Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > ST 1100 > ST-Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.03.2019, 15:42   #1
Moppedtouri
am liebsten Tourenfahrer
 
Benutzerbild von Moppedtouri
 
Registriert seit: 31.07.2017
Ort: Moers
Beiträge: 316

Motorrad:
PAN ST 1100 '93 mit ABS VFR 750 F '96
Standard Kupplungshebel Handkraft - Ersatz

Moinsen,

mein anderer V4 ist derzeit gerade defekt - ein winziges Löchlein im Auspuffsammler ist die Ursache.


Also fahre ich meinen täglichen Weg zur Arbeit derzeit mit der PAN.
Dabei spüre ich nach knapp 35 Kilometern Fahrt schon schmerzlich mein linkes Handgelenk. Mit meiner VFR hingegen bewältige ich auch schon mal Tagestouren von mehr als 500km relativ problemlos.
Also stimmt hier was mit den Kräften und/oder der Ergonomie nicht.
Animiert von diesem Fred und insbesondere durch André's letzten Post habe ich mir Gedanken gemacht um einen möglichen Austausch des ab Werk nicht einstellbaren Kupplungshebels durch einen einstellbaren.
Es gibt da ja sehr schicke und preiswerte Hebel aus China - da hat man aber immer das Problem das die Lieferung mitunter ziemlich lange dauert, gepaart mit dem Risiko ob die Ware überhaupt ankommt, und schließlich passt nicht immer alles Plug'n Play, und ein Rückversand kommt womöglich teurer als der Hebel selbst.

An meiner VFR hatte ich mal schicke Brems- und Kupplungshebel nachgerüstet (allerdings im hiesigen Zubehör und - weil auch Bremse - mit ABE erworben):

Ergo waren also noch die originalen Hebel übrig.
Was mit André's 13er und einer 800er VFR geht, könnte ja vielleicht auch mit meiner 11er und einer 750er VFR funktionieren!? Also ab in die Garage und mal nachgesehen.
Hier der originale Kupplungshebel meiner PAN: Dieser ist ledigich mit einer Mutter und einer Schraube befestigt.
So sieht der ausgebaut Originalhebel der PAN dann aus:
Im Vergleich hierzu der originale Kupplungshebel der VFR: Und hier im direkten Vergleich noch mal beide Hebel nebeneinander:
Und das soll passen? Ich war schon skeptisch. Aber Probieren geht bekanntlich über studieren. Also rein mit dem Hebel der VFR in die Aufnahme der PAN - und: Sieht schon mal gut aus!
Schraube und Mutter passen ebenfalls, bislang alles Plug'n Play.
Einige Male am Hebel gezogen und sogleich den Hebel so verstellt, dass der Schleifpunkt der Kupplung näher zum Lenkergriff rückt. Das hörbare Klicken des Kupplungsschalters verrät mir, dass auch dessen Funktion genau so ist, wie sie sein sollte. Dazu bedurfte es nicht mal eines Funktionstests.
Einziger Wermutstropfen ist, dass der Kupplungshebel nun silber ist während der Bremshebel nach wie vor schwarz ist. Aber ganz ehrlich - wirklich auffällig ist das nicht, von der Seite schon gar nicht. Die Original-Honda-Teilenummer dieses Hebels, der im Zubehör übrigens neu um die 15 EUR kostet (aber dann eben nicht original Honda), lautet 53188ML7-305.

Bestimmt gibt es den Hebel baugleich auch in schwarz. Leider weiß ich hierzu nicht die Teilenummer.
Wenn ich Euch nun verrate, dass auch die Originalhebel der NR750 und der RC45 auf die PAN passen würden, so fürchte ich doch, dass dies die Auswahl bei der Suche nach einem gebrauchten, passenden und einstellbaren Hebel nicht wirklich wesentlich erleichtert . . .
__________________
Gruß vom Rand vom Pott
Jens
Moppedtouri ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.