Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > ST 1100 > ST-Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.02.2019, 19:40   #11
Sangalaki
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sangalaki
 
Registriert seit: 30.11.2008
Ort: Bobenheim-Roxheim
Beiträge: 696

Motorrad:
ST1100(G) ABS/CBS TCS, XBR und ne Bol d'or
Standard

das ist wirklich komisch...
Sangalaki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2019, 08:46   #12
RobertVF
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RobertVF
 
Registriert seit: 12.07.2007
Ort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Beiträge: 782

Motorrad:
SC26 TCS/ABS (nun die dritte), RC43 (die zweite)
Standard

SBZ getauscht, Bremse betätigt, und wieder hinten fest. Jedoch nach ein paar Sekunden löst sie sich dann doch. Klar, es ist ja noch Luft im System, BF-Wechsel hinten steht für heute Abend an mit der besten aller Ehefrauen zusammen, und dann sollte das hoffentlich wieder funzen. Wenn o.k., baue ich noch die Stahlflexschläuche dran, und spüle das System dann noch mal komplett durch.

Ein kleiner Hinweis an alle interessierten Mitleser: es dürfte durchaus angebracht sein, ab und zu mal die Gängigkeit der Hebelmechanik zu prüfen. Nach knapp 180tkm waren die Teile des Ersatzteilspenders anfangs etwas unwillig, um es vorsichtig auszudrücken

Grüße, Robert
__________________
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4
RobertVF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2019, 20:52   #13
RobertVF
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RobertVF
 
Registriert seit: 12.07.2007
Ort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Beiträge: 782

Motorrad:
SC26 TCS/ABS (nun die dritte), RC43 (die zweite)
Standard

Jetzt haben wir mal den Honig aus der Leitung gespült, das sah nach einem um Jahre (Jahrzehnte ) überzogenen Langzeittest aus ...
Im Stand ist erst mal alles in Ordnung, vielleicht noch ein etwas verzögerter Druckabbau, muss ich im Auge behalten. Morgen dann mal eine Probefahrt und danach zum TÜV. Die sollen auch mal ihre Freude haben.

Grüße, Robert
__________________
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4
RobertVF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 12:00   #14
RobertVF
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RobertVF
 
Registriert seit: 12.07.2007
Ort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Beiträge: 782

Motorrad:
SC26 TCS/ABS (nun die dritte), RC43 (die zweite)
Standard

Läuft, der TÜV-Mensch war es auch zufrieden, jetzt geht es an das Feinheiten-Tuning. Wobei mich als technisch interessierter Mensch nach wie vor interessieren würde, wie der Druckabbau beim SBZ funktioniert.

Grüße, Robert
__________________
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4
RobertVF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 14:13   #15
Sangalaki
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sangalaki
 
Registriert seit: 30.11.2008
Ort: Bobenheim-Roxheim
Beiträge: 696

Motorrad:
ST1100(G) ABS/CBS TCS, XBR und ne Bol d'or
Standard

Der SBZ muss dazu in die Grundposition, der Abbau geht über die Rücklaufbohrung von der hinteren Bremszylinder.

Beim Bremsflüssigkeitswechsel musst du am SBZ nix machen, der wird einfach mit durchgespült
Sangalaki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 14:25   #16
Pipus
Hartz IV GoldWing Fahrer
 
Benutzerbild von Pipus
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Gelsenkirchen Nord
Beiträge: 8.597

Motorrad:
ST 1100 AY blau
Standard

Dann hätte der Robert/Vorbesitzer aber entweder Bremsflüssigkeitswechsel geschludert oder die Rücklaufbohrun ist verhindert. Schrieb er ja "läuft wie Honig" und das dürfte bei mit durchgespültem SBZ dann nicht passieren, wenn regelmäßige Wechselinterwalle.
__________________
Gruß, Hannes

(Fettdruck und unterstrichen - ist ein Link drunter)



Der Weg sei das Ziel;
Das Ziel ist im Weg;
Weg mit dem Ziel!

Meine Homepage
Pipus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 15:06   #17
erich6856
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von erich6856
 
Registriert seit: 25.06.2005
Ort: Niederkirchen bei Deidesheim
Beiträge: 1.189

Motorrad:
GL 1500 Bauj. 1989 ST1100 ABS/CBS/TCS Bj.2000
Standard

Wenn Du beim Entlüften hinten den Linken Bremssattel vorne mit der Hand anhebst, wird richtig Brühe nach hinten gedrückt, nur so geht es, ist ja auch logisch, nur wenn der Sattel sich vorne bewegt gibt es Brühe hinten am Kolben.
Darum ist auch immer darauf zu achten das alle Bremsteile leichtgängig sind. Wenn die Umlenkung vorne fest ist geht hinten auch nichts mit dem Kolben.
__________________
wer später bremst, ist länger schnell

Gruss Erich #1087


http://www.go2mfn.de/
http://www.stoc-saar-pfalz.net/

Geändert von erich6856 (20.02.2019 um 15:11 Uhr)
erich6856 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 20:31   #18
RobertVF
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RobertVF
 
Registriert seit: 12.07.2007
Ort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Beiträge: 782

Motorrad:
SC26 TCS/ABS (nun die dritte), RC43 (die zweite)
Standard

Das tat alles und tut alles jetzt auch, lediglich der Druckabbau tat nicht. Was ist Rücklaufbohrung vom hinteren Bremszylinder? Meinst Du den hinteren Hauptbremszylinder?

Der SBZ versorgt sich aus der Ansteuerleitung des linken mittleren Bremskolbens vorne und baut Druck über das PCV über das hintere ABS Modul nach hinten auf die äußeren Bremskolben auf. Das passiert lediglich durch eine Ansteuerung des linken vorderen Bremssattels, egal ob durch Hand- oder Fußbremse. Ein Druckabbau muss eigentlich im SBZ selbst passieren, denn dieser
- steuert nicht die mittleren Bremskolben an (ok, Doku könnte ja fehlerhaft sein)
- hat aber auch nicht ausreichend Bremsflüssigkeitsvolumen, um auch die mittleren Bremskolben mit anzusteuern, was aber passieren würde, wenn gleichzeitig ein Druckaufbau zum hinteren Hauptbremszylinder geschehen würde. Auch habe ich ja nur den SBZ als einziges Bauteil gewechselt, abgesehen von der BF.

Also noch immer sehr rätselhaft das Ganze.

Grüße, Robert
__________________
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4
RobertVF ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.