Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > STX 1300 > STX-Reifen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2016, 19:06   #1
hermi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2005
Beiträge: 1.807
Standard Bridgestone T30 evo GT vs T30 GT?

Ich hätte da mal gerne ein Problem:

Ich suche neue Reifen, der MPR4 hat mich nicht so überzeugt, dazu schreibe ich an anderer Stelle noch was.

Ich hab mir den Bridgestone T30 ausgeguckt, den gib es als evo und als "normal".

Hat jemand hier schon einen Unterschied selbst "erfahren"??

Auf der Seite von Bridgestone war ich gerade, das ist naturgemäß viel Werbung.
Aufgefallen ist mir, das es vom normalen T30 angeblich keine GT - Variante gibt,

http://www.bridgestone.de/motorrad-r...lax/t30/#sizes

aber eine Freigabe eben für diesen nichtexistierenden Reifen:

http://freigaben.motorrad-daten.de/H...ridgestone.pdf

In erster Linie interessieren mich aber eigene Erfahrungswerte, hat die jemand und will sie auch noch mitteilen?
__________________
mfG
hermi

hat fertig

Nr. 3 ab dem 06.04.2017
hermi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 19:33   #2
Varadero.Frank
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2011
Ort: Südwestpfalz Pirmasens
Beiträge: 21

Motorrad:
XL 1000V BJ 2004. ST 1300 BJ 2004
Standard

Hallo

T30 und T30 EVO gibt es als GT Variante für ST 1300
Varadero.Frank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 20:02   #3
Adi#99
Fahrender Benutzer
 
Benutzerbild von Adi#99
 
Registriert seit: 07.10.2002
Ort: Rureifel
Beiträge: 2.050

Motorrad:
Bombora SC58
Standard

richtig
sind in der Größenliste auch aufgeführt
http://www.bridgestone.de/motorrad-r...ttlax/t30-evo/
Adi#99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 20:05   #4
vfroldie
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vfroldie
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Ansbach. Mfr
Beiträge: 119

Motorrad:
ST 1100 und st 1300
Standard

Hallo ich habe den T30 EVO Gt nun ca. 1000 km in den Dolomiten gefahren. Bin damit für meine Verhältnisse sehr zufrieden. Einen Nachteil hat der Reifen durch seine Kontur war es mir nicht möglich den Angststeifen wegzufahren, da die Fußrasten vorher den Asphalt küssten. Jetzt muss er nur noch eine größere Laufleistung als der BT 30 GT (ca. 5000km) bringen, dann bleibt der T30EVO GT mein Reifen.

Gruß Günther
__________________
-----------------------------
Gruß Günther

Zu alt zum Arbeiten, zu jung zum Sterben
darum nütze den Rest deiner Zeit um mit Spass Moped zu fahren
vfroldie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 20:21   #5
couvrex
Pan-Rider
 
Benutzerbild von couvrex
 
Registriert seit: 20.04.2011
Ort: Rheinau
Beiträge: 783

Motorrad:
STX1300 Bj 2004
Standard

ich hab jetzt auch den ersten Satz EVO GT drauf und bin seit Anfang Juni ca 3.500 km gefahren. Mit dem T30GT war ich, bis auf die Laufleistung, sehr zufrieden. Ich bin wohl zu unsensibel, weil ich effektiv keinen Unterschied zwischen EVO und "ohne EVO" feststellen kann.
Jetzt hoffe ich noch auf eine höhere Laufleistung als die üblichen 6.000 km beim Hinterreifen, dann wäre es für mich ein Fortschritt.
Bei mir gehts übrigens auch ohne starkes Rastenschleifen bis an die Kante.
couvrex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 20:25   #6
AchimHHamburg
MurmelRacingTeam Dolomiti
 
Benutzerbild von AchimHHamburg
 
Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Trittau bei HH
Beiträge: 1.529

Motorrad:
R1250RT
Standard

Dann bist Du 30 kg leichter, als der Günther

Gruß
Achim
__________________


Ich mag mein Motorrad !
Der Pensionär fährt viel und er fährt weit - warum auch nicht, er hat die Zeit

AchimHHamburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 21:08   #7
vfroldie
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vfroldie
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Ansbach. Mfr
Beiträge: 119

Motorrad:
ST 1100 und st 1300
Standard

mit dem Gewicht mag es stimmen aber meine pan hat ein um 3mm längeres Federbein eingebaut. Das gleicht mein höheres Gewicht wieder aus. Bis jetzt war es kein Problem bei anderen Reifen den Angststreifen wegzufahren.
__________________
-----------------------------
Gruß Günther

Zu alt zum Arbeiten, zu jung zum Sterben
darum nütze den Rest deiner Zeit um mit Spass Moped zu fahren
vfroldie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 22:28   #8
Claus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 12.03.2015
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.198

Motorrad:
GL 1800 Goldwing SC68
Standard

Reifen sind ja eine sehr subjektive Angelegenheit und unterliegen zu dem noch verschiedenen Einflüssen wie Motorrad, Fahrstil, Beladung, Federeinstellung usw.

Für mich war der MPR4 ebenfalls eine große Enttäuschung. Der Reifen ist extrem empfindlich, was den Reifendruck angeht, sehr "kippelig" zu fahren und büßt nach 4.000 km Fahreigenschaften ein. In engen Kurven ist mir dann das Hinterrad zu oft weggegangen.

Den T30EVO habe ich nun seit einigen tausend km drauf. Davon 2.200 km in den Dolomiten + 2.000 km An- und Abfahrt im Autobahn/Landstrassen-Mix.
Zusätzlich etwa 2.500 km in meinen Breitengraden, wo ich es aber in der Regel etwas ruhiger angehen lasse.

Bin bislang sehr begeistert vom T30 EVO und werde ihn auch als nächstes wieder aufziehen lassen. Bisher kein einziger Rutscher in Kurven auf trockener Strasse. In den Dolomiten ließ er sich auch im Regen sehr gut (und recht flott) fahren.

Ich finde den Reifen erfreulich neutral in seinem Handling. Er hält erstklassig Spur bei flotter Fahrt und Kurven lassen sich sehr angenehm anfahren. Ein kleiner Schubser am Lenker und das Moped zirkelt wie auf Schienen um die Kurve. Mit dem MPR4 ging das nicht so gut.

Mein Fazit: Sehr empfehlenswert

Zur Laufleistung kann ich nix sagen, weil es mir - wie auch der Spritverbrauch - egal ist. Wenn alle, dann neu!
__________________
... always ride on the bright side of life ...
Claus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 22:55   #9
Axel#561
Leatherbutt
 
Benutzerbild von Axel#561
 
Registriert seit: 30.09.2002
Ort: Neuental-Zimmersrode
Beiträge: 3.307

Motorrad:
Trophy SE
Standard

Zitat:
Zitat von AchimHHamburg Beitrag anzeigen
Dann bist Du 30 kg leichter, als der Günther

Gruß
Achim
Und Du hast den Günda wohl schon lange nicht mehr gesehen
__________________
Gruß Axel#561



Das Rezept für Gelassenheit ist ganz einfach: Man darf sich nicht über Dinge aufregen, die nicht zu ändern sind.


Axel#561 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 00:19   #10
AchimHHamburg
MurmelRacingTeam Dolomiti
 
Benutzerbild von AchimHHamburg
 
Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Trittau bei HH
Beiträge: 1.529

Motorrad:
R1250RT
Standard

Stümmt

Gruß
Achim
__________________


Ich mag mein Motorrad !
Der Pensionär fährt viel und er fährt weit - warum auch nicht, er hat die Zeit

AchimHHamburg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.