Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > Sonstiges > Video > Hardware

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.12.2015, 10:57   #21
Mopedholly
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mopedholly
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: im Süden von Hamburg
Beiträge: 341

Motorrad:
CX500E-23.000 km, VF1000F2-80.000 km,ST1100-30.000 km,STX1300 Bj 2002 - 165.000 km
Standard

Zitat:
Zitat von FranksPan Beitrag anzeigen
Hi Michael,

was willst Du mit der Cam machen?

Willst Du im semiprof. Bereich Filmchen schneiden oder nur einfach Touren aufzeichnen?
@FranksPan
Eigentlich sollte der Schwerpunkt auf Touren aufzeichnen liegen. Aber es gibt natürlich auch noch diverse andere Möglichkeiten. Wenn man so eine Cam hat und mal nicht Moped fährt, kann man ja auch diverse andere kleine Filmchen drehen.

Ich habe die letzten Tage viel in YouTube geschaut, aber macht auch nicht wirklich schlauer. Der Bauch sagt Garmin und die techn. Seite GoPro4 (da Sie die höheren Auflösungen unterstützt). Mal sehen, was es nun wirklich wird.

Noch eine Frage zur Preisgestaltung. Für beide Modelle klaffen die Preise recht weit auseinander. Gibt es für beide zuverlässige Lieferanten mit attraktiven Preis??

Vielen Dank auch an alle anderen, die sich an dieser Aktion beteiligt haben
__________________
Gruß
Holly
Mopedholly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 11:13   #22
Tim #492
Bestandteil des Inventars
 
Benutzerbild von Tim #492
 
Registriert seit: 29.09.2002
Ort: Elsass
Beiträge: 1.200

Motorrad:
ST 1100, R 1150 GS Adventure
Standard

Gibt's u.a. bei
- Touratech Nord in Hamburg
- Conrad Elektronik in Hamburg
- www.camforpro.com (Versand mit Sitz in Hannover)
__________________
Beste Grüße

Tim #492

http://www.stoc-saar-pfalz.net
http://www.moto-adventure.net
http://www.stoc-germany.de
Freiheit stirbt mit Sicherheit.
Freiheit stirbt, mit Sicherheit.

Geändert von Tim #492 (26.12.2015 um 11:14 Uhr) Grund: Ergänzung
Tim #492 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 12:04   #23
FranksPan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FranksPan
 
Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Kufstein
Beiträge: 607

Motorrad:
ST1300A silber 2006
Standard

Zitat:
Zitat von Mopedholly Beitrag anzeigen
@FranksPan
Eigentlich sollte der Schwerpunkt auf Touren aufzeichnen liegen. Aber es gibt natürlich auch noch diverse andere Möglichkeiten. Wenn man so eine Cam hat und mal nicht Moped fährt, kann man ja auch diverse andere kleine Filmchen drehen.
Ich will mal eine dritte Cam die GoPro Hero 4 siver Edition in den Ring werfen:

Schaue mal bei Amazon weiter unten auf der Seite, dort ist ein Vergleich der GoPro Cams. Ich würde sagen die Hero4 silver wäre für Dich die bessere Wahl, weil sie auch auf der Rückseite ein Display hat, mit der man das Teil unterwegs leicht bedienen kann. Und 4k macht sie auch bei 15 fps. Das reicht ggf. auch für Aufnahmen mit wenig Bewegung.

Der Link: http://www.amazon.de/dp/B00O32GPKK

Von der Qualität der Aufnahmen ist die Hero 4 silver ohne Zweifel auch ausgezeichnet.

Die GoPro Cams wäre mir lieber, weil sie z.B. auch mal ins Meer mitgenommen oder an den Helm geklebt werden kann. Sie ist einfach viel flexibler und handlicher als die Virb.

Noch ein wichtiger Punkt ist eine schnelle Speicherkarte mit ca. 90MB/s oder besser beim schreiben. Bei den Speicherkarten sollte man nicht sparen und man muss aufpassen, dass man nicht übers Ohr gehauen wird wenn man ein vermeintlich günstiges Bundle kauft. Ich habe in meinen Cams Speicherkarten von Kingston drin. Aber auch Sandisk ist gut, nur etwas teurer.

Ja, bei Youtube sieht man nicht in welcher Qualität eine Cam Rohdaten liefert und man wird nicht schlauer.

Kaufen würde ich bei einem Lieferanten der bekannt ist und man kein schlechtes Gefühl hat.

Bezgl. der Elektrifizierung der Cam mach Dir mal keine großen Gedanken. Ich habe zwei Ersatzakkus immer dabei und ein Ladegerät im rechten Frontfach der Pan. Dort befindet sich ein Strom-Anschluss und es ist immer mind. ein Akku voll. Bei mir reicht ein Akku ca. 35 -40 Min reine Aufnahme.
__________________
Gruss aus dem Inntal
Frank

-------------------------------------------------
Ich bin für Tempo 100, aber in unter 4 Sekunden.

Wer zu lange schnell war, hat zu spät gebremst.

Mein Youtube Channel

auf DTube.video

Meine Vimeo-Seite
FranksPan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 15:25   #24
vETNH
Stromer
 
Benutzerbild von vETNH
 
Registriert seit: 29.02.2012
Beiträge: 485

Motorrad:
Suzuki v-Strom DL1000
Standard

Ich habe nun mittlerweile mehrere ActionCams durch! Allerdings bis jetzt nur ein paar kurze Erfahrungen damit auf der Mopete, da ich bis dato nach OPs im August und September eigentlich noch nicht wieder fahren sollte. Ich musste mich irgendwie anderweitig beschäftigen und hab daher Gehversuche mit Quadcoptern gemacht, an die ich diese ActionCams dran gehängt hab. Und naja, so ganz ohne Moppedfahren ging es ja nun auch nicht. Ich hatte immerhin testweisen Zugriff auf diverse Cams und so ein bisschen probiert man dann eben doch rum.

GoPro hin, Qualität her.....sooooo viel schlechter sind andere auch nicht. Die eine oder andere Kamera (selbst bei den günstigen) lässt sogar in Teildisziplinen die GoPros hinter sich.

Die GoPros und die Billig Clones wie SJCam und Co. machen einen irgendwie zum Teletubbie und wirken sperrig, wenn sie am Helm montiert werden. Am Mopped montiert ist's dann schon ok. Am HELM käme mir - rein optisch - sowas wie eine Replay XD Prime X oder die sehr kleine Version Replay XD mini "sympatischer" vor. Zigarrenförmig.....seitlich am Helm wirken die Dinger einfach neutraler weinger "raumgreifend". Die Videoqualität der Replay XDs ist definitiv nicht schlecht. Die Prime X kann da noich einiges mehr als die Mini. Bei der kleineren lässt man ein paar Features aus, die die Prime X bietet, aber man erkauft sich damit eben ein geringes Gewicht und eine sehr geringe Baugröße. Ich glaube, die Mini zählt wohl zu den kleinsten überhaupt - jedenfalls unter denen, die noch akzeptable Videoqualität bieten.
Super an diesen Kameras ist, dass sie ohne Zusatzgehäuse wasserdicht sind und dass - via Adapter - ein externes Mikrofon ageschlossen werden kann und auch eine externe Stromversorgung, ohne auf die Wasserdichtigkeit verzichten zu müssen.
Externes Mikrofon ist meiner Meinung nach insofern ein Muss, als man so den Ton an einer Stelle abgreifen kann, wo der Fahrtwind nicht unbedingt stört, während die Cam selbst voll im Fahrtwind stehen kann.

Diese länglichen halte ich für ideal am Mopped. An meinem Copter dagegen haut das nicht so gut hin, da das untergeschraubte Gimbal für diese Form nach hinten zu wenig Platz bietet und eher für die Form von GoPro & Co ausgelegt ist. Schade!
BTW: Im/am Copter tut mittlerweile eine SJCam SJ4000 ihren Dienst. Die Gefahr eines Absturzes oder einer arg rauen Landung ist mir entschieden zu hoch, als dass ich da eine Kamera von 400 Euronen dran hänge. 80 Euro tun auch weh, aber eben nur 1/5 so weh wie 400....

Die Sony FDR X1000, die hier schon angesprochen wurde, ist definitiv TOP! Insbesondere wer unbedingt 4K haben möchte, ist hier gut bedient, denn DIE kann das mit echten 30 fps. Das allerdings ist etwas mit Vorsicht zu genießen, als die Kamera dabei (nach einer ziemlichen Weile) so heiß wird, dass sie sich sicherheitshalber abschaltet. Das sollte man wohl insbesondere an warmen Sommertagen berücksichtigen. Und sie kommt nicht ohne Zusatzgehäuse aus, wenn es nass wird.

Noch nicht genannt wurde die Tomtom Bandit. Wohl eher unbekannt und noch nicht allzu lange auf dem Markt. Die ist defintiv auch einen Blick wert! 4k allerdings nur mit 15 fps - wer's braucht..... Aber ansonsten sehr wertig und der recht hohe Preis wirkt gerechtfertigt. Die ist übrigens auch ohne Zusatzgehäuse wasserdicht.

Wie gesagt, unter meinen Copter habe ich eine billige SJ4000 gehängt. Bildqualität ist dafür ok und reicht eigentlich auch für's Mopped, wenn man mal den Bogen raus raus hat, welche Einstellungen bei welchem Wetter zu realistischen Farben führen.
Bestellt aber habe ich mir nach meinen Kurztests eine Replay XD Prime X. Wobei ich mich lange nicht entscheiden konnte, ob ich nicht doch besser mit der Mini fahren würde. Ausschlaggebend war schließlich, das die Prime X Full HD auch mit 60 fps abliefert, während bei der kleinen bei 30 Schluss ist. Und auch bei niederigeren Auflösungen kann die PrimeX mit recht hohen FPS punkten. Das macht sie insgesamt von den Aufnahmen her flexibler (z.B. Zeitlupe) und lässt auch beiu der Bearbeitung mehr Möglichkeiten zu.

Geändert von vETNH (26.12.2015 um 15:37 Uhr)
vETNH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 19:02   #25
FranksPan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FranksPan
 
Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Kufstein
Beiträge: 607

Motorrad:
ST1300A silber 2006
Standard

Hallo vETNH,

so ähnlich wie Du habe ich auch einige Cams probiert, getestet oder gekauft.

Eine Anmerkung zur SJ4000:

Ich habe vor einem Jahr eine SJ6000 China Clone gekauft und die macht für ca. 80 EUR recht gute Aufnahmen. Jedenfalls besser als die SJ4000 oder SJ5000.

Seit letzter Woche habe ich eine China Clone - was auch immer da gecloned wurde - mit 4k und 15 fps. Gekauft habe ich sie eigentlich um sie an den Copter zu schrauben, weil sie im Gegensatz zur SJ6000 1080p auch mit 60 fps zustande bringt. Leider macht diese Cam anscheinend keinen AV-out für das FPV, so wie die SJ4/5/6000.
Die Vignettierung ist auch stärker ausgeprägt als bei der SJ6000. Trotzdem macht sie bei 1080p und 4k sehr gute Aufnahmen. Auch Zeitlupe mit 720p und 120 fps ist möglich.

M.E., damit man das s.g. Jelly/Wobbeling in Copterfilmen im Griff hat, sind 60 fps Aufnahmen fast ein Muss.
Nach meinen Urlaub kommt dann nochmal eine China Clone dazu mit 4k und 24 fps für um die 110 EUR dazu. Die macht auch AV-out. Eine Hero will ich auch noch nicht an den Copter schrauben.

Aber auch bei GoPro ist nicht alles Gold was glänzt. Die Hero 4 black und silver haben Probleme mit der Wifi Abschirmung und es knattert leicht wie ein Helicopter im Ton wenn Wifi on ist. Ein Unding für ein solch teures Produkt. Schlussendlich kommen die GoPros auch alle aus China und dann fragt man sich schon warum sie so viel teurer sind. Wahrscheinlich muss der Kunde die teure TV Werbung mitfinanzieren.

Jedenfalls ist der Markt bei ActionCams sehr in Bewegung und was heute gilt ist schon in 3 Monaten alter Käse.
__________________
Gruss aus dem Inntal
Frank

-------------------------------------------------
Ich bin für Tempo 100, aber in unter 4 Sekunden.

Wer zu lange schnell war, hat zu spät gebremst.

Mein Youtube Channel

auf DTube.video

Meine Vimeo-Seite
FranksPan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 23:46   #26
vETNH
Stromer
 
Benutzerbild von vETNH
 
Registriert seit: 29.02.2012
Beiträge: 485

Motorrad:
Suzuki v-Strom DL1000
Standard

Zur Vermeidung dieses Jello-Effekts bei Coptern.....also ich habe mir ein Gimbal gegönnt. Vibrationsdämpfende kardanische Aufhängung der Cam, hält zudem die Cam um Quer- und Längsachse lagenstabil. Und zwar so gut, dass schon mehrfach von Bekannten die Frage gestellt wurde, ob sich der Copter da oben überhaupt nicht bewegt. Na klar bewegt der sich. Ziemlich sogar, denn der hat da ganz schon was auszugleichen. Aber das Gimbal gleicht praktisch jede Bewegung verzuglos aus. Das ist schon faszinierend. Und die Vibrationen sind praktisch Geschichte. Die Dämpfung ist recht wirkungsvoll.
Zudem kann man beide Achsen auch noch über den Controller steuern. Macht aber eigentlich nur bei der Querachse (rauf/runter) Sinn.
So ein Dingen ist dabei gar nicht mal so teuer. Keine 50 Euronen habe ich abgedrückt. China-Ware, versandkostenfrei.

Am Möppi macht das allerdings wohl eher keinen Sinn. Sähe bestimmt doof aus, wenn das Dingen die Schräglagen der Mopete ausgleicht. Nur die vibrationsdämpfende Basis könnte, wenn der Einbau sinnvoll machbar ist, ggf. auch hier ein bisschen Ruhe rein bringen. Nur am Helm macht das natürlich keinen Sinn, denn da ist der eigene Körper die beste Vibrationsdämpfung.

Geändert von vETNH (26.12.2015 um 23:56 Uhr)
vETNH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2015, 11:36   #27
gold_pan
Rasender Blümchenpflücker
 
Benutzerbild von gold_pan
 
Registriert seit: 18.11.2006
Beiträge: 870

Motorrad:
ST 1100 CBS/ABS/TCS
Standard

Jo Pichler, Weltenbummler seit mehr als 30 Jahren macht seine Filmaufnahmen mit einer DRIFT GHOST - S.(Link aus Google)

Jo Pichler lebt inzwischen von den Vorträgen über seine Motorradreisen. Die Kamera hat sich sicher schon in vielen Extremsituationen bewähen müssen.

Vorteil der DRIFT ist, dass die Montage beliebig erfolgen kann und man das Objektiv stufenlos um 300 Grad drehen kann.
__________________
LG Peter

Es gibt im Leben viele Zeiten - Pan fahren ist die beste!!

Gruß aus Böheimkirchen(Mitteleuropa) und allzeit knitter- und gebührenfreie Fahrt

1999 - 2002 Deauville 33090 km
2002 - 2019 ST1100abs 178469 km
gold_pan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2015, 15:03   #28
vETNH
Stromer
 
Benutzerbild von vETNH
 
Registriert seit: 29.02.2012
Beiträge: 485

Motorrad:
Suzuki v-Strom DL1000
Standard

Nach meiner Erfahrung gibt es KEINE Kamera, die in allen Bereichen top ist und alle Features bietet. Ein paar Highlights lassen alle liegen, die dann wieder von anderen geboten werden. Egal, was man kauft, irgendwas, was andere bieten, fehlt. Man muss dann halt rusfiltern, was für die eigenen Ansprüche optimal ist. Wenn beispielsweise ich nun (fürs Mopped) auf die replay XD abfahre, dann ist das a) Form und Größe b) Wasserdichtigkeit ohne Zusatzgehäuse c) raumsparende und dennoch flexible Halterungen d) gute Videoqualität e) externes Mikrofon ohne auf Wasserdichtigkeit verzichten zu müssen

Andere werden da individuell andere Prioritäten setzen. Himmel nee, was habe ich etliche Abende damit verbracht, zu recherchieren. Youtube ist da eine wunderbare Quelle. Zwar darf man die dortigen Test- oder Beispielvideos nicht überbewerten, weil Youtube die Videos beim umwandeln in eigene Formate qualitativ runter drückt, aber als Anhlatspunkt ist das durchaus verwendbar. Vielfach verlinken die Autoren auch auf die Originalvideos, die man sich dann runterladen kann.
Man kann sich Videos anschauen, die von Mopetentreiber als Erinnerung an ihre Touren auf YT hochgeladen wurden, aber auch Profi- und Amateur-Tests. Und da bekommt man dann auch Input zu Problemen, Nachteilen und Vorzügen, auf die man noch gar nicht gekommen ist.
An Anfang waren es unendlich viele Typen, die im Pool waren. Die Reihen lichteten sich anhand der Tests dann aber schnell. Und schließlich blieben die nach, die ich in einem vorherigen Posting genannt hatte. Bis auf die Tomtom Bandit konnte ich die alle mal testen. Nicht allzu ausgiebig, aber doch so, dass ich eine Vorstellung hatte und auch Nachteile erkennen konnte, die aus der Distanz, in der Werbung oder auch in Tests nicht so richtig deutlich wurden.

Bei mir war es gaaaaanz am Anfang auch so, dass ich erstmal nur den Namen GoPro im Hinterkopf hatte. Der nächste Schritt war die Erkenntnis, dass es auch noch andere gibt, die teils erheblich billiger sind. Trotzdem hatte sich der Name GoPro ist DIE ActionCam ins Hirn gebrannt. Und dann - nach stunden-/tagelanger Recherche - habe ich dann festgestellt, dass GoPro längst nicht unbedingt und in allen Bereichen das Maß der Dinge ist, das manche günstige nicht unbedingt billig ist und dass es Konkurrenten in der gleichen Preisliga gibt, die mindestens auf Augenhöhe agieren und durch anderen Aufbau und andere Konzepte möglicherweise dem einen oder anderen mehr entgegen kommen als ausgerechnet die GoPros.

Hängengeblieben bin ich nun eben bei der Replay XD Prime X, einer Marke, die ich bis vor Kurzem noch gar nichts gehört habe. Unscheinbar und unspektakulär kommt sie daher (was mMn eine Stärke ist), ist aber auch vom Preis her durchaus selbstbewusst. Spielt in der der 300 Euro Liga und kann mit entsprechendem Zubehör (z.B.wasserdichter Adapter für Mikro und/oder externer Akku, extrem flacher Halterung etc.) auch an der 400 Euro Grenze kratzen.

Eine Kamera in dieser Preis-Liga unter einen Copter hängen.....janee, da würden mir die Hände zittern. Das Format der Replay täte da eh nicht passen. Da muss es schon was sein, was der GoPro ähnlich sieht. Am Copter gibt es ja auch keinen Teletubby-Effekt. Aber auf jeden Fall muss da was Günstiges aus China ran. Die vorhandene SJ4000 ist vorerst das Mittel zum Zweck. Wenn mal was anderes her soll, könnte das auch wieder eine SJCam bzw. Qumox (baugleich) werden. Die sind mittlerweile auch nicht mehr so unbekannt, sondern bilden schon eine Art eigenen Standard. Aber da ist noch eine, die wirklich wie Kinderspielzeug aussieht, vom Namen her richtig nach China-Ware klingt, aber anscheinend wirklich top-Videos abliefert: Xiaomi! Sollte man sich mal anschauen.

BTW: Ich hatte nach Durchsicht des nachweihnachtlichen Bestandes an Amazon Gutscheinen erwogen, gleich nochmal nachzulegen und auch eine replay XD Mini zu kaufen (< 200 €). Wollte ich eben vollziehen. Ist aber derzeit kaum noch zu bekommen. Überall steht was von "nicht lieferbar". Keine Ahnung, ob die zu Weihnachten so ein Renner war und schlichtweg ausverkauft ist oder ob der Hersteller die - warum auch immer -aus dem Programm genommen hat. Wäre echt schade, wenn dies kleine Dingen vom Markt wäre.
vETNH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 20:06   #29
Knobi#651
DvD
 
Benutzerbild von Knobi#651
 
Registriert seit: 30.09.2002
Ort: Köln
Beiträge: 7.961

Motorrad:
Triumph Tiger Explorer Spoke
Standard

So hab Heute mal meine Hausstrecke abgefahren und die Virb laufen lassen mit verschiedenen Anzeigen. Hier mal das 1. Video ->

KLICK MICH

2. kommt nachher, wird noch bearbeitet und hochgeladen.

Gruß

Knobi
__________________
J.A.R.V.I.S ist da 😉

Knobi#651 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 21:33   #30
Knobi#651
DvD
 
Benutzerbild von Knobi#651
 
Registriert seit: 30.09.2002
Ort: Köln
Beiträge: 7.961

Motorrad:
Triumph Tiger Explorer Spoke
Standard

Und HIER Nr. 2
__________________
J.A.R.V.I.S ist da 😉

Knobi#651 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.