Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > Plauderecke > Kreuz und Quer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.06.2019, 23:01   #11
Olli/Lippstadt
Moderator
 
Benutzerbild von Olli/Lippstadt
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 14.750

Motorrad:
Honda Goldwing 1800,V-Strom DL-650
Standard

Von Prahlen hat Ralle doch überhaupt nichts geschrieben . Aber sonst bin ich bei Dir, solche Gewalttouren sind nicht mein Ding. Chiusa hin/retour fahre ich auch in 2 Tagesetappen, kein Bock auf 800km BAB-Cruisen.
Olli/Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2019, 23:38   #12
tommy#665
Tom B. Raider
 
Benutzerbild von tommy#665
 
Registriert seit: 30.09.2002
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 1.105

Motorrad:
18er Honda Pan American & Moto Guzzi V35 Scrambler & Honda SRX 50 Shadow
Standard

Die km sind m.E. doch eh egal, die Zeit im Sattel macht es für mich aus.

Letzten Freitag 550 km Landstrasse vom Grand Ballon zum Nürburgring in 12 Stunden.
Da war ich genauso k.o. wie nach 1080 km Autobahn von Deggendorf bis nach Rom in 12 Stunden.

Jedenfalls hab ich nach ner deutlich entspannteren 400 km Etappe am Samstag mit meinem Bruder beschlossen,
nächstes Jahr pro Tag maximal sexeinhalb Stunden reine Garmin-Fahrzeit, das sind 10 Stunden inkl. drei bis vier Kaffee- und Jausen-Pausen, zu planen.

Wenn man um halb neun los fährt, ist man um halb sieben in der Unterkunft und um halb acht beim Abendessen.
Auf der Landstrasse sind das ca. 300 km kürzeste Strecke Google Maps plus 100 km Ab/Umwege zum Vergnügen.

Wenn Du nur Autobahn fährst, sind 1000 km am Tag normal schon machbar.

Tom

Geändert von tommy#665 (04.06.2019 um 02:18 Uhr)
tommy#665 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2019, 00:00   #13
blättle55
Ur-Mährer
 
Benutzerbild von blättle55
 
Registriert seit: 31.07.2012
Ort: 72108 nördl. Rammert; Neckartal zw. Horb und Tü
Beiträge: 251

Motorrad:
GOLD-ST1100 CBS '99
Standard

Zitat:
Zitat von Olli/Lippstadt Beitrag anzeigen
Von Prahlen.......BAB-Cruisen.
Sorry, ist wohl falsch rübergekommen, ich stimme Ralle voll zu und meinte den Urheber TheWalter: Er solle nicht von uns erwarten: "Klar geht das"...., damit er eine mögliche Rechtfertigung vor Frau, Nachbarn oder wem auch immer hat....
blättle55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2019, 07:28   #14
Sangalaki
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sangalaki
 
Registriert seit: 30.11.2008
Ort: Bobenheim-Roxheim
Beiträge: 722

Motorrad:
ST1100(G) ABS/CBS TCS, XBR und ne Bol d'or
Standard

Ich fahre (bedingt durch meine Fernbeziehung) öfters 500 km,
da draus mache ich in der Regel
400 km Landes und Kreisstraßen auch Bundesstraßen und
100 km Autobahn. Das sind 7 Stunden effektive Fahrzeit und ich bin dabei 9 Stunden unterwegs (8 ist auch machbar, aber halt auch stressiger)

Für die Autobahn sind mir meine Reifen einfach zu schade.

Für 2000 km würde ich mir 3 Tage Zeit nehmen und ein Mix aus Landstraße und Autobahn machen.
Sangalaki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2019, 15:05   #15
vigi_m
MacGyver
 
Benutzerbild von vigi_m
 
Registriert seit: 24.09.2012
Ort: Buttikon, Kt. Schwyz
Beiträge: 1.322

Motorrad:
ST 1300 A
Standard

Geschäftsbedingt fahre ich schon mal 700km Autobahn und arbeite danach noch 6-8 Stunden auf der Baustelle. Das geht, ich bin noch einigermassen jung.
Toll ist es aber trotzdem nicht.


Wie die Vorredner schon schrieben:
Fahre genug früh los (1-2 Tage im Voraus) und mache Rast, so oft und so lange du es benötigst. Wenn's Übel wird, such dir lokal eine Bleibe für die Nacht.
Bist du schlussendlich zu früh los gefahren und daher zu früh am "Startpunkt", lege einfach einen gemütlichen Tag ein. Ob du dann zu Fuss die Stadt erkundest oder mit dem Moped eine kleine Rundtour fährst, ist dann in deinem Gusto.
__________________
Lieber Kurven ohne Ende, als eine Ende ohne Kurven


Ganzjahresfahrer mit Wonderwoman als Sozia
vigi_m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2019, 20:06   #16
Slammer
Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2019
Beiträge: 35
Standard

Meine Regel ist bis mir der Arsch glüht, oder bis ca. Halb sieben. Dann habe ich Zeit mir mein pennplatz zum du he und ein paar Bier saugen. Denn nicht immer ist der Weg das Ziel, sondern das erste Bier.
Slammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 18:31   #17
wernickel
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von wernickel
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Nidda in Oberhessen
Beiträge: 452

Motorrad:
ST 1300 A
Standard

Bei mir kommt es darauf an, was ich will.
Wenn ich schnell ans Ziel will, heize ich durch.
Also Abends los, dann bin ich mittags in Bratislava.
Ich bin auch schon über Nacht nach Barcelona gefahren.
Das mache ich aber nur, wenn es schnell gehen muss.
Da man auf der Autobahn eh nix sieht, kann ich genauso gut auch nachts fahren.
Aber Genuss ist was anderes.
Wenn ich mit meiner Frau fahre, fahren wir nur Landstraße, dann auch nicht länger als max. 7 Stunden, aber dann haben wir auch was gesehen...
__________________
Gruß,
Werner
wernickel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2019, 08:33   #18
MarkusL
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2019
Ort: Main-Taunus-Kreis
Beiträge: 4

Motorrad:
ST1100 (ABS/TCS), Moto Guzzi 850-T5, Moto Guzzi California 1100i Gespann
Standard

Ich war letzte Woche unterwegs, aus dem Taunus nach Travemünde an einem Tag, am kommenden nach Usedom/Zempin und noch eine Ausfahrt nach Polen am Abend und dann Samstags zurück Usedom - Taunus. Wollte eigentlich noch eine Übernachtung im Harz einbauen aber da war es mir zu voll.
Das waren 1720 km an 3 Tagen ohne einen Meter Autobahn. Wobei der letzte Tag mit 768 km Landstraße schon recht lang war muss ich sagen.
Ich würde auch absolut dazu raten eher Landstraße zu fahren und mit 500-600 km ist man da glaube ich gut bedient.
MarkusL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2019, 09:55   #19
FranksPan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FranksPan
 
Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Kufstein
Beiträge: 605

Motorrad:
ST1300A silber 2006
Standard

Zitat:
Zitat von zrudi Beitrag anzeigen
Zeit hat er aber keine. Er ist RENTNER!!

Die haben bekanntlich niemals nicht Zeit :-)
Deswegen sagt man auch das ist eine Ren(n)tner mit zwei "n"

Das schöne an der Pan ist man kann 1000km in einem Stück runterschrubben ohne dass man danach vom Bock fällt, aber man muss es nicht. Die richtige Sitzbank vorausgesetzt.
__________________
Gruss aus dem Inntal
Frank

-------------------------------------------------
Ich bin für Tempo 100, aber in unter 4 Sekunden.

Wer zu lange schnell war, hat zu spät gebremst.

Mein Youtube Channel

auf DTube.video

Meine Vimeo-Seite
FranksPan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2019, 21:57   #20
The Walter
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von The Walter
 
Registriert seit: 11.04.2016
Ort: München
Beiträge: 293

Motorrad:
DN-01 26.000 km ST1300A Bauj. 2015
Standard

Also mal vielen Dank für die verschiedenen Ansichten zu meiner Frage.
Haben alle geholfen zu Entscheiden was ich mache.
Da meine Frau mit dem Flugzeug nach Spanien fliegen wird,
ich aber in diese Dinger nicht mehr hinein steige, will ich sie halt vom Flughafen abholen.
Darum sollte ich wissen, wie lange ich dorthin unterwegs bin.
Nochmals vielen Dank für Eure Mühe.
Gruß The Walter
__________________
Bewegung gehört zum Leben.
Absolute Ruhe gibt es nur im Tod.
The Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.