Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > Sonstiges > Bekleidung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.10.2016, 10:49   #1
Weimarer.Biker
Benutzer
 
Benutzerbild von Weimarer.Biker
 
Registriert seit: 03.06.2016
Ort: Weimar / Thüringen
Beiträge: 74

Motorrad:
erst S51 B2-4, dann MZ TS 250/1, dann Seven-Fifty und als Krönung die PAN, STX1300
Standard Textil oder Leder?

Das Beide ihre Vor- & Nachteile haben ist klar.

Aber mal die Frage in die Runde:
welche Art von Kombi tragt ihr und warum habt ihr euch dafür entschieden?
Hattet ihr von Anfang an diese Kombi oder habt ihr mal gewechselt?
__________________
Verheiz Deine Reifen - nicht Deine Seele
Weimarer.Biker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 11:51   #2
witz-k-o
Benutzer
 
Benutzerbild von witz-k-o
 
Registriert seit: 13.10.2014
Ort: 63179
Beiträge: 76

Motorrad:
JH2SC51A99K701150
Standard

Das wichtigste kriterium war "Das ding muss Sitzen" mit 15 Ausrufezeichen.
Ein Zweiteiler Kombi....kombinierbar mit einer anderen Jacke....so was für 40 Grad Heisse Sommertage.

Dann war für mich Leder mein Favorit(in diesem Fall Känguru)

Da ich den Regen soweit als möglich meide,ist eine Wasserdictheit eigentlich auch gegeben(Reissverschlüsse sind immer ein Mango).Zumal die Pan einen durchaus guten Regenschutz bietet.

Das ist der Laden http://alne-leder.de/ in dem man gut aufgehoben ist(Habe hier Heimvorteil!!). Mal anfragen,im November 2012,hat er damals 15% eingeräumt,wegen Saisonende.

Diese Haut wird einmal Jährlich in Bodylotion ertränkt und gut ist....in diesen 4 Jahren habe ich nichts zu beanstanden.....angeblich können Konfektionsgrössen in drei Nummern umgearbeitet werden...(Slimfast sozusagen)

Im AVATAR kannste sehen.
witz-k-o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 13:38   #3
tommy#665
Tom Raider
 
Benutzerbild von tommy#665
 
Registriert seit: 30.09.2002
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 1.031

Motorrad:
18er Honda Pan American & Moto Guzzi V35 Scrambler & Honda SRX 50 Shadow
Standard

Hallo, ich hab 1982 mit ner neuen Harro-Lederjacke und Gericke Lederjeans angefangen und hatte NIE Boden- oder Feindkontakt damit.

1994 bin ich auf ne lange und teure Shoei-Textiljacke und Louis Textilhose umgestiegen, weil ich Regenfahrten ohne Gummipelle sehr angenehm fand. Nach 10 Jahren hat sich die Membran der Shoeijacke aber vollständig aufgelöst und das Klima in der Hose mit Membran fand ich furchtbar. Die Protektoren hab ich nie gebraucht, aber auch meinen Dainese Rückenprotektor immer brav getragen.

2009 bin ich dann auf ne kurze und billige Membranjacke von Hein Gericke umgestiegen, die mit Weihnachtsrabatt nur 69 Euro inkl. Protektoren und herausnehmbarem Wärmefutter gekostet hat.

Sie ist immer noch dicht und hat Zipper unter den Achseln und der Rückenprotektor ersetzt mein Dainese-Gürteltier. Dazu ne Kevlarjeans von Vanucci mit Knie- und Hüftprotektoren, die gerade auf der 8500-km-Tour durch Spanien einen erheblichen Komfortgewinn gegenüber einer Membranhose bewiesen hat. Ich habe seitdem immer Mitleid mit den armen Schweinen, die hinter der Vollverkleidung in ihren Textilkombis s(chw)itzen. Als Ergänzung eine gute Regenhose für 30 Euro von Louise.
Und noch immer kein Feindkontakt.

Letzten Herbst hab ich mir dann ne leichte Polo-Lederjacke für Feierabendtouren gekauft. Die passt auch gut zu meiner alten Guzzi und ich fahr abends oft nur in normalen Jeans, weil hier im Bayerwald auf den Nebenstrassen so wenig Verkehr ist. Dazu noch nen Pilot-Helm mit Luftlöchern von Louise, weil ich damit meine Umwelt viel direkter mitkriege. Die Jacke mag ich so sehr, dass die Textiljacke nur noch im Koffer dabei ist, für Regen neben der Regenhose.

Bin aber auch kein Sicherheitsfanatiker.
Wenn es sehr heiss (36°) ist, fahr ich auch mal 500 km nur in T-Shirt und Jeans, wie letzthin auf der Rückfahrt vom EGT.
Auf der Autobahn kann Dich aber auch kein Linksabbieger abschiessen.
Das ist auch nicht unsicherer als Rollerfahrerinnen im Kleidchen und Flipflops.
Wobei ich kein Heizer bin. Ein Reifen langt bei mir 12.000 km.

Tommy
__________________
38 Jahre Abenteuer - Malaguti - Zündapp - Fantic Trial - XV750 - V7 850 GT - SRX-6 - 15 Jahre ST 1100 - V35-II - GL 1800 - 410 TKM Spaß
www.motorrad-hänger.de - Wikipedia Pan European - Wikipedia Mopedhänger



Geändert von tommy#665 (02.10.2016 um 18:11 Uhr)
tommy#665 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 17:33   #4
Bartl
Doppelfahrer
 
Benutzerbild von Bartl
 
Registriert seit: 09.10.2013
Ort: 49.469520, 11.059048 | 50.169479, 11.633649
Beiträge: 1.225

Motorrad:
Pan European ST 1300
Standard

In erster Linie Leder, der Sicherheit wegen. In zweiter Linie, wetterbedingt, auch Textil.

Wobei, wegen des Vorthreads: Passen muss JEDE Kleidung IMMER! Motorradkleidung fällt, gerade bei L. und P. mindestens zwei Größen zu klein aus. Bei fast leider allen Herstellern ebenfalls. - Leider
__________________
Gruß, Joachim

Der Mutige lebt nicht ewig. Der Vorsichtige lebt aber überhaupt nicht
Bartl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 19:54   #5
Kerstin
Rumtreiber
 
Benutzerbild von Kerstin
 
Registriert seit: 22.01.2005
Ort: Oberbergischer Kreis
Beiträge: 1.214

Motorrad:
Bin Sozia auf BMW R1200 RT
Standard

Textil! Wir sind früher in Leder gefahren, und niemals vorher oder nachher habe ich so gefroren wie auf der ersten Schottland-Tour 1993, selbst nicht bei Winterfahrten.

Leder besitzt keinerlei Fähigkeiten zum Temperatur-Ausgleich, weder bei Hitze noch bei Kälte. Es gibt keine isolierende Luftschicht zwischen Körper und Lederpelle.

Das Optimum sind Gore-Tex-Klamotten mit Lüftungs-Reißverschlüssen, herausnehmbarem Futter und im Ideal-Fall auch noch herausnehmbarer Membran. Richtig gepflegt, halten sie etliche Jahre und lassen sich im Gegensatz zu Lederklamotten gut reinigen. Ich glaube nicht, dass schon mal jemand versucht hat, seine Lederklamotten in der Waschmaschine sauber zu kriegen....

Ansonsten halten wir es wie Tommy Wenn es zu heiß wird, muss auch schon mal die Jeans und das T-Shirt herhalten.
__________________
Wer Frauen versteht, kann auch durch Null teilen
Kerstin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 22:45   #6
Pumpe04
.'*'.
 
Benutzerbild von Pumpe04
 
Registriert seit: 28.02.2015
Ort: Sundern / Sauerland
Beiträge: 307

Motorrad:
Honda St1100 (SC26) 1999 tasmania green Honda GL 500 (PC 02) Deep Blue.
Standard

Tja
Verschiedene Jahreszeiten
Verschiedene Kleidung..

Bei Hitze dieses Modell https://www.amazon.de/dp/B005QN4J30/...ywords=coleman

Übergang
https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1

Kaltes Wetter
https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1
Mit dem Teil
https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1

Und zum Eis und Pizza essen

https://www.amazon.de/gp/product/B01...?ie=UTF8&psc=1

Und mein Sohn
https://www.amazon.de/gp/product/B01...?ie=UTF8&psc=1


Und das selbe bei der Jacke..

Gleiche Ausstattung hat mein Sohn..

Auch hat jeder 2 Helme zum wechseln..

Gerade im Sommer sind wechsel Kleidung wichtig, finde ich..
__________________
Wiggi

Geändert von Pumpe04 (02.10.2016 um 22:47 Uhr)
Pumpe04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2016, 10:19   #7
Unterfranke
ein Motorradfahrer
 
Benutzerbild von Unterfranke
 
Registriert seit: 28.04.2006
Beiträge: 962

Motorrad:
GS 12 ADV
Standard

BMW Atlantis ohne Vorurteile mal testen.

Hat sich meine Frau gekauft. Schon ne tolle Klamotte.

Trotz Wahnsinnspreis(das isser evtl. wert) mein nächster Anzug.

Grüßle
Unterfranke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2016, 10:39   #8
lothar m.
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2006
Beiträge: 530

Motorrad:
triumph explorer
Standard

Tach auch,

den Atlantis kann man mit Spezialwaschmittel
sogar in der Waschmaschine waschen.

Mitfreundlichem Gruß

Lothar

Geändert von lothar m. (03.10.2016 um 10:45 Uhr)
lothar m. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2016, 12:03   #9
Pumpe04
.'*'.
 
Benutzerbild von Pumpe04
 
Registriert seit: 28.02.2015
Ort: Sundern / Sauerland
Beiträge: 307

Motorrad:
Honda St1100 (SC26) 1999 tasmania green Honda GL 500 (PC 02) Deep Blue.
Standard

BMW Atlantis

Hat jemand damit Langzeiterfahrungen gesammelt,bzw mit den 3 vorläufern ?
__________________
Wiggi
Pumpe04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2016, 15:19   #10
lothar m.
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2006
Beiträge: 530

Motorrad:
triumph explorer
Standard

Tach auch,

wir haben den Atlantis 4 6Jahre,für uns die beste Kombi die
man kaufen kann.Sie ist wasserdicht,da die Nähte verklebt
sind,das Leder ist wunderbar weich und griffig,die Protektoren
sind sehr groß und hochwertigund sitzen an den richtigen Stellen.
Auch für schwierige Figuren gibt es die passende Größe.
Der einzige Nachteil ist für mich,daß der Anzug keine Lüftungs-
reißverschlüsse hat.Dafür ist das Leder Uv reflektierend behandelt.
Das Leder ist sehr kräftig und die Kombi macht einen sehr hochwer-
tigen Eindruck.Sogar der Preis war beim Kauf vom zwei Kombis ver-
handelbar.

Mitfreundlichem Gruß

Lothar
lothar m. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.