Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > Plauderecke > Mitglieder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.05.2019, 15:45   #1
Driver63
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2019
Beiträge: 6
Standard Driver63: Neuvorstellung

Hallo Zusammen,
habe mich gerade angemeldet und möchte mich kurz vorstellen.
Bin über 50 Jahre alt, verheiratet, Kinder ausm Haus komme aus dem Bereich westlicher Bodensee.
Bisher immer Suzuki gefahren (meistens GSX) und bin mit den Mopeds sehr zufrieden gewesen.
Nun die Frage nach nem anderen Moped.
Will mal was zum lange Strecken bequem fahren (jajaja....wir werden älter und auch mit ner GSX kann man 700km am Tag fahren ohne dass die beste Beifahrerin von allen meckert).
Ein Bekannter hat mir zu ner Pan European geraten. Die seien extrem robust und bequem. BMW will ich persönlich jetzt nicht unbedingt (möchte nicht nach 70tsd KM den Kardan reparieren usw.)- und außerdem fahren von den Kisten viel zu viele rum!

jetzt stellt sich die Frage: ST 1100 oder ST 1300. Bin da etwas hin und hergerissen (habe in der näheren Umgebung ne ST 1100 mit wenig KM und ne ST 1300 mit 60tsd KM stehen).
Preis ist jetzt nicht ganz so wichtig..........
nun die Frage:was nehmen.
Beide Mopeds stehen gut da und sind Scheckheft gepflegt......
Schrauben ist jetzt unbedingt das große Thema (ne Schwinge bekomme ich raus und rein usw....). Aber Schrauben will ich jetzt nicht unbedingt.
Ach ja: ich bin 185 cm und meine Frau 175 cm groß und beide im BMI gut angesehen (also im grünen Bereich.........) grins!
Danke für eure Antworten!
Driver63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 18:24   #2
Thomas#1116
convinced ST 1100 rider
 
Benutzerbild von Thomas#1116
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.095

Motorrad:
ST 1100 CBS-ABS/TCS Bj. 1996 candy wineberry red
Standard



Mein gut gemeinter Ratschlag:
Fahre beide mit Deiner Sozia und entscheidet danach gemeinsam.

Die Motorcharakteristik ist nach meiner Erfahrung/Einschätzung signifikant unterschiedlich:

Die ST 1300 mit Einspritzung fährt sich "digital" - die ST 1100 mit Vergasern "analog" - ein Engländer würde sagen: "smooth" = weich, sanft, geschmeidig, gleichmäßig.

Was ich bevorzuge siehst Du an meinem Avatar.

Wenn ihr Euch für eine ST 1100 entscheidet , dann rate ich zu einer ab Baujahr 1996 mit CBS-ABS/TCS.

Viel Erfolg und eine glückliche Hand bei der Entscheidung
__________________
Kolbenklemmer und Plattfuß!
Gruß
Thomas

Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine völlig unmaßgebliche höchst persönliche subjektive Äußerung meinerseits im Rahmen des mir verfassungsgemäß garantierten Rechts auf Meinungsfreiheit. Jegliche Verantwortlichkeit bzw. Haftung dafür lehne ich ab.
Thomas#1116 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 19:17   #3
Bonifazius
Andreas #1381
 
Benutzerbild von Bonifazius
 
Registriert seit: 08.04.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 372

Motorrad:
ST1100 Bj'94
Standard

Hallo Driver,

erst einmal herzlich willkommen bei uns und viel Spaß bei und mit uns und deiner Pan (denn eine wird es schon werden )

Ich kann dem Ratschlag von Thomas nur zustimmen, fahrt beide Probe und entscheidet dann sowie dem Rat bei einer ST1100 ein ab'96 mit ABS/TCS zu nehmen.

Bei einer ST1100 mit wenig km und einer ST1300 mit gerade 60.000km ist keine von beiden bisher richtig eingefahren, du hast also noch Zeit eine von den beiden auf dich einzureiten. Ab 100.000 gelten beide als eingefahren und haben dann noch mindestens das zwei- bis dreifache vor sich.

Persönliche Meinung: Nimm die 1100, optisch finde ich die schöner und bei Bedarf kann man mit einem Satz Werkzeug 98% reparieren.
__________________
Grüße aus Berlin

Andreas

Bike hard, die old.
Bonifazius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 20:28   #4
Driver63
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2019
Beiträge: 6
Standard

Hallole ihr 2,

Herzlichen Dank für eure schnellen Antworten.
Das mit der 1100: hatte ich mir fast gedacht......das mit dem Old school. Ein älteres Teil, das man auch selbst reparieren und warten kann. Dass sie entspannter am Gas ist: da bin ich jetzt doch wirklich erstaunt. Das hätte ich doch eher von der Einspritzer erwartet.....
Bin jetzt grad dabei mich ein bisschen in das Thema einzulesen. Unkaputtbar habe ich einge Male gelesen.
Also werde ich zuerst Mal die "Kleine" anschauen. Und wenn es passt, dann schau ich mir die Große gar nicht an.....
Aehhhh...... Eine Frage habe ich noch zum Schluss: Ersatzteile gibt's für die 11er noch? Ist ja schon ein paar Tage alt.....
Und was ich in Punkt Ersatzteile schon erlebt habe ( nicht beim Motorrad und bei Suzuki. Da gab's innerhalb von 5 Tagen Teile für ne 25 Jahre alte Maschine. Sondern bei 9 Jahre alten Autos).....
Wünsche einen schönen Abend und einen entspannten Feiertag

Harald
Driver63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2019, 12:02   #5
uli#177
Smoker
 
Benutzerbild von uli#177
 
Registriert seit: 08.10.2002
Ort: Dorsten
Beiträge: 4.834

Motorrad:
GL 1800, DL650
Standard

Willkommen im Forum und viel Erfolg bei der Suche.
__________________
Gruß aus dem südlichen Münsterland Uli#177
www.ultis-page.de

uli#177 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2019, 15:56   #6
linux
Tourer
 
Benutzerbild von linux
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 21

Motorrad:
ST1300 Pan European
Standard

Natürlich sollte man sich auch die Frage beantworten, wie betagt die neue Maschine sein darf/soll.
Das mit dem digital/analog... na ja. Schließlich hast Du bei jeder Pan Dein "Fahrprogramm" noch voll in der Hand. Nicht a la "Regen", "Sonne", "wolkig", "weiß nich"...
linux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2019, 19:49   #7
Driver63
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2019
Beiträge: 6
Standard

Haha........stimmt.
Da war mal was mit Gas mit der rechten Hand............
Driver63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2019, 23:06   #8
Olli/Lippstadt
Moderator
 
Benutzerbild von Olli/Lippstadt
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 14.919

Motorrad:
Honda Goldwing 1800,V-Strom DL-650
Standard

Beides sind gute Motorräder, die 13er das moderne Mopped. Dann kommt die Frage der Ersatzteilversorgung, wenn ABS-Probleme bei der 1100er aufkommen sollten. Das alles will gut bedacht sein, dazu hat die Neuere ein elektrisches Windschild, insgesamt den besseren Windschutz, als die 11er. Ich bin beide Modelle einige Jahre gefahren, die 13er war für mich (183cm, 83kg) das weitaus bessere Mopped mit mehr Dunst und etwas besserem Fahrwerk. Dazu haste mehr Möglichkeiten der Reifenauswahl, die jüngste 1100er ist immerhin weit über 15 Jahre alt, ich weiss nicht, ob das so schlau ist, den Oldtimer zu nehmen.
Olli/Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2019, 23:20   #9
blättle55
Ur-Mährer
 
Benutzerbild von blättle55
 
Registriert seit: 31.07.2012
Ort: 72108 nördl. Rammert; Neckartal zw. Horb und Tü
Beiträge: 264

Motorrad:
GOLD-ST1100 CBS '99
Daumen hoch wilkommensgruß in den Süden

- Hallo Harald,
auch vom Neckartal !

Zur deiner Wahl möchte und kann ich nicht viel sagen, - ich bin wie meine Vorredner auch Fan von der "schöneren, schlankeren", mit der ich nicht viel Touren gemacht habe, aber bei den wenigen bei meiner Größe von 178 schon Krämpfe im O-Schenkel hatte und pelzige Hände bekam, ist leider selbst mit anderer Sitzbank nicht anders geworden.... Also ausgiebig testen, wenn möglich.
Ersatzteile hat sicher hier mancher im Forum gehortet, auch ich habe meine Vorgängerin zerlegt, als das Kunststoff drumrum immer mehr zerbröselte, bin eben Alltagsfahrer gewesen...

Viel Spaß hier
Herby
__________________
2-Räder: ABS-PAN '94, NTV 650, CX 500; Vespa PX200; Yam RD250
zudem KYMCO dink250, DAELIM 125, zündapp50
Oh Bua, des werd dr au amol domm vorkomme, wende gschaid wirsch...
eingeschwäbelter Mährer; sparsamer als Schwaben&Schotten zusammen!)
blättle55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2019, 00:00   #10
7-Kuppler
PANischer Benutzer
 
Benutzerbild von 7-Kuppler
 
Registriert seit: 08.05.2011
Ort: Aus dem Herzen Preussens'
Beiträge: 1.336

Motorrad:
21 000 km mit 1. STX, Bj. 02, 113 500 km mit 2. STX 1300 Bj.02 EZ 03, 103 000 km mit 3.STX, Bj. 02
Ausrufezeichen

Verry welcome zunächst Driver63

Wenn Du meine Frau fragst: ... die 1300er!
Der Wind - und Wetterschutz und auch das Sitzangebot - und Komfort ist, im Verhältnis zur 1100er, deutlich, sehr deutlich besser!

Wenn Du mich als Fahrer fragst: ... die 1300er!
Die 1100er fährt zwar geradeaus wie auf Schienen, das Kurven fahren macht aber mit der 1300er ungleich mehr Spaß!

PANische Grüße und gutes Gelingen

aus Bärlin,

Dirk
__________________
Der mit der Wing fliegt
und meint: Richtig oder Garnicht!

mit nun bereits 5000 km geflügelten Grüssen vom 7-Kuppler aus Bärlin

... meine "Zangeleien":

Geändert von 7-Kuppler (31.05.2019 um 00:02 Uhr)
7-Kuppler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.