Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > ST 1100 > ST-Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2003, 13:00   #1
Peter #611
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2002
Ort: Odenwald
Beiträge: 989

Motorrad:
BMW R1250GS
Standard Wilbers-Federelemente

Hallo,
ich möchte das Federbein gegen eines mit Hydraulischer Verstellung von Wilbers Tauschen.
Hat jemand Erfahrung damit und kann darüber berichten ob sich
die nicht ganz billige Investition von ca.EUR.815.- auch lohnt.
Kann man das Teil gut Handhaben od. holt man sich krumme Finger wenn
man mal die Einstellung verändern möchte und wie ist das Fahrverhalten ?
Vor kurzem habe ich auf Wilbers Gabelfedern umgerüstet und bin damit
sehr zufrieden das Kurvenverhalten,insbesondere in lannggezogenen Kurven mit Bodenwellen,ist jetzt wesentlich besser .

Schöne Grüße
Peter #611
__________________
Grüße
aus Süd-Hessen
Peter
STOC #611

Historie: Div.50er, Laverda 1000C3; Suzuki GS750,VS1400; Yamaha XS400, XS1100S, FJ1200; Kawasaki GPZ1100; BMW R1200RT; K1600GT;R1200GS/LC; Honda ST1100 ABS-I,ST1100 ABS-II; ST1300-A8; Triumph Explorer;aktuell BMW R1250GS
Peter #611 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2003, 08:30   #2
HOLGI #687
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2002
Ort: 63755
Beiträge: 137

Motorrad:
ST1100/RH-900/Z1000A2
Standard

Hallo Peter !

Es geht auch billiger, denn das Wilbers Federbein ohne externen Ausgleichbehälter kostet 415.-€. Dazu die hydraulische Federvorspannung für 215.-€, mach 630.-€. Der einzige Unterschied zwischen den 2 Varianten ist, das du bei extern liegendem Ausgleichbehälter noch zusätzlich die Druckstufe einstellen kannst. Das ist aber für den normalen Fahrbetrieb völlig unnötig.
Siehe auch Infos bei www.bikers-warehouse.de, dort werden die verschiedenen Varianten auch beschrieben.

Gruß
Holgi #687
HOLGI #687 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2003, 13:14   #3
Andi#87
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also ich hab mir die Sache gerade nochmal angeschaut.
WO befestigt man denn die Hydraulische Federvorspannung so, das man von außen gescheit dran kommt?

Der Sinn der Sache ist doch der, zum verstellen der Federvorspannung net immer mit Koffer abnehmen und Hackenschlüssel hantieren zu müssen?
Also von hinten geht´s (fast) nicht, wegen der Delle im Koffe. An dem Lüftungsloch an der Seite ginge es, aber dann hat der Sozius Probleme mit den Füssen.

Wo man IMHO drauf achten sollte ich die Wilbers version mit einstellbarer Low und Highspeed Dämpfung! Ob ne Zugstufendämpfung wirklich SO viel bringt, ware ich Moment auch mal zu bezweifeln.

Schreib mal, wofür du dich entschieden hast und wie´s so fährt!
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2003, 13:37   #4
Peter #611
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2002
Ort: Odenwald
Beiträge: 989

Motorrad:
BMW R1250GS
Standard

Hallo Holgi u. Andi,
danke für eure Antwort.
Holgi,du schreibst das die zusätzliche Einstellungen (High u.Low-Speed) der Druckstufe normalerweise unnötig sind.Warum ? Hast Du so ein Federelement schon mal ausbrobiert ?
Mit Bikers-Warehouse stand ich bereits in Verbindung warte hier noch auf
eine Einbauskizze den ich kann mir genau wie Andi nicht so genau vorstellen wo der Ausgleichbehälter u. die Hydr.Federverstellung hinpassen soll so das man es noch gut bedienen kann.
Wenn der Koffer dafür ab müßte hätte ich kein Problem damit zumal man
nicht ständig was verstellen muß.

Gruß
Peter #611
__________________
Grüße
aus Süd-Hessen
Peter
STOC #611

Historie: Div.50er, Laverda 1000C3; Suzuki GS750,VS1400; Yamaha XS400, XS1100S, FJ1200; Kawasaki GPZ1100; BMW R1200RT; K1600GT;R1200GS/LC; Honda ST1100 ABS-I,ST1100 ABS-II; ST1300-A8; Triumph Explorer;aktuell BMW R1250GS
Peter #611 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.