Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > STX 1300 > STX-Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2019, 06:51   #11
JanLu
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von JanLu
 
Registriert seit: 12.09.2018
Ort: Nähe Hamburg
Beiträge: 104

Motorrad:
ST1300 aus 2002
Standard

Guten Morgen,
Bin ich wirklich der Böse?
Jeder von uns macht Dinge an seinem Motorrad, die man eigentlich nicht machen muss.
Einfach weil es ihm Spaß macht.
Einen Filter nach 17 Jahren Lebenszeit zu wechseln, hielt ich für ratsam. Aus eigener Erfahrung. Gemacht wie im WHB auf Seite 5-56 empfohlen.
Ich empfand Manfreds erste Antwort schon recht überheblich. Mit der zweiten kam nochmal richtig Gift.


Wenn ich also der Böse bin, dann, lieber Olli, streich mich bitte als Forenchef aus dem Forum.

Ansonsten gute Fahren und frohes Basteln im Winter!

Gruß Jan
JanLu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 07:24   #12
MES
Karpatenreiter
 
Registriert seit: 14.04.2008
Ort: bei Schwäbisch Gmünd
Beiträge: 3.355

Motorrad:
STX 1300 BJ 2002
Standard

Ich persönlich fand die Nachricht das am Filter alles ok war beruhigend, zudem meine auch BJ 2002 ist und mit 120tkm durchaus einiges an Sprit geschluckt hat. Mit dem PKW bin ich nach einer Rumänien Tour mit genau diesem Problem liegen geblieben.:Benzinfilter verstopft...
__________________
LG

Ernst
http://bfz-schuster.de
ERP-Erfolg.de
MES ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 08:53   #13
XS Michael
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Ellwangen
Beiträge: 810

Motorrad:
XS 1100 Martini/1979, CB750Four K1/1971, STX 1300/2002, V-Strom 650/2012, SH150i
Standard

@JanLu

Ich finde nicht, dass Du der Böse bist. Sondern ich empfand einige Reaktionen auf Deine Posts als etwas überheblich.

Wenn man etwas besser weiß als derjenige der fragt, dann sollte man sich nicht lustig machen über den anderen sondern einfach ne Antwort geben (oder halt nichts schreiben).

Finde ich.

Grüße

Michael
XS Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 09:10   #14
JanLu
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von JanLu
 
Registriert seit: 12.09.2018
Ort: Nähe Hamburg
Beiträge: 104

Motorrad:
ST1300 aus 2002
Standard

Moin,

Unser Forum dient dazu, einander auszutauschen, voneinder zu lernen.
Nicht zu streiten.
Ich habe Manfred provoziert. Das war falsch.
Dafür entschuldige ich mich.

Damit sollte die Sache auch erledigt sein.
Lasst uns basteln und fachsimpeln!!

Gruß
Jan
JanLu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 09:33   #15
Olli/Lippstadt
Moderator
 
Benutzerbild von Olli/Lippstadt
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 14.755

Motorrad:
Honda Goldwing 1800,V-Strom DL-650
Standard

Good Posting .
Olli/Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 14:45   #16
HANSEAT
AVIATEUR
 
Benutzerbild von HANSEAT
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 855

Motorrad:
STX1300 ; SW-T 600
Standard

Zitat:
Zitat von JanLu Beitrag anzeigen

.........Das war falsch.
Dafür entschuldige ich mich. .......


.....alle Achtung......muss man auch erst mal können
__________________
Mit hanseatischen Grüßen aus EDDW
BERNHARD
HANSEAT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 16:44   #17
Knobi#651
DvD
 
Benutzerbild von Knobi#651
 
Registriert seit: 30.09.2002
Ort: Köln
Beiträge: 7.948

Motorrad:
Triumph Tiger Explorer Spoke
Standard

Zitat:
Zitat von JanLu Beitrag anzeigen
Ich habe Manfred provoziert. Das war falsch.
Dafür entschuldige ich mich.
Respekt,
__________________
J.A.R.V.I.S ist da 😉

Knobi#651 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 07:13   #18
vkspa65
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vkspa65
 
Registriert seit: 01.02.2014
Ort: Liesborn
Beiträge: 127

Motorrad:
ST1100 BJ 1996
Standard

#14 Top! Beispielhaft verhalten. Danke dafür.
__________________
Gruß Volker


Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!


vkspa65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2019, 09:02   #19
fermoyracer
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2016
Beiträge: 116
Standard

Darf ich in Relation zu Euch teils sehr versierten Forenschraubern mal dumm fragen, welcher Filter gemeint ist? Vermute ich richtig, dass die Kraftstoffpumpeneinheit auch bei der Pan unten im Tank eingeschraubt ist?

Meine (bescheidenen) Erfahrungen:
Unnötiges zu inspizieren, würde ich keinesfalls an meinem 1.300er-Pan-Gespann tun wollen. Aber ich habe u.a. noch andere Hondas. Und an meiner Honda VTR 1000 SP befindet sich die Pumpe unten im Tank. Dort ist auch ein Filter dabei, welcher ebenfalls laut Wartungsplan nicht der Wartung/Überprüfung unterliegt.

Dennoch war es so, daß bei einem Freund an seiner baugleichen Maschine dieser Filter ein wenig verstopft war. In der Folge gab es immer mal wieder Motoraussetzer. Einer unserer Forums-Gurus, der diese Maschinen in- und auswendig kennt, hatte bei der Fehlersuche geholfen, aber niemand, auch er nicht, kam auf diesen möglichen Fehlergrund. Fehler war, dass das Kraftstoffpumpenrelais die Pumpe hin und wieder abschaltete und nirgendwo an den Schaltpunkten (Neigungswinkelsensor, Sensor Einspritzanlage...) ein Fehler vorlag.

Letztlich war der Filter verstopft und zwar gerade so weit, daß er wohl meist noch ausreichend Durchfluß bot, aber durch (vermutlich) gelegentliche Erschütterung o.ä. dann sporadisch nicht mehr genug Benzin durchließ. In der Folge schaltete das Benzinpumpenrelais ab und der Motor ging aus.

Weil ja meine PanEuropean stets störungsfrei läuft, käme ich auch nicht auf die Idee, an einen Filter zu gehen, der nicht der Wartung unterworfen ist. Aber hier macht sich ein User, gleich aus welchem Grund, die Mühe seinen Befund zu posten und wird "zerrissen". Dabei ist auch dieser vermeintlich unnütze Wartungspunkt vielleicht irgendwann mal hilfreich für jemanden, der auf Fehlersuche gehen muss.

Letztlich hat sich der Themenstarter entschuldigt, was ich persönlich als "komisch" ansehe. Eigentlich hätte eine harsche Reaktion eher Grund geboten, eine Entschuldigung von anderer Seite in Betracht zu ziehen. Ich bin jetzt ob der Zuverlässigkeit meiner Pan eher selten hier, habe aber durch das Studium vieler Forenbeitröge im Technikbereich sehr viel über meine Pan gelernt und bin dabei diversen Profis wie z.B. Manfred, Pipus etc. sehr dankbar. Aus deren Profisicht sind solche Themen hier vielleicht "dumm".

Fazit (für mich):
Ein Praxisbeitrag über den Filterzustand nach rd. 80tkm inkl. Statements, daß man den nicht inspizieren braucht. Für die ein oder anderen unnütz, für mich ein Kompliment an unsere Pan und auch an die Spritqualität in unseren Breitengraden.

Fazit zur Forenetikette:
Die finde ich weiterhin toll, aber wie überall gibt es Sensibilitäten. Damit wird man wohl leben müssen. Aber dies ist in jedem Forum ähnlich.


fr
fermoyracer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2019, 09:27   #20
JanLu
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von JanLu
 
Registriert seit: 12.09.2018
Ort: Nähe Hamburg
Beiträge: 104

Motorrad:
ST1300 aus 2002
Standard

Moinsen,

genau. Der Kraftstofffilter befindet sich an der Benzinpumpeneinheit im unteren Tank. Kein großes Ding, den auszubauen und zu wechseln.

Es gibt an der 1300er ein paar Dinge, die im Wartungsplan keine Berücksichtigung finden.
Der Benzinfilter mag da unspektakulär sein.
Die nicht vorgesehene Wartung der Windschildverstellung ist da jedoch schon bemerkenswerter. Wer sich auf die angeblich lebenslange Schmierung dieser Einheit verläßt, ist verlassen...:-)
Insofern macht es schon mal Sinn, nicht vorgesehene Arbeiten durchzuführen.
Und wenn es einfach nur aus Spaß ist.
Jeder von uns hat das Recht, sein Moped kaputt zu reparieren...:-))))))) und ich nutze es!

Viele Grüße

Jan
JanLu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.