Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > ST 1100 > ST-Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2018, 15:20   #1
Winnie
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Winnie
 
Registriert seit: 07.10.2018
Ort: Höxter
Beiträge: 23

Motorrad:
ST1100 ABS/TCS, Bj.2000 EZ:2001
Standard Wartungsarbeiten

Hallo Zusammen,
vor kurzem habe ich eine Pan European ST1100 Baujahr 2000 mit ABS/TCS und einer Laufleistung von 57000 km erworben. Der Vorbesitzer hat im September 2017 folgende Wartungsarbeiten durchgeführt:
- Kerzenwechsel
- Motoröl- / Filterwechsel
- Kardanölwechsel
- Bremsflüssigkeitswechsel
- Lenkkopflager erneuert

In der nächsten Woche habe ich beim Fuchs in Uslar einen Termin und lasse noch folgendes machen:
- Kupplungsflüssigkeit wechseln
- Vergaser reinigen/einstellen
- Steuerriemen prüfen bzw. erneuern

Dann sollte mein Möppi wieder auf einem guten technischen Stand sein, oder sollte noch unbedingt etwas anderes gemacht werden.
__________________
Viele Grüße aus Höxter

Winnie
Winnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2018, 16:47   #2
techam
track addict
 
Benutzerbild von techam
 
Registriert seit: 01.05.2018
Beiträge: 34

Motorrad:
ST 1100, R6
Standard

Gabelölwechsel ist keine schlechte Idee nach 18 Jahren.

Benzinfilter und Luftfilter würd ich auch direkt tauschen, die kosten nix.

Kühlflüssigkeiswechsel wird sicher auch überfällig sein.
Und lass die Antriebsverzahnung mit einer MOS2 Paste schmieren.

MfG Christian
__________________
ST 1100 "Pan European" '97 ohne ABS
techam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2018, 17:38   #3
hondapan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von hondapan
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: Zirndorf
Beiträge: 1.024

Motorrad:
STX 1300 Bj.2004
Standard

Wenn Du sie beim Fuchs ab stellst. Hat er Dir auch gesagt was das alles kostet.
Oder wollest Du das nicht wissen
In aller Regel, werden bei solchen Arbeiten auch die 4 Ansauggummis und die Kühlmittelschläuche erneuert. Wenn dann eh schon die PAN zerlegt ist.
Und zum Zahnriemen, 18 Jahre alt..................auf was willst warten...........bis die PAN nach allen Rep. ein wirtschaftlicher Totalschaden ist. Wenn der ZR noch GUT ausgesehen hat, aber nun doch gerißen ist.
__________________
Gruß Wolfi
hondapan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2018, 17:46   #4
erich6856
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von erich6856
 
Registriert seit: 25.06.2005
Ort: Niederkirchen bei Deidesheim
Beiträge: 1.170

Motorrad:
GL 1500 Bauj. 1989 ST1100 ABS/CBS/TCS Bj.2000
Standard

Wasserschläuche, mir ist einer nach 10 Jahren geplatzt , O-Ringe im Wasserkreislauf, sind mit Sicherheit hart, Ansaugstutzen unter den Vergasern, Sind auch nicht mehr die Besten.
__________________
wer später bremst, ist länger schnell

Gruss Erich #1087


http://www.go2mfn.de/
http://www.stoc-saar-pfalz.net/
erich6856 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2018, 18:57   #5
Winnie
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Winnie
 
Registriert seit: 07.10.2018
Ort: Höxter
Beiträge: 23

Motorrad:
ST1100 ABS/TCS, Bj.2000 EZ:2001
Standard

Danke für Eure Tipps. Kommen auf die "to do" Liste
__________________
Viele Grüße aus Höxter

Winnie
Winnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2018, 23:29   #6
Pipus
Hartz IV GoldWing Fahrer
 
Benutzerbild von Pipus
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Gelsenkirchen Nord
Beiträge: 8.546

Motorrad:
ST 1100 AY blau
Standard

Zitat:
Zitat von techam Beitrag anzeigen
...und Luftfilter würd ich auch direkt tauschen, die kosten nix.

...

Und ebenso den kleinen Zusatzluftfilter. Wird gerne vergessen.
__________________
Gruß, Hannes

(Fettdruck und unterstrichen - ist ein Link drunter)



Der Weg sei das Ziel;
Das Ziel ist im Weg;
Weg mit dem Ziel!

Meine Homepage
Pipus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 08:39   #7
techam
track addict
 
Benutzerbild von techam
 
Registriert seit: 01.05.2018
Beiträge: 34

Motorrad:
ST 1100, R6
Standard

Danke, ich war schon die ganze Zeit am überlegen, was da noch war. War mir absolut sicher etwas vergessen zu haben.

Zum Thema Zahnriemen, auch in der Gefahr mich unbeliebt zu machen.
Den auf Verdacht wechseln zu lassen lohnt sich leider nicht wirklich.
Der Tausch beim Freundlichen kostet sicherlich im mittleren dreistelligen Bereich, das sind zwischen 20-30% des Zeitwerts soeiner Pan.
So traurig das klingt, wenn der Riemen noch gut aussieht, dann kann man es besser drauf ankommenlassen.
Sollte der Wirklich reißen und der Motor geht hops, kauft man sich ne andere pan.
Je nach Schraubergeschick macht man dann entweder aus zwei eins oder gibt die mit Motorschaden zum Verwerter und fährt die nächste.

Bei 100.000 sollte man den Riemen dann natürlich wechseln lassen.

Wer den Riemen selbst wechseln kann, fährt natürlich auch besser mit einem verfrühten tausch.

Muss am Ende natürlich jeder selbst wissen, aber es macht wenig sinn den Doppelten Anschaffungspreis in Wartung zu investieren.

MfG Christian
__________________
ST 1100 "Pan European" '97 ohne ABS
techam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 09:38   #8
Olli/Lippstadt
Moderator
 
Benutzerbild von Olli/Lippstadt
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 14.460

Motorrad:
Honda Goldwing 1800,V-Strom DL-650
Standard

Zitat:
Zitat von techam Beitrag anzeigen

Muss am Ende natürlich jeder selbst wissen, aber es macht wenig sinn den Doppelten Anschaffungspreis in Wartung zu investieren.

MfG Christian
Wenn es wahre Liebe zum Moped ist, funktioniert das nicht .
Olli/Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2018, 09:52   #9
Winnie
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Winnie
 
Registriert seit: 07.10.2018
Ort: Höxter
Beiträge: 23

Motorrad:
ST1100 ABS/TCS, Bj.2000 EZ:2001
Standard

Es ist nun vollbracht. Alle Wartungsarbeiten erledigt und somit ist meine Dicke technisch wieder top. Nun müssen nur noch kleine äußerliche Verschönerungen gemacht werden und ich habe wieder ein prima Möppi.
Freue mich schon auf die neue Saison. Natürlich werde ich auch im Winter bei trockenem Wetter die eine oder andere, dann allerdings etwas kleinere, Runde fahren.
Vielleicht trifft man sich ja mal. Das würde mich freuen.
__________________
Viele Grüße aus Höxter

Winnie
Winnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2018, 10:49   #10
atomar
Ganzjahresfahrer
 
Benutzerbild von atomar
 
Registriert seit: 28.02.2009
Ort: Fällanden, ZH, CH
Beiträge: 5.725

Motorrad:
ST1300A6 6M silber (what else)/Yamaha YP250R
Standard

__________________
Gruss aus Fällanden (near Zurich)
atomar

Kurven sind zum Befahren da
Fahr nicht schneller, als dein Schutzengel fliegen kann

Kreidler Florett (50ccm/80kmh) / Honda CM125 C / Honda CM250 C / Honda CB750 F2 / Honda CB900 F2 bol d'or / ST1300-2 (Jg 2003) silber RIP
atomar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.