Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > Plauderecke > Kreuz und Quer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2019, 20:27   #11
Ralf#695
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Ralf#695
 
Registriert seit: 22.01.2005
Beiträge: 907

Motorrad:
BMW R 1200 RT
Standard

Hier ist die Preisliste :

Preisliste
__________________
Gruß Ralf

Der Weg ist das Ziel .
Ralf#695 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 10:23   #12
vigi_m
MacGyver
 
Benutzerbild von vigi_m
 
Registriert seit: 24.09.2012
Ort: Buttikon, Kt. Schwyz
Beiträge: 1.322

Motorrad:
ST 1300 A
Standard

Zitat:
Zitat von Ralf#695 Beitrag anzeigen
Hier ist die Preisliste :
Preisliste

Dies ist, so wie ich das lese, auf jedenfall günstiger, als durch die Rettungsgasse.


Grundsätzlich benutzte ich auch die Rettungsgasse mit ca. 10-25km/h, also sehr langsam. Da sind die meisten Leute toleranter, als wenn man da mit nem 60er durch rauscht.


Ab jetzt werde ich das wohl auf dem Seitenstreifen tun, denn da hat es viel mehr Platz und keine "Sperrer".
__________________
Lieber Kurven ohne Ende, als eine Ende ohne Kurven


Ganzjahresfahrer mit Wonderwoman als Sozia
vigi_m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 10:29   #13
GeorgH
Pansionist
 
Benutzerbild von GeorgH
 
Registriert seit: 30.05.2006
Ort: St. Oswald im Yspertal, A
Beiträge: 386

Motorrad:
Puch MS50, KTM Pony, Honda CB250, GoldWing (GL1000), Honda VF750C, Deauville, ST 1300
Standard

Zitat:
Zitat von Olli/Lippstadt Beitrag anzeigen
[B]...überholen stehende Fahrzeuge dann sowohl links als auch rechts....
Mhhh... Also wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, ist das kein Überholen, sondern gilt als Vorbeifahren. Und das ist ja erlaubt, natürlich gibt es dazu auch den entsprechenden Text (von wegen Abstand...), den ich aber nicht mehr wortwörtlich parat habe
P.S. bezieht sich jetzt nicht auf die Rettungsgasse!
__________________
In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders!

Allzeit gute Fahrt!
Georg
http://www.narbhavie.at

Geändert von GeorgH (26.06.2019 um 10:31 Uhr) Grund: Ergänzung
GeorgH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 13:00   #14
Thomas#1116
convinced ST 1100 rider
 
Benutzerbild von Thomas#1116
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.069

Motorrad:
ST 1100 CBS-ABS/TCS Bj. 1996 candy wineberry red
Standard

Jenau.

Mir wurde im Theorieunterricht in der Fahrschule beigebracht:
Überholen eines Objekts in Bewegung,
vorbeifahren an einem stehenden Objekt.

Ich habe auf Autobahnen/Schnellstraßen schon oftmals erlebt, mit welch hohem Tempo Kradfahrer zwischen zwei Fahrzeugkolonnen in langsamerem Tempo in Bewegung hindurchfuhren. Ich beurteile dieses verhalten als unverantwortlich und praktiziere es selbstverständlich nicht.

Ich selbst habe auf Autobahnen/Schnellstraßen leider schon öfters erleben müssen, dass bei einer Annäherung durch mich mit Krad inmitten zweier stehender Fahrzeugkolonnen kurz bevor ich auf derselben Höhe zweier Pkw nebeneinander war in sehr kurzem Abstand vor mir absichtlich eine Fahrer- oder Beifahrertüre vollständig geöffnet wurde. Einmal war es ein Taxifahrer und um haaresbreite wäre ich frontal in die Beifahrertüre kollidiert. Das hat ihm ein hämisches Grinsen ins Gesicht gezaubert. Dieser Vorfall hat mich dazu gebracht, dass, wenn, ich dann nur noch mit Schrittgeschwindigkeit und mit höchster Aufmerksamkeit zwischen zwei stehenden Fahrzeugkolonnen hindurchfahre, und ansonsten nicht!
Erfahrungsgemäß gibt es sehr viele psychisch kranke Verkehrsteilnehmer/Zeitgenossen/Mitmenschen – und ich habe in den letzten Jahtren den Eindruck gewonnen, es werden immer mehr. Jedenfalls die, deren ungehöriges Verhalten ich erleben muss.

Das absichtliche Verengen der Rettungsgasse bei Stau durch Pkw-Fahrer bei bemerkter Annäherung eines Kradfahrers, um dessen Vorankommen zu vereiteln, ist da noch die harmlosere Variante.

Aber, es gibt auch mitdenkende Verkehrsteilnehmer, die absichtlich an den Fahrbahnrand heranfahren und bewusst Platz machen. Wenn es das Verkehrsgeschehen erlaubt, bedanke ich mich in solch einem Fall mit Handzeichen.
__________________
Kolbenklemmer und Plattfuß!
Gruß
Thomas

Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine völlig unmaßgebliche höchst persönliche subjektive Äußerung meinerseits im Rahmen des mir verfassungsgemäß garantierten Rechts auf Meinungsfreiheit. Jegliche Verantwortlichkeit bzw. Haftung dafür lehne ich ab.
Thomas#1116 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 15:38   #15
MES
Karpatenreiter
 
Registriert seit: 14.04.2008
Ort: bei Schwäbisch Gmünd
Beiträge: 3.349

Motorrad:
STX 1300 BJ 2002
Standard

Durch die Mitte ist es mir zu gefährlich, ich bin eher für die rechte Variante mit geringen Tempo - wenn ich mit dem Möpi unterwegs bin.
__________________
LG

Ernst
http://bfz-schuster.de
ERP-Erfolg.de
MES ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 15:58   #16
zrudi
Black Pearl Commander
 
Benutzerbild von zrudi
 
Registriert seit: 31.07.2003
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.925

Motorrad:
BMW R 1200 GS
Standard

Zitat:
Zitat von GeorgH Beitrag anzeigen
Mhhh... Also wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, ist das kein Überholen, sondern gilt als Vorbeifahren. Und das ist ja erlaubt, natürlich gibt es dazu auch den entsprechenden Text (von wegen Abstand...), den ich aber nicht mehr wortwörtlich parat habe
P.S. bezieht sich jetzt nicht auf die Rettungsgasse!
Nö, wenn das Fahrzeug verkehrsbedingt, also weil es nicht anders geht, steht, dann ist es Überholen.
__________________
Mit Adleraugen sehen wir die Fehler anderer, mit Maulwurfsaugen unsere eigenen.

Franz von Sales

www.xxl-biketrailer.de http://www.ferienhaus1.de
zrudi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 16:45   #17
Olli/Lippstadt
Moderator
 
Benutzerbild von Olli/Lippstadt
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 14.749

Motorrad:
Honda Goldwing 1800,V-Strom DL-650
Standard

Aus meiner Verkehrsrechtsausbildung Ende der 70er Jahre ist mir zu "Vorbeifahren" noch Nachfolgendes im Kopf geblieben:

Wenn sich auf Autobahnen FZG-Kolonnen gebildet haben, die jedoch nicht schneller als max. 80km/h schnell fahren, dann darf ggfls. auf dem rechten Fahrstreifen (rechte Kolonne) schneller als auf dem linken Fahrstreifen gefahren werden, das nennt sich dann Vorbeifahren, anstatt Überholen.

Ob das heute noch gilt, keine Ahnung.....
Olli/Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 16:55   #18
Thomas#1116
convinced ST 1100 rider
 
Benutzerbild von Thomas#1116
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.069

Motorrad:
ST 1100 CBS-ABS/TCS Bj. 1996 candy wineberry red
Standard

Oha

zrudi hat Recht.

https://verkehrslexikon.de/Module/Vorbeifahren.php
__________________
Kolbenklemmer und Plattfuß!
Gruß
Thomas

Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine völlig unmaßgebliche höchst persönliche subjektive Äußerung meinerseits im Rahmen des mir verfassungsgemäß garantierten Rechts auf Meinungsfreiheit. Jegliche Verantwortlichkeit bzw. Haftung dafür lehne ich ab.
Thomas#1116 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 16:57   #19
hermi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2005
Beiträge: 1.925
Standard

jep, so ähnlich, steht in § 7 StVO
:
https://www.gesetze-im-internet.de/stvo_2013/__7.html
__________________
mfG
hermi

hat fertig

Nr. 3 ab dem 06.04.2017
hermi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 21:28   #20
RobertVF
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RobertVF
 
Registriert seit: 12.07.2007
Ort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Beiträge: 788

Motorrad:
SC26 TCS/ABS (nun die dritte), RC43 (die zweite)
Standard

Die Praxis stellt sich mir bei meiner täglichen Staudurchfahrung so dar, dass im Berufsverkehr auf zweispurigen Autobahnen häufig eine Rettungsgasse gebildet wird, wobei ein Durchfahren mit ca. 40 bis max. 60 km/h eigentlich toleriert wird, wobei eine Pan ja auch durchaus massiv im Rückspiegel wirkt. So ca. einmal alle 14 Tage gibt es auch Fälle der Intoleranz.
Auf drei- und vierspurigen Autobahnen ist Rettungsgasse bisher weitestgehend Fehlanzeige.

Grundsätzlich bedanke ich mich bei Nutzung der Rettungsgasse bei speziell wegen mir ausweichenden Autofahrern mit freundlichem Handzeichen (links) oder kurzem Fußzeichen (rechts), das hilft bei sich täglich wiederholenden Begegnungen (ach, der schon wieder )

Standstreifen ist für mich meistens tabu, der Kleinschrott, den man da gelegentlich liegen sieht, könnte mir ja die Reifen killen.

Heute wurde mir übrigens besonders schnell Platz gemacht , es waren ja auch nur 38°C.

Grüße, Robert
__________________
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4
RobertVF ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.