Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > STX 1300 > STX-Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.06.2019, 23:57   #31
JanLu
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von JanLu
 
Registriert seit: 12.09.2018
Ort: Nähe Hamburg
Beiträge: 104

Motorrad:
ST1300 aus 2002
Standard

Moin Klaus,

ja, klingt alles sehr nach Fehlerstrom im Benzinpumpenstrang, begünstigt bei feuchter Witterung oder Tau.

Die Pumpe muß nach Zuschalten Zündschloß plus Motorschalter deutlich hörbar ca. 3-5 Sekunden arbeiten und Druck aufbauen. Hörst du nix, pumpt sie auch nicht, und dann kommt nicht genügend Kraftstoff in die Einspritzdüsen.

Du mußt also die Kabel zur Pumpe auf Isolation/Widerstand gegenüber Masse prüfen.

Dann bist du schon mal schlauer....

Ist einfach.

Gruß Jan
JanLu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2019, 07:46   #32
Pipus
Hartz IV GoldWing Fahrer
 
Benutzerbild von Pipus
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Gelsenkirchen Nord
Beiträge: 8.686

Motorrad:
ST 1100 AY blau
Standard

Zitat:
Zitat von williconnect Beitrag anzeigen
...
Nachdem die Düsen (mit Shell, VPower und Kraftstoffreiniger) frei sind, kam ich zum zweiten Problem.(Düsen, Vergaser)

Vielleicht könnt ihr mir helfen:

...
lg Willi

Hi Willi und willkommen im Forum. Jetzt mal abgesehen davon, dass du hier in der 1300er Ecke schreibst und selber über eine 1100er sprichst - alles schön.
Ich denke mal, dass die Vergaserreiniger und das V-Power und die anderen Faltencremes das Fehlerchen im Kaltstartsystem nicht wirklich beheben werden. Eigentlich Vergaserbank runter und zu einer versierten Werkstatt ultraschallen lassen. Während du auf die Bank wartest dem Ansaugtrakt neue Gummis gönnen (Verbindung zwischen Bank und Motorblock) und die Wasserschläuche gleich mitmachen. Die beiden dicken zu den Zylindern und den dünneren auch. Danach hast du Ruhe und brauchst nicht mehr dran. Evtll auch die zwei O-Ringe für die Krümmer.
Den Choke hast du ja zum Kaltstart gezogen ...? Bowdenzug ausgehängt?
__________________
Gruß, Hannes

(Fettdruck und unterstrichen - ist ein Link drunter)



Der Weg sei das Ziel;
Das Ziel ist im Weg;
Weg mit dem Ziel!

Meine Homepage

Geändert von Pipus (22.06.2019 um 07:51 Uhr)
Pipus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2019, 12:18   #33
atomar
Ganzjahresfahrer
 
Benutzerbild von atomar
 
Registriert seit: 28.02.2009
Ort: Fällanden, ZH, CH
Beiträge: 5.763

Motorrad:
ST1300A6 6M silber (what else)/Yamaha YP250R
Standard

Zitat:
Zitat von williconnect Beitrag anzeigen
ST1100 BJ97
Bin neu hier, seit gegrüßt, habe mir nach ca. 26 Jahre die gleiche in Schwarz gekauft, "nun mal mit einem Kilometer-Tacho, lächel".
Sei gegrüsst hier.


Am Wachsventil kann es schon mal nicht liegen...

Die 1100er hat keines
__________________
Gruss aus Fällanden (near Zurich)
atomar

Kurven sind zum Befahren da
Fahr nicht schneller, als dein Schutzengel fliegen kann

Kreidler Florett (50ccm/80kmh) / Honda CM125 C / Honda CM250 C / Honda CB750 F2 / Honda CB900 F2 bol d'or / ST1300-2 (Jg 2003) silber RIP
atomar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 15:06   #34
klaus.rohrmann
klaus60
 
Registriert seit: 03.01.2010
Ort: biebergemünd
Beiträge: 33

Motorrad:
Pan 1300(83 tkm) Pan 1100 (203 tkm)
Standard startproblem

liebe Leute

also: benzinpumpe springt nicht an.
aber: durch eine weitere Pan elektrisch versorgt arbeitet die Benzinpumpe .
sogesehen ist sie mechanisch ok.
es ist auch kein Zündfunke da.
der Fehler muß also sowohl die Benzinpumpe als auch die Zündung blockieren..

soviel zu der unendlichen Suche

herzlich Klaus 67
klaus.rohrmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 16:31   #35
vigi_m
MacGyver
 
Benutzerbild von vigi_m
 
Registriert seit: 24.09.2012
Ort: Buttikon, Kt. Schwyz
Beiträge: 1.322

Motorrad:
ST 1300 A
Standard

Probier mal den Kill-Switch zu reinigen (Oxidationsspuren durch zu wenig Gebrauch), denn dieser unterbricht die Stromzufuhr zur Benzinpumpe.
Hatte ein ähnliches Problem mit dem Starterknopf. Startete zwar ganz normal, aber das Abblendlicht ging nicht mehr oder nur sporadisch. Nach der Reinigung mit Kontaktspray ist alles wieder wunderbar. Kontaktspray mit dem richtigen Mittel wieder neutralisieren und ausspülen!
WD40 ist das falsche Mittel für diese Arbeit, dies nur mal so als Hinweis vorab...
__________________
Lieber Kurven ohne Ende, als eine Ende ohne Kurven


Ganzjahresfahrer mit Wonderwoman als Sozia
vigi_m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 19:56   #36
klaus.rohrmann
klaus60
 
Registriert seit: 03.01.2010
Ort: biebergemünd
Beiträge: 33

Motorrad:
Pan 1300(83 tkm) Pan 1100 (203 tkm)
Standard Kaltstartproblem ( jetzt überhaupt Startproblem)

danke für den Tip

will ich gerne mal probieren. und dass kein Zündfunke da ist passt das?
klaus.rohrmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2019, 22:25   #37
atomar
Ganzjahresfahrer
 
Benutzerbild von atomar
 
Registriert seit: 28.02.2009
Ort: Fällanden, ZH, CH
Beiträge: 5.763

Motorrad:
ST1300A6 6M silber (what else)/Yamaha YP250R
Standard

Ohne gross nachzudenken würde ich behaupten... JA (Sonst würde der Motor ja nach Betätigung noch kurze Zeit weiter laufen)
__________________
Gruss aus Fällanden (near Zurich)
atomar

Kurven sind zum Befahren da
Fahr nicht schneller, als dein Schutzengel fliegen kann

Kreidler Florett (50ccm/80kmh) / Honda CM125 C / Honda CM250 C / Honda CB750 F2 / Honda CB900 F2 bol d'or / ST1300-2 (Jg 2003) silber RIP
atomar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2019, 07:56   #38
Adi#99
Fahrender Benutzer
 
Benutzerbild von Adi#99
 
Registriert seit: 07.10.2002
Ort: Rureifel
Beiträge: 2.166

Motorrad:
Bombora SC58
Standard

Wäre es der Killschalter würde aber der Anlasser erst gar nicht drehen.
__________________
____________________________
Gruß aus der nördlichen Eifel
Adi

>> Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun. << -Johann Wolfgang v. Goethe-
Adi#99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2019, 09:43   #39
Pipus
Hartz IV GoldWing Fahrer
 
Benutzerbild von Pipus
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Gelsenkirchen Nord
Beiträge: 8.686

Motorrad:
ST 1100 AY blau
Standard

Die HISS ist sauber? Mir fiele da noch das Spritabschaltrelais ein. In dem Kreis ist auch das Schräglagensensorrelais mit drin.
__________________
Gruß, Hannes

(Fettdruck und unterstrichen - ist ein Link drunter)



Der Weg sei das Ziel;
Das Ziel ist im Weg;
Weg mit dem Ziel!

Meine Homepage
Pipus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2019, 13:28   #40
klaus.rohrmann
klaus60
 
Registriert seit: 03.01.2010
Ort: biebergemünd
Beiträge: 33

Motorrad:
Pan 1300(83 tkm) Pan 1100 (203 tkm)
Standard kaltstartproblem

beide Schlüssel verwendet, bei beiden das gleiche
und eben: der Anlasser dreht ja, nur es wird kein Zündfunke geliefert und die Benzinpumpe springt nicht an.
spritabschaltrelais-schräglagensensor( ist doch unter der Vorderverkleidung), haben wir überprüft, ist intakt.......

einen ruhigen Sonntag wünscht Euch

Klaus 67
klaus.rohrmann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.