Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > Sonstiges > Video > Hardware

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.01.2016, 17:26   #1
Olli/Lippstadt
Moderator
 
Benutzerbild von Olli/Lippstadt
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 14.747

Motorrad:
Honda Goldwing 1800,V-Strom DL-650
Standard GoPro3+ Black Edition und ext. Mikrofon

Mir geht das Rauschen bei den Aufnahmen auf die Knicker. Wie habt ihr Freaks das gelöst? Ich würde gern ein externes Mikrofon anklemmen, aber das beisst sich ja dann mit der Wasserdichtigkeit im ggfls. zu kaufenden Skeletongehäuse. Und mit Mikrofon dann natürlich beim Filmen Festmontage am Bock, nicht auf dem Helm.
Olli/Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 07:43   #2
Tim #492
Bestandteil des Inventars
 
Benutzerbild von Tim #492
 
Registriert seit: 29.09.2002
Ort: Elsass
Beiträge: 1.192

Motorrad:
ST 1100, R 1150 GS Adventure
Standard

Hallo Olli,

ich habe extra mit der Antwort gewartet, weil ich schauen wollte ob eventuell jemand hier ähnliche Beobachtungen oder Lösungen parat hat. Wenn ich ehrlich bin höre ich das das erste Mal. Rauschen habe ich bei mir noch keines bemerkt. Schön, aber mit der Bemerkung ist Dir nicht geholfen. Du hast nicht zufällig mal ne "Hörprobe". Möglicherweise ist die Kamera bei Dir am Moped dem Luftzug ausgesetzt und Du hörst die Luftströmung. Hier könnte eine andere Kameraposition was bringen. Hast Du die Geräusche auch im Stand? Ein externes Mirko bringt dann wirklich was, oder besser der Schaumstoff vornedran. Eventuell ließe es sich auch Softwaretechnisch rausfiltern. Aber wie gesagt, so was war bei mir noch nie nötig.
__________________
Beste Grüße

Tim #492

http://www.stoc-saar-pfalz.net
http://www.moto-adventure.net
http://www.stoc-germany.de
Freiheit stirbt mit Sicherheit.
Freiheit stirbt, mit Sicherheit.
Tim #492 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 11:45   #3
Bartl
Doppelfahrer
 
Benutzerbild von Bartl
 
Registriert seit: 09.10.2013
Ort: 49.469520, 11.059048 | 50.169479, 11.633649
Beiträge: 1.225

Motorrad:
Pan European ST 1300
Standard

Hallo Olli,

beim Befestigungssystem, das dem Luftzug ausgesetzt ist, ist bei mir ja, wie du weisst, ebenfalls der Fall, habe ich ein wasserdichtes Gehäuse. In dem Bereich sind die Motorengeräusche einwandfrei zu hören und übersteuern teilweise bei der Telefunken-Kamera. Die Windgeräusche sind aber total weg.

Ein geringer Nachteil ist mit seltenen Fällen von Reflexionen vorhanden.
__________________
Gruß, Joachim

Der Mutige lebt nicht ewig. Der Vorsichtige lebt aber überhaupt nicht
Bartl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 13:22   #4
Olli/Lippstadt
Moderator
 
Benutzerbild von Olli/Lippstadt
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 14.747

Motorrad:
Honda Goldwing 1800,V-Strom DL-650
Standard

Zitat:
Zitat von Tim #492 Beitrag anzeigen
Hallo Olli,

ich habe extra mit der Antwort gewartet, weil ich schauen wollte ob eventuell jemand hier ähnliche Beobachtungen oder Lösungen parat hat. Wenn ich ehrlich bin höre ich das das erste Mal. Rauschen habe ich bei mir noch keines bemerkt. Schön, aber mit der Bemerkung ist Dir nicht geholfen. Du hast nicht zufällig mal ne "Hörprobe". Möglicherweise ist die Kamera bei Dir am Moped dem Luftzug ausgesetzt und Du hörst die Luftströmung. Hier könnte eine andere Kameraposition was bringen. Hast Du die Geräusche auch im Stand? Ein externes Mirko bringt dann wirklich was, oder besser der Schaumstoff vornedran. Eventuell ließe es sich auch Softwaretechnisch rausfiltern. Aber wie gesagt, so was war bei mir noch nie nötig.
Hörprobe Helmmontage ---> Großglockner-Auffahrt

Hörprobe Spiegel-rechts-Montage --> Nuttlar, alte ADAC-Bergrennstrecke

Im Stand iss alles juut, wo kein Wind, da keine Störgeräusche
Zitat:
Zitat von Bartl Beitrag anzeigen
Hallo Olli,

beim Befestigungssystem, das dem Luftzug ausgesetzt ist, ist bei mir ja, wie du weisst, ebenfalls der Fall, habe ich ein wasserdichtes Gehäuse. In dem Bereich sind die Motorengeräusche einwandfrei zu hören und übersteuern teilweise bei der Telefunken-Kamera. Die Windgeräusche sind aber total weg.

Ein geringer Nachteil ist mit seltenen Fällen von Reflexionen vorhanden.
Ich habe GoPro3+ black edition und selbstverständlich wird die Kamera nur im komplett gekapselten wasserdichten Gehäuse betrieben, anders ist die überhaupt nicht zu befestigen. Ob man das GoPro mit Telefunken vergleichen kann, vermag ich nicht zu beurteilen, jedenfalls bei mir gewinnen ab 50-60 km/h die Windgeräusche über die Motorgeräusche, egal wo die Kamera positioniert ist. Hinter die Scheibe kommt sie mir nicht.

Ich habe mir jetzt mal ein Skeleton-Gehäuse bestellt, dazu ein Lavalier Mikrofon, mal schauen, ob sich damit was ändert. Das Doofe ist, mit Skeletongehäuse ist die Kamera nicht mehr wasserdicht.
Olli/Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 16:21   #5
hondapan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von hondapan
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: Zirndorf
Beiträge: 1.068

Motorrad:
STX 1300 Bj.2004
Standard

ich hab meine GoPro3+, am linken Spiegel befestigt. Hatte ja Deine damalige Halterung als Muster. Hab sie aber freiliegend, NUR an dieser Halterung montiert. Mit kurzer Ram Mount Verlängerung, OHNE anliegen an der Verkleidung befestigt.

Denn in dem 2.Video sind eindeutig Vibrationsgeräusche zu hören. Wo auch immer die her sein mögen.

Schon mal ein anderes Gehäuse oder den Ersatzdeckel ausprobiert ???

Auf Youtube gibt es versch. Vergleichstest, da ist auch die GoPro 3 mit dabei. Ist jedoch auf dem Mountenbike, am Lenker montiert. Und da ist deutlich das Abrollgeräusch des Vorderreifens zu hören.

Das was Dich stört, mögen nicht nur die Windgeräusche sein. Sondern auch Vibrationen/Schwingungen welche sich direkt auf das Gehäuse übertragen. Da du die Cam direkt auf dem Helm hast, bekommt sie ja nen ordenlichen Luftzug ab, mit dem Wind welcher zusätzlich, durchs Windschild über dich geleitet wird. Aber die Cam, voll im Luftsog steht Eventl. mal seitlich am Helm ausprobieren.

Da unsere Filmchen, (nicht von mir) geschnitten und mit Musik vertont werden. Ist von den, meiner Meinung nach, wenigen Windgeräuschen nichts mehr zu hören. Aber das Motorengeräusch der PAN ist von 3 versch. Kameras deutlich heraus zu hören
__________________
Gruß Wolfi
hondapan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 17:35   #6
Olli/Lippstadt
Moderator
 
Benutzerbild von Olli/Lippstadt
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 14.747

Motorrad:
Honda Goldwing 1800,V-Strom DL-650
Standard

Na ja, ich hab bei Spiegelgehäuse-Befestigung auch nur die kurze Ramount-Klinke dran. Und entkoppelter vom Moped als auf meiner behelmten Birne geht ja wohl kaum noch . Ich warte mal auf die Warenlieferung Skeletongehäuse vom Mann aus Hongkong, das kann bis Mitte Februar dauern, dann sehen wir weiter.
Olli/Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 18:17   #7
Skorpion1101
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Skorpion1101
 
Registriert seit: 16.01.2015
Ort: Köln
Beiträge: 189

Motorrad:
Shadow VT 1100 C3, ST 1300; 2. ST 1300 A
Standard

Hallo zusammen,
ich nutze beim Schneiden und Vertonen das Standartprogramm Movie Maker. Da gibt es die Option den Originalton zu dämpfen bzw. zu löschen und stattdessen die Musik drüberzulegen. Hat bisher relativ gut geklappt. Ist nur aufwendig, jede Sequenz muss separat bearbeitet werden.
__________________
Alfred der Unruheständler aus Porz
Skorpion1101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 18:33   #8
Olli/Lippstadt
Moderator
 
Benutzerbild von Olli/Lippstadt
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 14.747

Motorrad:
Honda Goldwing 1800,V-Strom DL-650
Standard

Siehste, und diesen Ehrgeiz mit Schneiden und Filmbearbeitung habe ich nicht. Ich will nur ein bisken filmische Erinnerungen konservieren. Da sitzt man ja Stunden dran, in der Zeit könnte man Mopped fahren. Ich bewundere jedesmal Mikemotos Produkte, ob Film oder Foto, aber das ist mir zu viel Aufwand.
Olli/Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 18:34   #9
uli#177
Smoker
 
Benutzerbild von uli#177
 
Registriert seit: 08.10.2002
Ort: Dorsten
Beiträge: 4.809

Motorrad:
GL 1800, DL650
Standard

Olli im Moment ist Wetter zum schneiden
__________________
Gruß aus dem südlichen Münsterland Uli#177
www.ultis-page.de

uli#177 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 20:36   #10
hermi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2005
Beiträge: 1.925
Standard

@Olli,

off toppic:

dein Vordermann mit dem BGL Kennzeichen auf der Auffahrt zum Großklockner scheint bei Rechtskehren ein Glücksritter zu sein:

bei 14:35 hat er schlicht Glück gehabt, dass der Gegenverkehr angehalten hat
und bei 15:20 sieht auch komisch aus

oder täuscht die Perspektive?
__________________
mfG
hermi

hat fertig

Nr. 3 ab dem 06.04.2017
hermi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.