Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > Plauderecke > Mitglieder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2016, 00:11   #1
vETNH
Stromer
 
Benutzerbild von vETNH
 
Registriert seit: 29.02.2012
Beiträge: 485

Motorrad:
Suzuki v-Strom DL1000
Standard Abspecken...

Vor ziemlich 2 Jahren war es, als ich meinen Traum von einer Goldwing wahr gemacht habe. Ein hohes Gewicht störte mich - gestählt durch meine 1100er Pan - da eher nicht. Und tatsächlich bin ich die GW auch gern gefahren. Bis....tja, bis es mich mitten in der Saison 2015 gesundheitlich gänzlich unerwartet etwas arg erwischt hat. Mehrere OPs und Rehas später habe ich erst Mitte diesen Jahres wieder das OK meines Arztes bekommen, mit dem Moppedfahren wieder anzufangen. Aber nach und nach ist die Erkenntnis gereift, dass so eine Schrankwand wohl (zumindest für eine ziemliche Weile noch) künftig nicht mehr das Passende für mich ist. Fahren....ja, war ok, aber die Langstrecke und insbesondere längere Touren sind nicht mehr mein Metier. Und dann war da noch das Handling beim Rangieren und bei Wartungsarbeiten.

Beim Kauf der GW seinerzeit hatte meine Frau gesagt "wenn nicht jetzt, wann dann? Du wirst nicht jünger!" Und sie hat recht behalten, die Gute. So habe ich die Erfahrung Goldwing nun gemacht und trotz eines gewissen Trennungsschmerzes (jaja, wirklich...) ging der Verkauf ohne Trübsal ab.

Zumal....ja, und nun wird es wieder heiter.....zumal ich nicht mit dem Motorradfahren aufhören will. Vielmehr kehre ich von Goldwing-fahren zurück zum Motorradfahren. Ich habe durchaus auch mit einer Pan (13er) geliebäugelt und auch eine FJR ist kurz in den Fokus gerückt. Aber das Thema Langstrecke ist eher nicht mehr meins, sodass ich am Ende doch meinem neuen Beuteschema treu geblieben bin. ~100PS sollten es schon noch sein, unter einen Liter Hubraum wollte ich auch nicht mehr, aber leicht sollte die neue Mopete sein und eine entspannte Sitzhaltung bieten. An Letzterem ist zunächst die 1250er Bandit und danach die CBF1000 bei Sitzproben und Probefahrten als Mitbewerber gescheitert. Nach blieb am Ende eine

Suzuki v-Strom 1000

Drauf gesetzt - passt!

Neenee, kein neue, sondern eine 2004er mit gerade mal (glaubwürdigen) 27000 km. Wirklich 1a gepflegt. Schwarz mit einigem Zubehör wie Hauptständer (ist keine Serie), Kofferset, TC, Griffheizung (besonders effektiv im Zusammenspiel mit dem enduro-liken handschutz), Motorschutzverkleidung und Scottoiler. Ja, eine v-Strom hat nun mal keinen Kardan. Das ist meine erste Mopete mit Kette - wobei Kette und Ritzel noch einen recht guten Eindruck machen und wohl noch eine Weile halten werden.
Sehr wichtig: Das Kampfgewicht beträgt gerade mal 236 kg. Das wirkt beim Rangieren im Vergleich zu Pan und insbesondere GW fast wie ein Fahrrad. Beim Fahren selbst würde ich mir durchaus vielleicht sogar ein paar Pfunde mehr wünschen (Gewicht kann schließlich auch ein Feature sein...), aber auf jeden Fall ist die Suzi sehr komfortabel und bügelt mehr an Unebeneheiten in die Federn als die GW. 170 mm Federweg eben.

Und dann der Motor! Naja, logisch, ein V2 ist kein 4- oder gar 6-Zylinder und der hier weiß, wie man seine Kolbenbewegungen selbstbewusst an den Fahrer durchreicht. Aber Alter Schwede, da ist Bums hinter. Erschreckendes tut sich beim Aufreißen des Gashahns. Die geht ab wie Hölle. Logisch, wiegt ja nix.

Ich denke, auch preislich habe ich ein ziemliches Schnäppchen gemacht, denn ich beobachte den Markt schon ein paar Wochen und vergleichbare Angebote liegen von der VHB her schon deutlich höher.

Was den Lärmpegelund die Verwirbelungen am Helm anbetrifft, bin ich eher angenehm überrascht. Zwar werde ich nach aktuellem Stand der Dinge sicher wieder mit Gehörschutz fahren, aber mit der Serienscheibe liegt der Kopf relativ ruhig im Wind. Mein Vorgänger hatte eine um 8 cm gekürzte Scheibe verbaut und schwor drauf. Bei mir war die nicht unbedingt angenehm. Zuhause habe ich dann die Originalscheibe montiert und eigentlich befürchtet, dass die erst recht die Wirbel zum Helm führen würde. Is' aber nich'.
Trotzdem habe ich noch eine Airflow-Scheibe von Givi bestellt. Da schwören viele drauf. Mal schauen, wie das individuell bei mir damit aussieht.




Geändert von vETNH (12.10.2019 um 16:23 Uhr)
vETNH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 00:15   #2
anomai
Hardcore Panfahrer
 
Benutzerbild von anomai
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: in der Schweiz
Beiträge: 4.540

Motorrad:
PAN ST1100AY - #3 2000er, blau, ABS_CBS_TCS - aktuell: 150´751 km
Standard

Glückwunsch, da wünsche ich Dir viele km-Tage mit Deiner neuen Erwerbung.
Und vor allen Dingen: körperlich stressfrei
__________________
Gruss Herbert
CH-STOC#34
----------------
Geduld ist die Macht der Weisen und Gelassenheit ist ihre Stärke//a.m.b.e.r.
Member Of The World's Toughest Motorcycle Riders-IBA-Nr.: 43097
PAN ST1100 #1 92er PUR: 2008-2011/PAN ST1100 #2 91er PUR: 2011-2014 RIP/PAN
ST1100 #3 2000er: 20.10.14-66´084km

anomai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 08:03   #3
Adi#99
Fahrender Benutzer
 
Benutzerbild von Adi#99
 
Registriert seit: 07.10.2002
Ort: Rureifel
Beiträge: 2.257

Motorrad:
Bombora SC58
Standard

Gratuliere ebenfalls, auch ich habe im letzten Jahr aus ähnlichen Gründen nach 17 Jahren PAN diesen Entschluss gefasst und mich verkleinert. Zum einen auch weil meine Frau nicht mehr mitfahren kann, wollte ich was handlicheres und bei mir ist es die CBF geworden.
Mit dieser unternahm ich im Juni die gewohnte jährliche Alpentour und im September eine Schwarzwald/Vogesen-Tour. Was soll ich sagen, es war einfach klasse, taugt also auch fürs reisen.

Gruß
Adi
Adi#99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 08:35   #4
Olli/Lippstadt
Moderator
 
Benutzerbild von Olli/Lippstadt
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 14.920

Motorrad:
Honda Goldwing 1800,V-Strom DL-650
Standard

Du erinnerst Dich bestimmt, ich habe die DL 1000 auch mit vollster Zufriedenheit gefahren. Einzige Umgewöhnung, die Gute ist recht durstig und bei dem Tankvolumen bist Du doch recht früh wieder zum Spritfassen an der Tanke. Welche Koffer hast Du montiert? Das einzig mögliche Problem kann der Kupplungskorb bereiten, dazu findest Du ausreichend Lesestoff im V-Strom-Forum. Mein Kupplungskorb wurde umgebaut.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20130316_161833_2.jpg (109,1 KB, 60x aufgerufen)
Olli/Lippstadt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 09:46   #5
Oberpfälzer
Bayerwaldtreiber
 
Benutzerbild von Oberpfälzer
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: Fensterbach
Beiträge: 674

Motorrad:
Africa Twin: CRF 1000 DCT - RD07
Standard Abspecken

Hallo vETNH,

Na, ähnlich ist es mir ergangen als ich Abgespeckt habe.

Hab den Verkauf meiner Wing vor 2,5 Jahren auch keiner Silbe nachgetrauert.

Obwohl meine Twin anfangs nur als 2t Moped gedacht war hat es nur ein paar Modifizierungen gebraucht bis die Twin der Wing innerlich den Rang abgelaufen hat.
Es hat dann ein Jahr gedauert bis ich mir sicher war die Wing kommt jetzt weg.

Viel Spass mit deiner Sussi.

Servus aus Bavaria
__________________

Bayerwaldtour ist Geschichte.....
Oberpfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 10:44   #6
Löti
Dauertourist in Berlin
 
Benutzerbild von Löti
 
Registriert seit: 10.04.2008
Ort: B-Wilmersdorf
Beiträge: 3.286

Motorrad:
DL650 V-Strom-Bj. 2010
Standard

Zitat:
Zitat von vETNH Beitrag anzeigen
... wobei Kette und Ritzel noch einen recht guten Eindruck machen und wohl noch eine Weile halten werden.
Mit einem guten, automatischem Kettenölersystem (CLS, Scott) ist das gar kein Problem.

Meine Wahl ist auf die 650-er ABS mit ca. 220 kg gefallen und wohl meine beste Entscheidung, wenn ich mich schon von meiner 11-er Pan trennen musste.

Ansonsten Gratulation zur neuen und viele gute Kilometer mit ihr.
__________________
Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen.

Jean Paul (1763-1825)
Löti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 11:33   #7
suzitänzer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von suzitänzer
 
Registriert seit: 29.01.2016
Ort: im schönen Kraichgau
Beiträge: 154

Motorrad:
ST1100/97 - DL1000/02 - XJR1300/99
Standard

Glückwunsch von noch einem V-strom Fahrer!
Meine ist ne 1000 EZ 2002, also die erste Serie, hatte von 5-60tkm null Probleme, jetzt fängt langsam der Kupplungskorb an zu rasseln...
suzitänzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 12:10   #8
XS Michael
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Ellwangen
Beiträge: 852

Motorrad:
XS 1100 Martini/1979, CB750Four K1/1971, STX 1300/2002, V-Strom 650/2012, SH150i
Standard

Ist schon lustig, dass so viele PAN-Fahrer auch die V-Strom gut finden

Wir haben für meine Frau die 650-er von 2015 mit CLS-Kettenöler (funktioniert super! - wenn es sowas nur schon früher gegeben hätte!) gekauft.

Das geringe Gewicht und die sehr gute Sitzposition machen das Motorrad so angenehm. Irgendwann kommt meine PAN auch weg - hoffentlich bevor ich sie beim "rückwärts in die Garage Schieben" umwerfe ....

Grüße

Michael
XS Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 12:26   #9
Pipus
Hartz IV GoldWing Fahrer
 
Benutzerbild von Pipus
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Gelsenkirchen Nord
Beiträge: 8.781

Motorrad:
ST 1100 AY blau
Standard

Da schwingt ja bei Markenwechsel immer noch die Angst mit, dass man als Fremdling hier rausfliegt. Aber da Olli ja auch schon mal gestromt hatte (oder vertu ich mich da gerade? ) liegt die Genehmigung ja quasi vor.
__________________
Gruß, Hannes

(Fettdruck und unterstrichen - ist ein Link drunter)



Der Weg sei das Ziel;
Das Ziel ist im Weg;
Weg mit dem Ziel!
Pipus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 13:10   #10
Löti
Dauertourist in Berlin
 
Benutzerbild von Löti
 
Registriert seit: 10.04.2008
Ort: B-Wilmersdorf
Beiträge: 3.286

Motorrad:
DL650 V-Strom-Bj. 2010
Standard

Zitat:
Zitat von Pipus Beitrag anzeigen
Da schwingt ja bei Markenwechsel immer noch die Angst mit, dass man als Fremdling hier rausfliegt.
Da du ja schon den entsprechenden Smiley gesetzt hast, glaubst du das ja wohl selbst nicht! Ich übrigens auch nicht! Wenn ich das Gefühl hätte hier nicht mehr gut gelitten zu sein -kommt vielleicht noch-, würde ich mich schon von ganz allein verdünnisieren.

Es kommt, für meinen Teil, auf die Leute an mit denen ich etwas zu tun haben will und nicht darauf, was für eine Maschine sie fahren. Zumal die "ehemaligen" ja noch Tipps, Tricks, früheres Wissen und manchmal sogar noch Ersatzteile horten, für die es noch Verwendungen gäbe.
__________________
Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen.

Jean Paul (1763-1825)
Löti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.