Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > STX 1300 > STX-Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.11.2013, 22:32   #11
Moorbiker
Moorbiker
 
Benutzerbild von Moorbiker
 
Registriert seit: 19.06.2013
Ort: Im Ländle
Beiträge: 213

Motorrad:
Africa Twin SD06 EZ:22.03.2017
Standard

Hallo, habe früher immer die Batterie ausgebaut und monatlich geladen. Raumtemp. im Keller 15°C. Hatte aber keine nennenswerte Lebensverlängerung der Batterie zur Folge. Heute lasse ich die Batterie eingebaut und hänge sie 1 mal im Monat für einen Tag an das Ladegerät über die Steckdose. Wenig Aufwand und bisher noch keine kaputte Batterie bei den letzten 5 Motorrädern die ich hatte. Werde das weiter so handhaben.
Viele liebe Grüße an alle!
Alfred
Moorbiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2013, 22:39   #12
Knobi#651
DvD
 
Benutzerbild von Knobi#651
 
Registriert seit: 30.09.2002
Ort: Erftstadt
Beiträge: 7.907

Motorrad:
Triumph Tiger Explorer Spoke
Standard

Zitat:
Zitat von Moorbiker Beitrag anzeigen
Hallo, habe früher immer die Batterie ausgebaut und monatlich geladen. Raumtemp. im Keller 15°C. Hatte aber keine nennenswerte Lebensverlängerung der Batterie zur Folge.
Woher weißt du denn wie lange die im eingebauten Zustand gehalten hätte?
__________________
My other car is currently in production hell 😉

Knobi#651 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2013, 00:36   #13
vigi_m
MacGyver
 
Benutzerbild von vigi_m
 
Registriert seit: 24.09.2012
Ort: Buttikon, Kt. Schwyz
Beiträge: 1.243

Motorrad:
ST 1300 A
Standard

Dann gäbe es noch die Möglichkeit, die ausgebaute und vollgeladene Bakterie in einen Vakuumsack zu stecken und zu vakuumieren.
Dann wird die Selbstentladung noch weiter dezimiert und hält 12Jahre geladen durch.
Und natürlich gleich noch in Muttis Nerz einwickeln und im Keller kühl und trocken, sowie Lichtfrei lagern.

Auweia, jetzt gibts gleich und dann
__________________
Ganzjahresfahrer mit Wonderwoman als Sozia

ST1300 What else..., H. Shadow 750, Y. FZ 750, H. MBX 125, P. Ciao 49.7, P. Velux 49.7, Fahrrad, 3-Rad, Kinderwagen - es ist ein steter Reifeprozess...
vigi_m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2013, 13:05   #14
Pipus
Hartz IV GoldWing Fahrer
 
Benutzerbild von Pipus
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Gelsenkirchen Nord
Beiträge: 8.548

Motorrad:
ST 1100 AY blau
Standard

Zitat:
Zitat von ManfredK Beitrag anzeigen
Haste keine Tiefkühltruhe.....

...
Doch ja, aber bis eine Batterie reinpasst muss erst noch der ein oder andere Grillabend durch Land ziehen.

Ich habe den Beitrag mal in die Linkliste eingepflegt damit er jederzeit und offensichtlich erreichbar bleibt.

(Manfred, deine Erlaubnis dazu still und heimlich vorausgesetzt...)
__________________
Gruß, Hannes

(Fettdruck und unterstrichen - ist ein Link drunter)



Der Weg sei das Ziel;
Das Ziel ist im Weg;
Weg mit dem Ziel!

Meine Homepage
Pipus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2013, 22:10   #15
Olav#41
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ManfredK;286971...
Im übrigen.... es gibt immer noch dieses Post: [url
http://www.honda-paneuropean.de/showthread.php?t=3695&highlight=Batterie+%FCberwin tern[/url] und bis auf den Link zur Yuasa Homepage hat sich nichts daran geändert
Hier der aktuelle Link. Sehr interessanter Artikel für alle Batteriefreaks.

Der Akku meiner Pan hat übrigens 14 Jahre gehalten. Und war immer noch top. Das Geheimnis? Gibt eigentlich keins. Im Winter ausgebaut und im kuschelig-kalten Keller geschlummert, ein- oder zweimal nachgeladen. Im Sommer einfach vergessen.

Geändert von Olav#41 (19.11.2013 um 22:16 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2013, 21:05   #16
Moorbiker
Moorbiker
 
Benutzerbild von Moorbiker
 
Registriert seit: 19.06.2013
Ort: Im Ländle
Beiträge: 213

Motorrad:
Africa Twin SD06 EZ:22.03.2017
Standard

Zitat:
Zitat von Knobi#651 Beitrag anzeigen
Woher weißt du denn wie lange die im eingebauten Zustand gehalten hätte?
Hallo, maximal 3 Jahre zumindest bei meinen BMW´s (R100RS, R100RT, K100LT, R100GS, K75RT) eher weniger, aber immer über die Batteriegarantie hinaus. Und das waren richtige Klötze von Batterien. Eingebaut oder ausgebaut dat Ding ging kaputt. Und während meiner BMW Zeit bin ich viel gefahren, also keine Entladung vom stehen. Fahrleistungen von bis zu 30000Km waren noch normal für mich.
Gruß Alfred
Moorbiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2013, 23:14   #17
Truegrishan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Truegrishan
 
Registriert seit: 29.04.2013
Ort: Rastatt
Beiträge: 366

Motorrad:
Pan ST1300A EZ 10/04 Silber
Standard

Zitat:
Zitat von Olav#41 Beitrag anzeigen
Hier der aktuelle Link. Sehr interessanter Artikel ............ .
Hachja, dat waren noch Zeiten, als ich noch recht flüssig elektrisch speaken konnt.....
__________________
LG Frank
_______________________________________________
Vegetarier? werde ich erst wenn ich ins Gras beisse ST1300
Kann Pan Dora Sünde sein?
Truegrishan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2013, 00:01   #18
atomar
Ganzjahresfahrer
 
Benutzerbild von atomar
 
Registriert seit: 28.02.2009
Ort: Fällanden, ZH, CH
Beiträge: 5.725

Motorrad:
ST1300A6 6M silber (what else)/Yamaha YP250R
Standard

Ich hab's nicht verlernt

ich konnte es gar nie
__________________
Gruss aus Fällanden (near Zurich)
atomar

Kurven sind zum Befahren da
Fahr nicht schneller, als dein Schutzengel fliegen kann

Kreidler Florett (50ccm/80kmh) / Honda CM125 C / Honda CM250 C / Honda CB750 F2 / Honda CB900 F2 bol d'or / ST1300-2 (Jg 2003) silber RIP
atomar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2013, 20:39   #19
Olli/Lippstadt
Moderator
 
Benutzerbild von Olli/Lippstadt
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 14.461

Motorrad:
Honda Goldwing 1800,V-Strom DL-650
Standard

Falls es jemanden interessiert, ich habe heute den Newsletter vom IFZ bekommen, passt etwas zum Thema --> http://ifz.de/tipps%20und%20Tricks/i...aftraedern.pdf
Olli/Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2013, 22:10   #20
ManfredK
Profi
 
Registriert seit: 09.05.2009
Beiträge: 2.989
Standard

Heute mit Informationen aus 2009.... wow Schneckenpost...

Spannungswerte auf der Seite 10 passen nicht zu dem AGM Batterien der Pan, sondern beziehen sich auf übliche, nasse Blei-Säure Batterien....
__________________
Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
ManfredK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.