Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > ST 1100 > ST-Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2019, 12:32   #91
RobertVF
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RobertVF
 
Registriert seit: 12.07.2007
Ort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Beiträge: 781

Motorrad:
SC26 TCS/ABS (nun die dritte), RC43 (die zweite)
Standard

Glaskugelmäßig ein Masseproblem. Prüfe mal die Polschrauben an der Batterie sowie alle (!) Masseschrauben sowie den Hauptstecker mit der 30A-Sicherung links unten vor der Batterie.

Grüße, Robert
__________________
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4
RobertVF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2019, 12:35   #92
sukram
Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2012
Ort: FRANKEN
Beiträge: 76

Motorrad:
ST1100 1992 Und 1996 ACS/TCS
Standard

Thomas war.. nach hin und herr und reset..
War schon interessant, das die Batterie bei Startvorgang auf 8V zusammen gebrochen ist.. nach ein paar Restet und Auslese versuchen ging nichts mehr, jezt hole ich erstmal ne neue Batterie.. und dann
sukram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 10:12   #93
sukram
Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2012
Ort: FRANKEN
Beiträge: 76

Motorrad:
ST1100 1992 Und 1996 ACS/TCS
Standard

Meine Lichtorgel ��
Beim Code auslesen blinkt er 6x
Was getan?
Hydroleitung von der vorderen Bremse zum Steuergerät Wechseln lassen.
Hatte der Werkstatt Die Information gegeben wie man die Bremse entlüftet. Scheinbar hat das auch vorne gut funktioniert doch hinten haben sie irgendwie die Luft nicht rausbekommen Das haben sie dann mit Druckpumpen und Unterdruck Luft frei gebracht. Dazu haben sie dann noch die Reifen gewechselt. Beim ersten Heim fahren war alles o. k. als ich dann auf. Als ich dann auf die Autobahn gehen hat die Lichtorgel angefangen.
Ebenso ist mir aufgefallen dass sie der Hinterreifen Sehr schwer drehen lässt. Ich vermute mal das die hinterBremse zu eng ist.
Hat mir noch eine eine Idee wieso das ABS und das TCS ausfallen?
Kann wirklich der Sensor geschossen sein?
Hat mir einer den Rest Code?
Danke

Geändert von sukram (23.05.2019 um 10:18 Uhr)
sukram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 12:09   #94
Sangalaki
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sangalaki
 
Registriert seit: 30.11.2008
Ort: Bobenheim-Roxheim
Beiträge: 712

Motorrad:
ST1100(G) ABS/CBS TCS, XBR und ne Bol d'or
Standard

Warum dreht das Rad schwer?
wurden die Bremskolben ungereinigt zurückgedrückt?
Hat der ABS-Sensor seinen vorgeschrieben Abstand? Oder bremst der etwa?
Sangalaki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 13:32   #95
sukram
Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2012
Ort: FRANKEN
Beiträge: 76

Motorrad:
ST1100 1992 Und 1996 ACS/TCS
Standard

Der nehmer hat die 0.8 Abstand
sukram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 13:41   #96
Sangalaki
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sangalaki
 
Registriert seit: 30.11.2008
Ort: Bobenheim-Roxheim
Beiträge: 712

Motorrad:
ST1100(G) ABS/CBS TCS, XBR und ne Bol d'or
Standard

wenn das Rad schwer dreht, hat die Werkstatt Mist gemacht....

Reklamieren...
Sangalaki ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
abs, problem

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.