Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > Plauderecke > Kreuz und Quer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.2011, 10:58   #21
Joe2409
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bei uns sind das im Schnitt zwischen 9 und 10 Cent / Liter. Und wie weiter oben schon geschrieben:
So hab ich dann wenigstens die Kippen während der Fahrt für "umsonst", gg.
Und solange die "Dicke" das aushält ( soll ja nix machen, die "Brühe" ), tanke ich das Biodingensbummens eben weiter...
  Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2011, 20:48   #22
uli#177
Smoker
 
Benutzerbild von uli#177
 
Registriert seit: 08.10.2002
Ort: Dorsten
Beiträge: 4.753

Motorrad:
GL 1800
Standard

Hier mal wieder was, damit man verschiedene Perspektiven sieht, sind ja immer andere Sponsoren.
__________________
Gruß aus dem südlichen Münsterland Uli#177
www.ultis-page.de

uli#177 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2011, 10:15   #23
Conny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Tach,
jetzt will ich auch mal meinen Senf dazugeben.
Ich tanke nur noch das E10 und habe an meiner ST1300, wie viele andere auch, keinerlei Mehrverbrauch oder Leistungseinbuße bemerkt. Mein durchschnittlicher Verbrauch liegt immer bei ca. 6 l.

Ob wir/ich das Aus der Ölvorkommen noch erleben werden, weiß ich nicht, aber die Erdölreserven neigen sich langsam dem Ende zu. Somit muss etwas geschehen, der erste Schritt ist, Treibstoff aus biologischem Anbau zu gewinnen. Das hier Gegner und Befürworter aufeinander treffen ist klar.

Ob allerdings, wenn kein Biotreibstoff hergestellt wird und weiterhin der gewohnte Saft verbrannt wird, der Hunger in der Welt weniger wird und die Lebensmittelpreise günstiger werde, dass wage ich zu bezweifeln.

Die steigenden Preise bei Lebensmitteln hängen auch mit der stetig wachsenden Bevölkerung zusammen, irgendwann werden die Anbauflächen so oder so zu wenig sein, um das Heer an Menschen ausreichend zu versorgen.
Ich weiß, jetzt kommt wieder das Argument, das die Herstellung von E10 (E20, E30...) Landfläche benutzt, welche zur Lebensmittelproduktion hergenommen werden könnte, aber was nützt es einem Afrikaner, wenn bei uns mehr Lebensmittel produziert werden? Und das "E10 Gesetzt" besagt eindeutig, dass kein Biotreibstoff (Ethanol) eingeführt werden darf.

Soll ja auch kontrolliert werden, ich hoffe dies geschieht auch durchgängig.

Mag sein, dass meine Ansichten ein wenig blauäugig sind, aber es ändert sich mit Sicherheit nichts an der allgemeinen Weltlage wenn niemand das E10 Zeug tankt.

Fazit:
Ich werde den E10 Saft weiterhin tanken und vertraue der Aussage von Honda, dass alles OK ist.

PS: Mein Auto, Mazda 6 Bj 2008 bekommt ebenfalls E10, auch diese Kiste meckert nicht...Mazda stellt zudem eine schriftliche Unbedenklichkeit aus.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2011, 12:34   #24
ManfredK
Profi
 
Registriert seit: 09.05.2009
Beiträge: 2.974
Standard

Zitat:
Zitat von Conny Beitrag anzeigen

Und das "E10 Gesetzt" besagt eindeutig, dass kein Biotreibstoff (Ethanol) eingeführt werden darf.

Soll ja auch kontrolliert werden, ich hoffe dies geschieht auch durchgängig.
Falsch..... er muss aber aus nachhaltig bewirtschafteten Flächen stammen. Eine Rodung von Urwald darf nicht stattfinden.

Was machen die cleveren Geschäftsleute... Ehemalige Ackerflächen in Brasilien, Indonesien und anderen Ländern werden zur Erzeugung von Mais, Zuckerrohr usw. benutzt im Ethanol zu gewinnen. Dabei kommen erhebliche Kunstdüngermengen zum Einsatz (Lachgas wird dabei in die Atmosphäre freigesetzt, Klimagas).

Die jetzt fehlenden Flächen für den Ackerbau werden durch "erlaubte" Rodungen des Regen- und Urwaldes gewonnen.

Ich gebe dir recht, wenn es heißt, dass die begrenzten Erdölreserven durch anderweitige Energiequellen ergänzt/ersetzt werden müssen... alternativ könnte man einfach auch weniger Energie verbrauchen (kleineres Auto, Motorrad, bessere Energienutzung usw.)

Weil letzteres für viele aber einen gesellschaftlichen Rückschritt bedeutet greift man gerne zum bequemen Weg... E10.

Regen- und Urwald sind schließlich weit weg......
ManfredK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 07:47   #25
blättle55
Ur-Mährer
 
Benutzerbild von blättle55
 
Registriert seit: 31.07.2012
Ort: 72108 nördl. Rammert; Neckartal zw. Horb und Tü
Beiträge: 182

Motorrad:
GOLD-ST1100 CBS '99
Idee Sprit und Preise

GM,
Sitze hier und warte, bis der VollMond fotografierbarer (grösser) wird, so komme ich auf MONDpreise, die zur Zeit bei uns im Süden herrschen.
dachte, dann schau ich mal, wo ihr eure Preivergleiche einholt und bin aber dafür auf dieses interessante Thema gestoßen,
das ich gerne nach Jahren wieder aufleben lassen möchte, um die Langzeit Erfahrungen abzufragen....

Wen nun mein 2. Thema interessiert:
ich kannte bisher nur die oft beworbenen CLEVERTRANKEN & ADAC, war aber mit der Umsetzung (Suchmöglichkeit, geschwindigkeit der Darstellung, Übersichtlichkeit) nie zufrieden. gestern bin ich hierauf gestoßen, das mir überall schnelle Info's liefert

https://ich-tanke.de/portal/

zur Aktualität
(was sicher einige Kommentare geben wird) schon mal vorne weg
Wenn die Tanke den Preis 8 Minuten vor dem Lesen geändert hat, kann es nicht sein, dass
dieser hier aktuell erscheint, da es bis zu 10min braucht, die Änderung hier -oder bei anderen- einzutragen
__________________
2-Räder: ABS-PAN '94, NTV 650, CX 500; Vespa PX200; Yam RD250
zudem KYMCO dink250, DAELIM 125, zündapp50
Oh Bua, des werd dr au amol domm vorkomme, wende gschaid wirsch...
eingeschwäbelter Mährer; sparsamer als Schwaben&Schotten zusammen!)
blättle55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 09:53   #26
HANSEAT
AVIATEUR
 
Benutzerbild von HANSEAT
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 830

Motorrad:
STX1300 ; AN 650 Z
Standard

https://ich-tanke.de/portal/



Sehr guter Tip !! DANKE
__________________
Mit hanseatischen Grüßen aus EDDW
BERNHARD
HANSEAT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 10:51   #27
Kerstin
Rumtreiber
 
Benutzerbild von Kerstin
 
Registriert seit: 22.01.2005
Ort: Oberbergischer Kreis
Beiträge: 1.232

Motorrad:
Bin Sozia auf BMW R1200 RT
Standard

Hört auf zu jammern.......

Solange jeder von uns literweise Sprit aus Spaß in die Luft jagen kann (und nichts anderes tun wir mit unserem Hobby, denn existenziell notwendig ist es nicht), finde ich das Geheule heuchlerisch.

Wenn ihr wirklich sparen wollt, müsst ihr zuhause bleiben.....

Und ob mich ein Cent/Liter bei einer Tankfüllung und einer Jahresfahrleistung von 20.000 km auf lange Sicht gesehen wirklich rettet, wage ich zu bezweifeln. Und wenn ich dafür noch 10 Kilometer Umweg fahren muss, erst recht.

Obwohl, man könnte die nächste Tour ja danach planen, wo an der Strecke die billigsten Tanken liegen
__________________
Wer Frauen versteht, kann auch durch Null teilen
Kerstin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 11:58   #28
Thomas#1116
convinced ST 1100 rider
 
Benutzerbild von Thomas#1116
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: 70565 Stuttgart
Beiträge: 1.017

Motorrad:
ST 1100 CBS-ABS/TCS Bj. 1996 candy wineberry red
Standard

https://ich-tanke.de/portal/

Ist mir zu umständlich.

https://mehr-tanken.de/plz
__________________
Kolbenklemmer und Plattfuß!
Gruß
Thomas

Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine völlig unmaßgebliche höchst persönliche subjektive Äußerung meinerseits im Rahmen des mir verfassungsgemäß garantierten Rechts auf Meinungsfreiheit. Jegliche Verantwortlichkeit bzw. Haftung dafür lehne ich ab.
Thomas#1116 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 12:36   #29
WolleW
Pan Treiber
 
Benutzerbild von WolleW
 
Registriert seit: 07.09.2011
Ort: BERliner Süden
Beiträge: 3.034

Motorrad:
Pan ST1300 (rot) 144.000 Km, Pan ST1300 (schwarz) EZ: 11/2016 aktuell 75000 Km
Standard

@Kerstin .. genauso sehe ich das auch, als Motorradfahrer
__________________
Passionierter Biker
-----------------------------
WolleW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 12:53   #30
Olli/Lippstadt
Moderator
 
Benutzerbild von Olli/Lippstadt
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 14.397

Motorrad:
Honda Goldwing 1800,V-Strom DL-650
Standard

Die Nachfolgegenerationen werden uns evt. beneiden, dass wir für so wenig Geld selbst entscheiden konnten, womit wir wohin fahren, und sei es nur aus Jux, wie wir es jetzt tun. Solange meine Gesundheit und mein Geldbeutel es zulässt, werde ich das so lange, wie möglich, genießen, egal wie der Sprit heisst und was es mich kostet.
Olli/Lippstadt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.