Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > STX 1300 > STX-Reifen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2016, 05:55   #11
couvrex
Pan-Rider
 
Benutzerbild von couvrex
 
Registriert seit: 20.04.2011
Ort: Rheinau
Beiträge: 783

Motorrad:
STX1300 Bj 2004
Standard

Zitat:
Zitat von AchimHHamburg Beitrag anzeigen
Dann bist Du 30 kg leichter, als der Günther

Gruß
Achim
Das kann ich nicht beurteilen, ich wieg 86 kg bei 183cm Körpergröße.
couvrex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 09:25   #12
vfroldie
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vfroldie
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Ansbach. Mfr
Beiträge: 119

Motorrad:
ST 1100 und st 1300
Standard

Die 30 kg stimmen wiege 115 kg bei 197cm Körpergröße
__________________
-----------------------------
Gruß Günther

Zu alt zum Arbeiten, zu jung zum Sterben
darum nütze den Rest deiner Zeit um mit Spass Moped zu fahren
vfroldie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 13:52   #13
hermi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2005
Beiträge: 1.807
Standard

Danke schon mal für die Hinweise, hab jetzt den EVO geordert.

Nur mal zum so zum Preis:

ich habe ein bisschen in inet gestöbert und bei reifendirekt.de einen Satzpreis von rund 230 € gefunden. Da ich Reifen aber aber nicht online kaufen will, auf deren Seite aber ein Hinweis auf Montagebetriebe vorhanden ist, habe ich dort nachgeschaut und eine mir bekannte Fa gefunden, bei der ich früher mal diverse Roller gekauft habe.
Dort habe ich dann angerufen und unter Hinweis auf meine früheren Kaufaktivitäten und den Hinweis im inet nach dem Preis des Händlers vor Ort gefragt. Der Händler meinte, der VK im inet läge unter seinem eigenen Einstandspreis!
Ich hab dann trotzdem einen Satz EVOS mit Komplettmontage und allem drum und dran für 300 € "bestellt", dass sei lt. Händler aber absolut an der Schmerzgrenze.

Das zur geistigen Erbauung.

Ich frage mich, wo die Reise hingeht. Andererseits verstehe ich aber auch den Händler vor Ort nicht so richtig.
Wenn ich es geldmäßig hätte auf die Spitze treiben wollen, hätte ich, was ich aus Gewährleistungsgründen nicht mache - die Reifen online gekauft und dann vor Ort zum Händler liefern lassen, um Sie dann dort montieren zu lassen???
__________________
mfG
hermi

hat fertig

Nr. 3 ab dem 06.04.2017
hermi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 14:21   #14
Claus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 12.03.2015
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.198

Motorrad:
GL 1800 Goldwing SC68
Standard

Vielleicht sollte der Händler dann auch besser im Internet einkaufen.
Sein Einstandpreis wäre dann zumindest nicht ÜBER dem Internetpreis ...

Aber mal im Ernst, wer glaubt schon einem Reifenhändler?
__________________
... always ride on the bright side of life ...
Claus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 14:25   #15
Claus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 12.03.2015
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.198

Motorrad:
GL 1800 Goldwing SC68
Standard

Nachtrag:
Bei mopedreifen.de übrigens ebenfalls für 230,- / Satz
Inklusive Reifenversicherung ...
... und Tankgutschein oder Hotelgutschein (Wenn man seine Daten preisgibt).
__________________
... always ride on the bright side of life ...
Claus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 15:26   #16
couvrex
Pan-Rider
 
Benutzerbild von couvrex
 
Registriert seit: 20.04.2011
Ort: Rheinau
Beiträge: 783

Motorrad:
STX1300 Bj 2004
Standard

Ich hab bei mir hier im Dorf 227 Euro für den Satz, inklusive Montage gezahlt.
(Räder muß ich aber selbst ein- und Ausbauen)
ich kaufe alle Reifen dort, und das ist ne Menge, übers Jahr gerechnet.
2 Privatautos, 4 Firmenkombis, ein Motorrad und ein Roller, da bin ich mindestens einmal im Monat dort.
couvrex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 16:05   #17
hermi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2005
Beiträge: 1.807
Standard

Das wäre für den EVO wohl ein top Preis, denn für die Montage inkl Wuchten pp und Ventil und Entsorgung werden mittlerweile rund 20 € pro Rad aufgerufen.
__________________
mfG
hermi

hat fertig

Nr. 3 ab dem 06.04.2017
hermi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 16:38   #18
Olli/Lippstadt
Moderator
 
Benutzerbild von Olli/Lippstadt
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 14.280

Motorrad:
Honda Goldwing 1800,V-Strom DL-650
Standard

Ich fände 20 Euro je Rad fair, Räder aus- und wieder einbauen, Pellen aufziehen, neue Ventile, Wuchten und Altreifenentsorgung. Der Maschinenpark, die Werkstatt und die Angestellten wollen bezahlt sein, dann kommt noch der Fiskus.
Olli/Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 17:07   #19
atomar
Ganzjahresfahrer
 
Benutzerbild von atomar
 
Registriert seit: 28.02.2009
Ort: Fällanden, ZH, CH
Beiträge: 5.707

Motorrad:
ST1300A6 6M silber (what else)/Yamaha YP250R
Standard

Zitat:
Zitat von Claus Beitrag anzeigen
...Aber mal im Ernst, wer glaubt schon einem Reifenhändler?
Das waren wohl früher alles Pferdehändler ?
Analog dazu die Gebrauchtwagenhändler, welche Nachkommen der Viehhändler sind
__________________
Gruss aus Fällanden (near Zurich)
atomar

Kurven sind zum Befahren da
Fahr nicht schneller, als dein Schutzengel fliegen kann

Kreidler Florett (50ccm/80kmh) / Honda CM125 C / Honda CM250 C / Honda CB750 F2 / Honda CB900 F2 bol d'or / ST1300-2 (Jg 2003) silber RIP
atomar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2016, 12:45   #20
hermi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2005
Beiträge: 1.807
Standard

@Olli,

20€ waren die Kosten pro Rad für das Ab - und Aufziehen der Reifen, Wuchten, Entsorgung pp ohne den Rad Aus - und Einbau, der kommt noch dazu!

Und natürlich muß noch was verdient werden, das muß der Monteur selber wissen. Ich will einen Komplettpreis in einer bestimmten Größenordnung, ob der Händler jetzt mehr am Reifen verdient oder an der Montage oder an beidem, muß mir, von Ausreißern mal abgesehen schon deshalb egal sein, weil ich das nicht prüfen kann, und wenn, könnte ichs nicht ändern, ausser natürlich abzulehnen.

Für mich hat Kauf und Montage vor Ort neben der Gewährleistungsproblematik auch noch eine geschäftliche Komponente, denn jeder meiner Geschäftspartner ist auch ein potentieller Kunde.

Von einem Onlinehandel habe ich diesbezüglich nichts zu erwarten.
__________________
mfG
hermi

hat fertig

Nr. 3 ab dem 06.04.2017
hermi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.