Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > ST 1100 > ST-Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.12.2012, 23:58   #21
Thomas#1116
convinced ST 1100 rider
 
Benutzerbild von Thomas#1116
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.046

Motorrad:
ST 1100 CBS-ABS/TCS Bj. 1996 candy wineberry red
Standard

Zitat:
Zitat von Volvo Wolfgang Beitrag anzeigen
Würde mich mal interressieren weshalb der H.H. 20W50 einfüllt, obwohl Honda 10W40 vorgibt. Macht eigentlich aus meiner Sicht keinen Sinn, da 20W50 eher für thermisch hochbelastete Motoren ( luftgekühlte Harley, BMW Boxer oder Oldtimer etc. ) Verwendung findet.

Gruß Wolfgang
Meines Wissens ist mineralisches Motorenöl 20W-50 länger gebräuchlich als teilsynthetisches 10W-40.

Könnte es sein, dass HONDA bei den ersten Baujahren der ST 1100 ab 1990 20W-50 vorgegeben hat und erst später 10W-40

Wenn jemand eine ST1100 der ersten Baujahre hat und freundlicher Weise im Fahrerhandbuch nachschauen und dann hier berichten würde, wären wir schlauer.

Wenn dem so ist, dann hat der HONDA-Händler in Filderstadt-Bernhausen einfach die Empfehlung der ersten Baujahre beibehalten. Könnte ich mir denken. Meine Anfrage war übrigens im Jahr 2007.
__________________
Kolbenklemmer und Plattfuß!
Gruß
Thomas

Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine völlig unmaßgebliche höchst persönliche subjektive Äußerung meinerseits im Rahmen des mir verfassungsgemäß garantierten Rechts auf Meinungsfreiheit. Jegliche Verantwortlichkeit bzw. Haftung dafür lehne ich ab.
Thomas#1116 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2012, 01:12   #22
mbrII
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Servicedaten 1990, ST1100L (viel älter gehts nimmer...): SAE 10W40 API SE-SG...
  Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2012, 07:52   #23
Axel#561
Seit Urzeiten hier
 
Benutzerbild von Axel#561
 
Registriert seit: 30.09.2002
Ort: Neuental-Zimmersrode
Beiträge: 3.320

Motorrad:
Trophy SE
Standard

Zitat:
Zitat von Olli/Lippstadt Beitrag anzeigen
Ich mache das auch seit Jahren mit gleichem Öl von Louis ohne Probleme so. Und egal, was die Intervalle vorschreiben, über 10tkm im Jahr komme ich nie, also zum Frühjahr immer frisches Öl inkl. Filter, die Saison bis zum Ende geniessen, so bin ich immer gut gefahren.
Dann sind wir schon mal mindestens zu Dritt. Allerdings greife ich bei ner Aktion zu, wenn die Schmiere mal wieder deutlich runtergesetzt ist. Dann allerdings mit beiden Händen Ich kann mich noch an Aktionspreise von 9,99 € erinnern! Leider sind meine Bestände aus der Zeit aufgebraucht
__________________
Gruß Axel#561



Das Rezept für Gelassenheit ist ganz einfach: Man darf sich nicht über Dinge aufregen, die nicht zu ändern sind.



Geändert von Axel#561 (20.12.2012 um 07:54 Uhr)
Axel#561 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2012, 10:04   #24
atomar
Ganzjahresfahrer
 
Benutzerbild von atomar
 
Registriert seit: 28.02.2009
Ort: Fällanden, ZH, CH
Beiträge: 5.737

Motorrad:
ST1300A6 6M silber (what else)/Yamaha YP250R
Standard

War da nicht mal noch was von
JASO MA für Oelbadkupplungen
__________________
Gruss aus Fällanden (near Zurich)
atomar

Kurven sind zum Befahren da
Fahr nicht schneller, als dein Schutzengel fliegen kann

Kreidler Florett (50ccm/80kmh) / Honda CM125 C / Honda CM250 C / Honda CB750 F2 / Honda CB900 F2 bol d'or / ST1300-2 (Jg 2003) silber RIP
atomar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2012, 10:07   #25
Olli/Lippstadt
Moderator
 
Benutzerbild von Olli/Lippstadt
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 14.698

Motorrad:
Honda Goldwing 1800,V-Strom DL-650
Standard

Ich kucke mir auch immer die Aktionstermine oder Rabattaktionen bei Louis aus und dann wird gleich für Mopped, Roller und Rasenmäher eingekauft. 3-4l habe ich meist in Reserve stehen, bei der Boxer-BMW musste ich öfters nachfüllen, bei der Suzuki hat sich das Nachfüllthema wieder erledigt, die verbraucht kein Öl, der Yamaha-Roller auch nicht.
Olli/Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2019, 14:41   #26
andreashirschi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 7

Motorrad:
Honda Pan European 1100 ST
Standard

hmmm hoffe nerve nicht..., :-) hat jemand Erfahrung mit Motorenöl Vollsynthetisch fürs Auto? ich fahr da mein Gastrol edge titanium 0w40 bei Autos und bei meinem Roller bis jetzt ohne Probleme.... im Gegenteil der Ölverbrauch hat sich immer eingestellt... aber mit der Kupplung im Ölbad?
vielleicht hat das jemand schon probiert....
sonnige Grüsse vom Bodensee
andreashirschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2019, 15:01   #27
Adi#99
Fahrender Benutzer
 
Benutzerbild von Adi#99
 
Registriert seit: 07.10.2002
Ort: Rureifel
Beiträge: 2.113

Motorrad:
Bombora SC58
Standard

Zitat:
Zitat von andreashirschi Beitrag anzeigen
............. aber mit der Kupplung im Ölbad?
..............
und auch das Getriebe, an das Öl fürs Motorrad werden also andere Anforderungen gestellt.

Siehe auch Fahrerhandbuch, oder hier
__________________
____________________________
Gruß aus der nördlichen Eifel
Adi

>> Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun. << -Johann Wolfgang v. Goethe-
Adi#99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2019, 07:44   #28
RobertVF
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RobertVF
 
Registriert seit: 12.07.2007
Ort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Beiträge: 781

Motorrad:
SC26 TCS/ABS (nun die dritte), RC43 (die zweite)
Standard

wobei erfahrungsgemäß die ST 1100 mineralisches Öl benötigt, teil- oder vollsynthetisch mag die Kupplung nicht.

Grüße, Robert
__________________
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4
RobertVF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2019, 09:06   #29
Adi#99
Fahrender Benutzer
 
Benutzerbild von Adi#99
 
Registriert seit: 07.10.2002
Ort: Rureifel
Beiträge: 2.113

Motorrad:
Bombora SC58
Standard

meine Pan's bekamen immer "Teilsynthetisches" (Motul 5100)und hatten nie Problem damit, und mein "Aktuelles" fährt auf vollsynthetisch (Motul 7100), auch keine Probleme.
__________________
____________________________
Gruß aus der nördlichen Eifel
Adi

>> Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun. << -Johann Wolfgang v. Goethe-
Adi#99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2019, 00:23   #30
andreashirschi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 7

Motorrad:
Honda Pan European 1100 ST
Standard

hmmm... wie auch via Suchfunktion zu finden... viele Antworten! Erst mal herzlichen Dank! hab jetzt mineralisches Öl drin vom Baumarkt für Motorräder... da hab ich sicher nix falsches drin...
aber schlüssig bin ich immer noch nicht... scheint von mineralisch bis vollsynthetisch alles möglich... aber denke meine alte Dame fährt sicher gut mit dem mineralischen Öl...
andreashirschi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.