Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > STX 1300 > STX-Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2019, 16:10   #11
Micha
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Micha
 
Registriert seit: 18.02.2012
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 1.761

Motorrad:
ST 1300 Bj. 2008
Standard

Als da wären????
__________________
Grüße ausm Ruhrpott

Micha

wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller
Micha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 17:21   #12
Jochen Weihgold
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Jochen Weihgold
 
Registriert seit: 06.06.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 284

Motorrad:
Honda Pan European ST1100
Standard

Hallo Jan,

Zitat:
Zitat von JanLu Beitrag anzeigen
Die Kiste steht im Schuppen. Was macht ihr noch mit dem Rest? Konservieren?
Ich bisher recht wenig...
Ich habs bisher immer so gemacht, volltanken bis nichts mehr reingeht (3-10 im Kennzeichen), dann nach Hause, Koffer abbauen, Topcase weg, Tankrucksack runter, aus Platzgründen wird auch die Front-Scheibe abgebaut (Sonst findet sie keinen Platz vorne quer in der Garage), dann wird noch kurz nach dem Öl geschaut, notfalls ein bischen reingekippt, danach die Bakterie ausgebaut (Die kommt im Keller an mein Erhaltungsladegerät ran und bleibt dann dort auch) und mit ein bischen Hilfe wird das Motorrad dann in der Garage vorne quer geparkt. Zudecken - passt.

Topcase, Koffer und Tankrucksack wandern ebenfalls in den Keller und werden dort abgestellt - gibt etxra ein Platz dafür im Regal

So Zeugs ins Benzin habe ich bei keinem meiner Motorräder jemals reingekippt. Das brauchts vielleicht nur wenn die Karre länger als ein Jahr steht..

Meine selige XJ900 hat dann im Frühjahr immer Diven-mässig gezickt, da ging (Zustand der Bakterie war egal) nie ohne Fremdstarten was. Die beiden Pans sind spätestens nach dem 3 Versuch immer problemlos angesprungen. Die Güllepumpe (Mein erstes ) war ebenfalls problemlos, die Boldor (CBF1100 die mir anno 96/97 in Shefield entwendet wurde) hat sich wie die XJ verhalten die war echt mords zickig.

Mit der ersten Pan wurde dann einfach auch ein Saisonkennzeichen mitgenommen. Einfach weil ich oft nicht mehr im Winter gefahren bin. Und auch nix vermisse. Okay, Neujahrsmorgen aufem Johanniskreuz oben - okay - das geht halt nicht mehr sooo einfach.
Jochen Weihgold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 23:44   #13
Achim Grabbe
4V4EVAR (Scherz)
 
Benutzerbild von Achim Grabbe
 
Registriert seit: 09.07.2017
Ort: Hessisch Oldendorf
Beiträge: 181

Motorrad:
CBX, ST1100
Standard

Ich habe die Pan erst seit 2017, aber besondere Maßnahmen für die Zeit für (bei mir) 11-03 habe ich nicht ergriffen, außer zuletzt Superhyperultra-Sprit von Esso zu tanken. Heute bin ich nochmal gefahren, aber es ist verdammt frisch, ich bin froh über die Pause.

Und falls im November noch mal fahrenswerte Tage sind, habe ich immer noch die CBX, die darf etwas länger, aber auch bei ihr bin ich schwach geworden und habe 03-11 versichert, nun bin ich endgültig Saisonschwuchtel :-) Bis jetzt hatte ich immer noch zwei Kräder ganzjährig angemeldet, aber beide wurden verkauft und so ist es gut.
Achim
Achim Grabbe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2019, 01:23   #14
christoph.ruest
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von christoph.ruest
 
Registriert seit: 02.04.2017
Ort: Nähe St. Gallen
Beiträge: 170

Motorrad:
Honda ST1300
Standard

Da in unseren Gefilden der Herbst meist noch bis weit in den November hinein reicht (sieht aktuell zwar nicht so aus, aber können durchaus nochmals 20 Grad werden) und der Winter dafür recht lange anhält (schneefrei wirds "unten" so ab April, sobald man ein paar Meter aus dem Dorf raus ist ab Mai), fahre ich meist 04-11. Saisonkennzeichen gibt es nicht. Ich kann es einfach abgeben und wieder abholen, wie es mir passt. Dazwischen müssen nur mindestens 30 Tage liegen. Und in der Zeit bezahle ich dann einfach nichts (keine Steuern, keine Versicherung).
Dann spüle ich nochmals kurz den Staub ab, stelle das Moped in die Tiefgarage, lasse es zwei, drei Tage trocknen, dann kommt eine Plane drüber und das wars. Etwa 2-3 Mal über den Winter hänge ich mein C-Tek-Ladegerät ran. Die Batterie bleibt eingebaut. Über den Winter hat es in der Tiefgarage etwa 10-12 Grad. Recht konstant.
Im Frühjahr dann Batterie voll geladen, Plane runter und beim ersten Druck auf den Startknopf läufts. 4 Monate Standzeit sind ja nichts für die Maschine.
Dann ganz vorsichtig (nach sooo langer Abstinenz ) aus der TG rollen, Reifendruck angleichen und los.

Gruss
Christoph
christoph.ruest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2019, 09:23   #15
tommy#665
Tom B. Raider
 
Benutzerbild von tommy#665
 
Registriert seit: 30.09.2002
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 1.145

Motorrad:
18er Honda Pan American & 50er Honda Shadow Roller
Standard

Zitat:
Zitat von Adi#99 Beitrag anzeigen
… kommt morgen ein dreizehntel Nummernschild drauf ...
Bei der Wing hab ich das 3/10 zum Schutz des Mopeds vor mir selbst gemacht.
Hier musste ich vor zwei Wochen schon das erste Mal morgens kratzen.
Dann dauert es nicht mehr lang, bis die Unimogfahrer anfangen zu salzen.

Solange die Dicke bis März im Trockenen steht, kann ich an schönen Sonnentagen das Klappdach an meiner Rostlaube aufmachen

Und das Moped kann unendlich alt werden

Tommy
__________________
39 Jahre Abenteuer - Malaguti - Zündapp - Fantic Trial - XV750 - V7 850 GT - SRX-6 - 15 Jahre ST 1100 - V35-II - GL 1800 - 440 TKM Spaß
www.motorrad-hänger.de - Wikipedia Pan European - Wikipedia Mopedhänger


tommy#665 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2019, 10:24   #16
Adi#99
Fahrender Benutzer
 
Benutzerbild von Adi#99
 
Registriert seit: 07.10.2002
Ort: Rureifel
Beiträge: 2.260

Motorrad:
Bombora SC58
Standard

Zitat:
Zitat von tommy#665 Beitrag anzeigen
.......... 3/10 zum Schutz des Mopeds vor mir selbst gemacht.
..................
Genau das und kratzen durfte ich heute das erste mal.
__________________
____________________________
Gruß aus der nördlichen Eifel
Adi

>> Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun. << -Johann Wolfgang v. Goethe-
Adi#99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2019, 10:38   #17
WolleW
Pan Treiber
 
Benutzerbild von WolleW
 
Registriert seit: 07.09.2011
Ort: BERliner Süden
Beiträge: 3.249

Motorrad:
Pan ST1300 (rot) 144.000 Km, Pan ST1300 (schwarz) EZ: 11/2016 aktuell 122.000 Km
Standard

.. da strahlen die Stricher, "musste kratzen"
__________________
Passionierter Biker
-----------------------------
WolleW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2019, 10:50   #18
Adi#99
Fahrender Benutzer
 
Benutzerbild von Adi#99
 
Registriert seit: 07.10.2002
Ort: Rureifel
Beiträge: 2.260

Motorrad:
Bombora SC58
Standard

nein Wolle Schadenfreude liegt mir fern, ist eher Mitleid
__________________
____________________________
Gruß aus der nördlichen Eifel
Adi

>> Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun. << -Johann Wolfgang v. Goethe-
Adi#99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2019, 11:04   #19
Bonifazius
Andreas #1381
 
Benutzerbild von Bonifazius
 
Registriert seit: 08.04.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 373

Motorrad:
ST1100 Bj'94
Standard

Mein steht seit Dienstag in der Tiefgarage da ich auch nur ein 3-10 Fahrer bin.

Habe normal vollgetankt, etwas Motul Kraftstoffstabilisator dazu, die Maschine schön sauber geputzt und eine Abdeckplane von der Tante Louise darüber.

Die Batterie steht bei mir im Keller am Lader, gelegentlich nehme ich Sie mit uns lasse so Weihnachten mal den Motor schön warm laufen, dann habe ich auch gleich die Funktionskontrolle der CO-Warnanlage in der Tiefgarage gemacht.

Anfang dieser Saison war so alles super.
__________________
Grüße aus Berlin

Andreas

Bike hard, die old.
Bonifazius ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2019, 11:57   #20
WolleW
Pan Treiber
 
Benutzerbild von WolleW
 
Registriert seit: 07.09.2011
Ort: BERliner Süden
Beiträge: 3.249

Motorrad:
Pan ST1300 (rot) 144.000 Km, Pan ST1300 (schwarz) EZ: 11/2016 aktuell 122.000 Km
Standard

.. alles gut, Adi . Das ist das Schöne an der Pan, es muss nicht viel gekratzt werden, höchstens früh mal kurz die Sitzbank . Bei uns (Berlin-Brandenburg) herrschen momentan frostige Zeiten, dafür trocken .. also ideales Fahrwetter
__________________
Passionierter Biker
-----------------------------
WolleW ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.