zum Befahren da
Fahr nicht schneller, als dein Schutzengel fliegen kann

Kreidler Florett (50ccm/80kmh) / Honda CM125 C / Honda CM250 C / Honda CB750 F2 / Honda CB900 F2 bol d'or / ST1300-2 (Jg 2003) silber RIP
atomar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 23:15   #34
pihlo
Langstreckenjunkee
 
Registriert seit: 07.05.2010
Ort: Schweiz / Bäch(SZ)
Beiträge: 22

Motorrad:
ST1300
Standard

HAbe die 641er und vorne Progressiv eingebaut - als meine Sozia das erste mal danach aufgestiegen ist habe ichs gar nicht gemerkt. Allerdings - nach rund ca.80tkm müssen die (641) revidiert werden - kostet mich jetzt wieder rundd 200CHF. Die Nadeln (leihenhaft) waren nicht mehr optimal dicht und auch sonst war es etwas "wuschig". Ergebniss war teigiges fahren - wie mit Federbeinen ohne Dämpfung.
Leider ist das so schleichend das es irgendwie nicht auffällt. Werde das jetzt einfach fix bei alle 50tkm machen (Laut Angabe eigentlich noch viel früher ... aber dann sind die ja nur noch in der Revision)
Ach ja - Dauerbetrieb zu 90% mit Sozia/Gepäck und "grosser" Laufleistung
__________________
IBA#576, SS1000, SS3000, NG72, BBT, Magic12, GBR2015, NG72, ET2016, Rider1000, BBR2017, IBR2017, Alpenbutt17, M12CH, 16/24, SS1000-CH, ET2018, GBR2018...

Mach mit... 24.08.2019 - 3.Schweizer FotoSafarie​​​​​​
pihlo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 20:22   #35
XS Michael
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Ellwangen
Beiträge: 760

Motorrad:
XS 1100 Martini, CB750Four K1, STX 1300, V-Strom 650, SH150i
Standard

Hallo,

bin zurück aus Nordhorn und dem Besuch bei Wilbers. Es war sehr spannend und faszinierend, zuzuschauen, wie jemand, bei dem jeder einzelne Handgriff sitzt, innerhalb einer guten Stunde eine Gabel überholt. Übung macht den Meister!

Was mir besonders auffiel: Die Buchsen wechselt der Fachmann dort nur dann, wenn sie sichtbare Beschädigungen haben. Was er aber tut (und was wohl auch bei neuen Buchsen Sinn gibt): Er überprüft das Spiel, das die Standrohre in diesen Buchsen haben und unterfüttert die Buchsen der Standrohre mit sehr dünnem Metallband (0,05mm), bis dieses Spiel nicht mehr zu groß ist.

Das Polieren der Standrohre geschieht auf einer Drehbank und mit nem Polierfließ. Danach haben wir sie angeschaut - meine Rohre haben tatsächlich ganz winzige Roststellen/Rostlöcher. Die sind aber so klein, dass es noch tolerierbar ist. Einzige Alternative wären 2 neue Rohre für zusammen 400.- Euro.

Bin gespannt wie sich die Sache fährt wenn es eingebaut ist.

Aber nachdem ich gesehen habe, wie das gemacht wurde bin ich jetzt schon sehr zufrieden! Es wurde nicht nur gut gemacht sondern durch die viele Übung auch sehr schnell. Arbeitskosten wurden 170.- Euro berechnet (die neuen Simmeringe darin enthalten)

Grüße, Michael
XS Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 21:40   #36
Sangalaki
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sangalaki
 
Registriert seit: 30.11.2008
Ort: Bobenheim-Roxheim
Beiträge: 676

Motorrad:
ST1100(G) ABS/CBS TCS, XBR und ne Bol d'or
Standard

hört sich schon mal gut an!

Wurde die Gabel auch an dich angepasst?
Sangalaki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 22:17   #37
Mopedholly
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mopedholly
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: im Süden von Hamburg
Beiträge: 319

Motorrad:
CX500E-23.000 km, VF1000F2-80.000 km,ST1100-30.000 km,STX1300 Bj 2002 - 154.000 km
Blinzeln

So Moped ist auf Wilbers LDC Nivomat und vorne Progressiv (kompletten Kit) umberüstet. Leider ist momentan nicht das Wetter um die Gute mal ausgiebig zu testen. Das wird dann im neuen Jahr erfolgen.

Die Kiste steht jetzt tatsächlich eine Idee höher. Mein Schrauber hat kleine Platten (ca. 0,5 - 0,8 cm) unter den Hauptständer geschweißt, so das das Hinterrad wieder frei ist, wenn sie auf dem Hauptständer steht. Den Seitenständer haben wir erst einmal so gelassen.

Zusätzlich haben wir die vorderen Bremssättel gewechselt, da ich hier immer ein Klappern am linken Bremssattel hatte - auch der Reparatur-kit hatte ja nur ca. 1 Jahr Abhilfe gebracht. Ich hoffe, das Thema ist damit jetzt auch durch. Hierzu nochmals meinen Dank an PAKO für die technische Beratung
__________________
Gruß
Holly
Mopedholly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2018, 09:37   #38
XS Michael
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Ellwangen
Beiträge: 760

Motorrad:
XS 1100 Martini, CB750Four K1, STX 1300, V-Strom 650, SH150i
Standard

Zitat:
Zitat von Sangalaki Beitrag anzeigen
hört sich schon mal gut an!
Wurde die Gabel auch an dich angepasst?
Ja, durch die Füllmenge (Luftpolsterhöhe).
XS Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2018, 11:03   #39
Sangalaki
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sangalaki
 
Registriert seit: 30.11.2008
Ort: Bobenheim-Roxheim
Beiträge: 676

Motorrad:
ST1100(G) ABS/CBS TCS, XBR und ne Bol d'or
Standard

Perfekt
Sangalaki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2018, 12:14   #40
Sangalaki
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sangalaki
 
Registriert seit: 30.11.2008
Ort: Bobenheim-Roxheim
Beiträge: 676

Motorrad:
ST1100(G) ABS/CBS TCS, XBR und ne Bol d'or
Standard

Zitat:
Zitat von Mopedholly Beitrag anzeigen
So Moped ist auf Wilbers LDC Nivomat ...


Die Kiste steht jetzt tatsächlich eine Idee höher. .
Ist sie auf den Rädern auch höher, also mit dir in der Grundeinstellung?
oder ist nur das Federbein länger?

Wobei ich mir beides vorstellen kann.

Die meisten Original-Federbein haben ihre Lebenszeit meist schon länger überschritten...

damit ist klar, dass das neue in der richtigen Grundeinstellung schon etwas höher steht.

Die verbaute Technik macht das Federbein evtl. noch etwas länger, was den zu kurzen Ständer erklärt
Sangalaki ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.