Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > ST 1100 > ST-Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2018, 22:39   #1
Pan_Johann
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2018
Beiträge: 8
Standard Tipp beim Kauf zum Thema Antriebsverzahnung

Hi ich bin neu hier, weil ich mich vor Kauf einer ST1100 über die Technik/Problemzonen schlau machen möchte.

Was ich zum Thema Antriebsverzahnung gelesen habe macht mir etwas Angst bzw. große Sorge.
Für fast alle Problemzonen der ST11000 gibt es Lösungen z.B Vergaser reinigen, oder Kühlerschläuche wechseln usw. kann man also mit mehr oder weniger Geld lösen.
Nicht so aber wenn die Antriebsverzahnung eingelaufen ist.
Der Antriebsflansch ist neu nicht mehr zu bekommen und gebraucht gibt es fast nichts oder auch eingelaufen.
Beim Tellerrad -wenn beschädigt- das gibt es auch nicht mehr weder einzeln noch als Winkelgetriebe komplett.

Seht ihr es genauso, daß wenn bei einer Pan, heute gebraucht gekauft -egal wie teuer- die Antriebsverzahnung eingelaufen ist, dann ist es quasi ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Risiko: Heute gekauft und beim nächsten Reifenwechsel Schrott.

Wie würdet Ihr beim Kauf vorgehen
Grüße Johann
Pan_Johann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2018, 00:01   #2
Selbstfahrer
Benutzer
 
Benutzerbild von Selbstfahrer
 
Registriert seit: 06.05.2004
Beiträge: 80
Standard

Hallo Johan,
mach dich nicht verückt. Schaue einfach nach gutem Zustand, evtl. Scheckheft, und Kilometerstand wenn dann der Preis stimmt zuschlagen. Pech haben kann man wie Du selber sagst bei jedem Preis. Bin meine 22 Jahre gefahren und habe sie nur abgegeben, da ich eine Woche vor Motorradtour einen Schaden an der Lima hatte und in der Woche Honda nicht reparieren konnte. Km.Stand 94.500.
Da mußte auf die schnelle neues Moped her.
Selbstfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2018, 06:44   #3
couvrex
Pan-Rider
 
Benutzerbild von couvrex
 
Registriert seit: 20.04.2011
Ort: Rheinau
Beiträge: 806

Motorrad:
STX1300 Bj 2004
Standard

Ho dir ne ST1300, da hast du keine Vergaser, keinen Zahnriemen und Ersatzteile sind wohl eher noch lieferbar. Außerdem mehr Power, mehr Agilität und ein elektrisch verstellbares Windschild.
couvrex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2018, 11:25   #4
suzitänzer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von suzitänzer
 
Registriert seit: 29.01.2016
Ort: im schönen Kraichgau
Beiträge: 134

Motorrad:
ST1100/97 - DL1000/02 - XJR1300/99
Standard

Hallo Johann,
ich hab meinen Verkäufer schlicht und einfach gefragt, ob und womit er die Antriebsverzahnung geschmiert hat. Er konnte mir dann sogar die Fetttube zeigen. Sah dann beim ersten Reifenwechsel auch tipp top aus.
Schau auch die Schwinge und Auspuff mit Taschenlampe und ein paar Stiche mit Schraubenzieher an, die gammeln gerne...

Geändert von suzitänzer (23.11.2018 um 11:29 Uhr)
suzitänzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2018, 17:06   #5
Thomas#1116
convinced ST 1100 rider
 
Benutzerbild von Thomas#1116
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: 70565 Stuttgart
Beiträge: 1.031

Motorrad:
ST 1100 CBS-ABS/TCS Bj. 1996 candy wineberry red
Standard

Hallo, Johann,

.

Schlaue Überlegung.

Mir fallen spontan drei Handlungsweisen ein:
1. s. Beirtrag # 4 von suzitänzer.
2. Verlange, dass Dir der Verkäufer im Kaufvertrag als sog. „zugesicherte Eigenschaft“ garantiert, dass der Endantrieb in einwandfreiem technischen Zustand ist.
Sollte es sich nachträglich anders herausstellen, hast Du das Recht, den Kaufvertrag anzufechten und Wandelung zu verlangen = Rückgängigmachung des Kaufvertrags. Allerdings: Wenn der Verkäufer den Kaufpreis verjubelt hat und sonst nichts bei ihm zu holen ist ...
3. Was hindert Dich daran, vor Abschluss des Kaufvertrags darauf zu bestehen, dass Du Dir einen persönlichen Eindruck vom Zustand durch Augenschein verschaffst? Der Ausbau des Hinterrads ist im Bedienungshandbuch nachvollziehbar beschrieben und keine Hexerei.

Damit geschmiert bist Du mit dem Hinterradantrieb auf der sicheren Seite:
https://www.ebay.de/itm/100g-Tube-Mo...wAAOSwKb5amr-0

Zitat:
Zitat von couvrex Beitrag anzeigen
Hol dir ne ST1300, ...


Das würde ich mir nicht nur zweimal überlegen. Fahr´ beide Probe ...

Mein Tipp:
ST 1100 ab Baujahr 1996 mit CBS-ABS/TCS.

Viel Erfolg beim Herausfinden des passenden Krads und Kaufen.
__________________
Kolbenklemmer und Plattfuß!
Gruß
Thomas

Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine völlig unmaßgebliche höchst persönliche subjektive Äußerung meinerseits im Rahmen des mir verfassungsgemäß garantierten Rechts auf Meinungsfreiheit. Jegliche Verantwortlichkeit bzw. Haftung dafür lehne ich ab.
Thomas#1116 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2018, 17:56   #6
Pan_Johann
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2018
Beiträge: 8
Standard

Danke für eure Überlegungen...

Ich habe mir folgende Vorgehensweise überlegt:
Das Motorrad besichtigen und probefahren.
Der Verkäufer hat mir bereits gesagt, daß die Reifen 9Jahre alt sind also neu müssen.
Das Motorrad ist erster Hand und er ist KFZ Meister aber nun sehr betagt (Historie nachvollziehbar?)
Wenn alles passt, bauen wir das Hinterrad aus und wenn die Verzahnung oK ist, dann wird gekauft und bezahlt.
Das Rad nehme ich gleich mit und lass einen neuen Reifen aufziehen
So der Plan, mal sehn was daraus wird.

P.S Man muß viele Frösche küssen bis man eine Prinzessin findet

Grüße Johann
Pan_Johann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2018, 18:05   #7
Thomas#1116
convinced ST 1100 rider
 
Benutzerbild von Thomas#1116
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: 70565 Stuttgart
Beiträge: 1.031

Motorrad:
ST 1100 CBS-ABS/TCS Bj. 1996 candy wineberry red
Standard

Guter Plan !

Welches Modell/Baujahr ist das Teil

Hast Du Dich bei den Reifen schon für eine Kombination entschieden
__________________
Kolbenklemmer und Plattfuß!
Gruß
Thomas

Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine völlig unmaßgebliche höchst persönliche subjektive Äußerung meinerseits im Rahmen des mir verfassungsgemäß garantierten Rechts auf Meinungsfreiheit. Jegliche Verantwortlichkeit bzw. Haftung dafür lehne ich ab.
Thomas#1116 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2018, 00:09   #8
Pan_Johann
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2018
Beiträge: 8
Standard

Hi Thomas,

habe 2 in der engeren Auswahl...
Aber das mit der Antriebsverzahnung ist ein grundsätzliches Thema und darum wollte eure Einschätzung hören.
Reifen, ok je mehr ich den ST Reifen einlese, -und auch die entsprechenden Testberichte/Kommentare dazu- desto indifferenter wird das Bild.
Ich tendiere zum T30 Evo....
Grüße Johann
Pan_Johann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2018, 09:25   #9
couvrex
Pan-Rider
 
Benutzerbild von couvrex
 
Registriert seit: 20.04.2011
Ort: Rheinau
Beiträge: 806

Motorrad:
STX1300 Bj 2004
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas#1116 Beitrag anzeigen

Das würde ich mir nicht nur zweimal überlegen. Fahr´ beide Probe ...

Viel Erfolg beim Herausfinden des passenden Krads und Kaufen.
Das ist ein guter Tip. Für mich gäbs nach der Probefahrt, mit den beiden verschiedenen Bikes, keine Überlegung. Die Wahscheinlichkeit, daß einen kleinigkeiten ärgern, ist einfach, durch Alterungsprozesse bei verschiedenen Materialien, wesentlich größer. Und bei Baujahr 1996 sprechen wir von einem Bike, das 22 Jahre alt ist.
couvrex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2018, 16:23   #10
Sangalaki
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sangalaki
 
Registriert seit: 30.11.2008
Ort: Bobenheim-Roxheim
Beiträge: 684

Motorrad:
ST1100(G) ABS/CBS TCS, XBR und ne Bol d'or
Standard

mit dem T30 Evo machst du alles richtig

alte KFZ-Meister schmieren ganz gerne mit "das haben wir schon immer so gemacht"
Also wie geplant, genau nachgucken!

Wieviel km hat die Pan hinter sich?

9 Jahren mit einem Reifen, das ist seeehr lange,
entsprechend weinig ist sie gelaufen... könnte Vergaserprobleme nach sich ziehen
Sangalaki ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.