Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > STX 1300 > STX-Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.06.2019, 17:50   #1
Viktor_ZH
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Viktor_ZH
 
Registriert seit: 18.05.2017
Ort: Zürich
Beiträge: 109

Motorrad:
Honda ST1100 1991jg.
Standard Superbrace forks Gabel stabilisator

Hat jemand so was schon getestet? Sollte helfen bei pendeln.
https://superbrace.com/products/2263...nt=13481534918

Gruss Vik
Viktor_ZH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2019, 19:49   #2
ManfredK
Profi
 
Registriert seit: 09.05.2009
Beiträge: 3.040
Standard

Generell hilft es bei der 13er nicht - evtl. in wenigen Einzelfällen. Threats zu diesem Thema hier kannst du mit der Suche finden und dich wochenlang damit auseinandersetzen. Und zwar ohne am Ende auf ein Ergebnis zu kommen.
__________________
Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
ManfredK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2019, 20:10   #3
heimo s.
Schwergewicht
 
Benutzerbild von heimo s.
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Oberösiland
Beiträge: 8.292

Motorrad:
GL1800 '09 in Bloodstone Red Metallic
Standard

Zitat:
Zitat von Viktor_ZH Beitrag anzeigen
Hat jemand so was schon getestet?
JA, ich und sicher noch einige andere

Zitat:
Zitat von Viktor_ZH Beitrag anzeigen
Sollte helfen bei pendeln.
naja, vielleicht bei der ein oder anderen ein bischen.
da spielen einfach zu viele Faktoren eine Rolle.


auf alle Fälle hast du nach dem Einbau ein anderes Mopped. Sie wird generell stabiler und agiler. Sind halt meine persönlichen Empfindungen, daher hab ich die Superbrace auch sofort wieder an die GW verzangelt.
__________________
greetz - Heimo S.
"nobody is perfect"

90-02 zzr500 in red, 02-04 Deauville in red, 04-09 ST1300A in red
seit 05/09 GL1800 in Bloodstone Red Metallic ...........
heimo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2019, 20:29   #4
Viktor_ZH
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Viktor_ZH
 
Registriert seit: 18.05.2017
Ort: Zürich
Beiträge: 109

Motorrad:
Honda ST1100 1991jg.
Standard

Ich hab so was nie gesehen. Als technische lösung sehr interesant. Kann man so was nur aus USA bestellen oder gibt es schon hier in EU? Warscheinlich so ne teil wirkt sich positiv aus auch an die bremsscheibe verschleiss. Das kann ich mir gut vorstellen. also es hat mehrere positive aspekten.

Geändert von Viktor_ZH (08.06.2019 um 20:36 Uhr)
Viktor_ZH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2019, 20:35   #5
Pan64
STOC # 1336
 
Benutzerbild von Pan64
 
Registriert seit: 17.08.2016
Ort: Boppard
Beiträge: 887

Motorrad:
yamaha Radian, Kawa zzr 900,Electra Glide,Suzi 1100 Gsxr,Pan 1100,ST 1300 Bj 02,STA 1300 BJ 06
Standard

Meine pendelt nicht....


__________________


Irgendwas ist immer..
Pan64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2019, 21:35   #6
Weimarer.Biker
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Weimarer.Biker
 
Registriert seit: 03.06.2016
Ort: Weimar / Thüringen
Beiträge: 101

Motorrad:
erst S51 B2-4, dann MZ TS 250/1, dann Seven-Fifty und als Krönung die PAN, STX1300
Standard

Gib mal bei Tante Google "Superbrace Hond Pan European" ein - da findest Du z.B. auch 'n Shop in Spanien
__________________
Verheiz Deine Reifen - nicht Deine Seele
Weimarer.Biker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2019, 01:03   #7
christoph.ruest
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von christoph.ruest
 
Registriert seit: 02.04.2017
Ort: Nähe St. Gallen
Beiträge: 167

Motorrad:
Honda ST1300
Standard

Nur mal aus Interesse: Was sagt denn der TÜV resp. die MFK zu dem Teil? Muss ich das auch wieder abmontieren und bekomme dann einen Rüffel, weil keine Federgabel-Protektoren dran sind? Oder ist das kein "sicherheitsrelevantes Teil" und ich kann damit einfach vorfahren?

Gruss
Christoph
christoph.ruest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2019, 10:16   #8
ManfredK
Profi
 
Registriert seit: 09.05.2009
Beiträge: 3.040
Standard

Gabelstabilisatoren gibt es wie Sand am Meer und waren in den 80igern/90igern "Pflicht". die meisten haben Verspannungen in die Gabel gebracht, nur wenige waren spannungsfrei zu montieren. Mit den damals üblichen 33 - 39mm dicken Standrohren und oft Einscheibenbremsanlagen gibt es einen physikalischen Sinn. Bei Standrohrdurchmessern von 41 - 50mm die heute üblich sind ergeben diese Gabelstabis keinen Sinn mehr. Die übliche verstärkte Verschraubung der Gabelbrücken und des Kotflügels genügen.

https://www.telefix-products.de/cate...id_category=26 oder https://shop.montagestaender.de/moto...elprotektoren/
(Es lohnt sich mal die angebotenen Modelle und deren Baujahre anzuschauen...)



Selbstverständlich wird für die Stabis eine ABE benötigt.

Der Rest ist dann eher im Bereich "Placebo" angesiedelt.
__________________
Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
ManfredK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 06:38   #9
Andi#87
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Andi#87
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Haan
Beiträge: 510

Motorrad:
BMW K1600GT-2017
Standard

Ich hatte seinerzeit einen Gabelstabi montiert. Die Verstärkung durch den Frontfender war ein Witz.
Beim Bremsen fand ich sie deutlich stabiler. Es gibt hier im Forum auch einen Fred dadrüber.

Ob ich beim Fahren einen Blindvergleich gewonnen hätte glaube ich eher nicht
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_4291kl.jpg (32,3 KB, 35x aufgerufen)
__________________
Gruss Andi

"Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)
Andi#87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 12:07   #10
Dmackelded
Detlef Weserbergland
 
Benutzerbild von Dmackelded
 
Registriert seit: 24.05.2016
Ort: Im Weserbergland
Beiträge: 40

Motorrad:
R45, R60/7, TR1, CX500E, CX650E, XJ900Div., Pan ST1300 EZ-12
Standard Gabelstabi

Zitat:
Zitat von Andi#87 Beitrag anzeigen
Ich hatte seinerzeit einen Gabelstabi montiert. Die Verstärkung durch den Frontfender war ein Witz.
Beim Bremsen fand ich sie deutlich stabiler. Es gibt hier im Forum auch einen Fred dadrüber.

Ob ich beim Fahren einen Blindvergleich gewonnen hätte glaube ich eher nicht
Wie meinst du das?
Die Verstärkung war ein "Witz", jedoch beim Bremsen war sie deutlich stabiler,
nur beim Bremsen oder auch beim Fahren stabiler?
Dmackelded ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.