Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > Plauderecke > Kreuz und Quer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2018, 21:50   #11
MES
Karpatenreiter
 
Registriert seit: 14.04.2008
Ort: bei Schwäbisch Gmünd
Beiträge: 3.270

Motorrad:
STX 1300 BJ 2002
Standard

Meine Erfahrung: wenn ich meinen Kunden immer wieder den gleichen Sachverhalt erklären muss dann liegt es nicht an den Kunden sondern daran, dass ich irgend etwas Programmiert habe was nicht ganz so logisch ist wie ich es erwartete...
__________________
LG

Ernst
http://bfz-schuster.de
ERP-Erfolg.de
MES ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 12:52   #12
The Walter
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von The Walter
 
Registriert seit: 11.04.2016
Ort: München
Beiträge: 281

Motorrad:
DN-01 26.000 km ST1300A Bauj. 2015
Standard

Man könnte einfach auch ganz anständig mit dem Kfz und mit der Straßenverkehrsordnung umgehen dann wäre der ganze "Sums" nicht nötig.
The Walter
__________________
Bewegung gehört zum Leben.
Absolute Ruhe gibt es nur im Tod.
The Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 13:45   #13
Axel#561
Leatherbutt
 
Benutzerbild von Axel#561
 
Registriert seit: 30.09.2002
Ort: Neuental-Zimmersrode
Beiträge: 3.312

Motorrad:
Trophy SE
Standard

Das bedarf aber jetzt Mal einer näheren Erläuterung!
__________________
Gruß Axel#561



Das Rezept für Gelassenheit ist ganz einfach: Man darf sich nicht über Dinge aufregen, die nicht zu ändern sind.


Axel#561 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 15:11   #14
zrudi
Black Pearl Commander
 
Benutzerbild von zrudi
 
Registriert seit: 31.07.2003
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.903

Motorrad:
BMW R 1200 GS
Standard

Er meint sicher, wenn alle fehlerfrei fahren würden, käme es gar nicht zur Notwendigkeit, Rettungsgassen bilden zu müssen.
Ich weiß allerdings nicht, wie das gehen soll. Notwendige Einsatzfahrten über die BAB wären auch trotzdem noch erforderlich. Defekte und internistische Notfälle würden wohl auch weiterhin vorkommen.
__________________
Mit Adleraugen sehen wir die Fehler anderer, mit Maulwurfsaugen unsere eigenen.

Franz von Sales

www.xxl-biketrailer.de http://www.ferienhaus1.de
zrudi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 18:24   #15
7-Kuppler
PANischer Benutzer
 
Benutzerbild von 7-Kuppler
 
Registriert seit: 08.05.2011
Ort: Aus dem Herzen Preussens'
Beiträge: 1.188

Motorrad:
21 000 km mit 1. STX, Bj. 02, 113 500 km mit 2. STX 1300 Bj.02 EZ 03, 87 000 km mit 3.STX, Bj. 02
Idee

Mag wohl sein.
Allein, bei sachgemäßer Verwendung der Fahrzeuge käme es zu dermaßen weniger Unfällen daß man kaum noch drüber nachdenken müsste.

Zur Zeit ist es ja wohl so daß die Rettungsfahrzeuge für Unfälle auf der Autobahn nicht mehr durchkommen.
Derer sind es so viele geworden daß es nun ein akutes Problem gibt.
__________________
Der mit der Pan tanzt
und meint: Richtig oder Garnicht!

mit PANischen Grüssen vom 7-Kuppler aus Bärlin

... meine "Zangeleien":
7-Kuppler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 19:56   #16
Jochen Weihgold
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Jochen Weihgold
 
Registriert seit: 06.06.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 238

Motorrad:
Honda Pan European ST1100
Standard

Hallo 7-Kuppler,

Zitat:
Zitat von 7-Kuppler Beitrag anzeigen
Mag wohl sein.
Allein, bei sachgemäßer Verwendung der Fahrzeuge käme es zu dermaßen weniger Unfällen daß man kaum noch drüber nachdenken müsste.
Hat da nicht irgendjemand geblökt das es dieses Jahr so wenig im Verkehr Verletzte gab wie noch niemals zuvor ? (Knapp 4000 wenn ich es richtig im Sinn habe) - für mich schliesst das auch weniger Unfälle mit ein, die man so landläufig unter "Blechschaden" abheftet.

Also fahren entweder weniger Autos/Motorräder (etcetcetc) rum (Das deckt sich nicht mit meinem Empfinden) oder die Ausbildung ist tatsächlich besser geworden. (Ich schliesse natürlich nicht aus dass die gesamten Verkehrsituation auch eine Teilschuld mitträgt, durch die vielen vielen Stau's)

Zitat:
Zur Zeit ist es ja wohl so daß die Rettungsfahrzeuge für Unfälle auf der Autobahn nicht mehr durchkommen. Derer sind es so viele geworden daß es nun ein akutes Problem gibt.
Nun heute erst jemand gesehen der es als Lösung ansah die Rettungsgasse für seinen Heimweg zu nutzen. Sah auch nicht so aus als ob er dringend auf's stille Örtchen müsse oder so...

Ganz tiefenstpannt da durchgefahren...Als wäre es das normalste der Welt. Und das alle das für Ihn als Zampano machen würden.
Jochen Weihgold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 20:35   #17
7-Kuppler
PANischer Benutzer
 
Benutzerbild von 7-Kuppler
 
Registriert seit: 08.05.2011
Ort: Aus dem Herzen Preussens'
Beiträge: 1.188

Motorrad:
21 000 km mit 1. STX, Bj. 02, 113 500 km mit 2. STX 1300 Bj.02 EZ 03, 87 000 km mit 3.STX, Bj. 02
Standard

Nee Jochen, mut wohl ne Ente sein daß mit den weniger Verletzten.

Grad in Ballungsgebieten hat sich, auch für mein Empfinden, die Unfallhäufigkeit erhöht.
Was ich dieses Jahr bereits im Unfallstau gehangen habe geht auf keine Kuhhaut.

Jetzt am WE findet sogar wieder die Gedenkfahrt für die verunglückten Motorradfahrer in Berlin Brandenburg statt.
Ich möchte garnicht wissen wie viele es diese Jahr waren...
__________________
Der mit der Pan tanzt
und meint: Richtig oder Garnicht!

mit PANischen Grüssen vom 7-Kuppler aus Bärlin

... meine "Zangeleien":
7-Kuppler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2018, 00:06   #18
Jochen Weihgold
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Jochen Weihgold
 
Registriert seit: 06.06.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 238

Motorrad:
Honda Pan European ST1100
Standard

Hallo 7-Kuppler,

Zitat:
Zitat von 7-Kuppler Beitrag anzeigen
Nee Jochen, mut wohl ne Ente sein daß mit den weniger Verletzten.
Nicht verletzte - mein Fehler. 3180 Tote gab es im Strassenverkehr 2017 (Quelle https://www.google.com/url?q=https:/...zcnkAYMtIR2)so wenig wie es in 60 Jahren noch nie gab.

Wenn man die Vergleiche von früher zu heute (Querlesen reicht aus) liest, wird einem anderst...Trotz deutlich gestiegener Anzahl Kraftfahrzeug(en) und KM-Leistungen. Hängt an vielen Punkten, alleine Tempo 50/100 und Sicherheitsgurte hat sehr viel gebracht. Und immerhin gibts die einheitliche Notrufnummer auch erst seit 1973 (Björn Steiger) was sicher auch mitgeholfen hat.
Jochen Weihgold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2018, 10:08   #19
7-Kuppler
PANischer Benutzer
 
Benutzerbild von 7-Kuppler
 
Registriert seit: 08.05.2011
Ort: Aus dem Herzen Preussens'
Beiträge: 1.188

Motorrad:
21 000 km mit 1. STX, Bj. 02, 113 500 km mit 2. STX 1300 Bj.02 EZ 03, 87 000 km mit 3.STX, Bj. 02
Standard

Gibt die Statistik auch was her zum Verhältnis toter Motorradfaher zu toten Autofahrern?
__________________
Der mit der Pan tanzt
und meint: Richtig oder Garnicht!

mit PANischen Grüssen vom 7-Kuppler aus Bärlin

... meine "Zangeleien":
7-Kuppler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2018, 10:12   #20
Olli/Lippstadt
Moderator
 
Benutzerbild von Olli/Lippstadt
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 14.452

Motorrad:
Honda Goldwing 1800,V-Strom DL-650
Standard

Ist schon seltsam, dass man in der Weihnachtzeit über tote Moppedfahrer sinniert .
Olli/Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.