Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > STX 1300 > STX-Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2013, 20:11   #11
Peter #611
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2002
Ort: Odenwald
Beiträge: 989

Motorrad:
BMW R1250GS
Standard

Zitat:
Zitat von 7-Kuppler Beitrag anzeigen
Der Link oben ist gut, den hätte ich seinerzeit auch brauchen können.
Du weist doch, die besten Tipps kommen immer dann wenn der "Käse" gegessen ist
Ob ich den Link Morgen auch noch auf die schnelle gefunden hätte
__________________
Grüße
aus Süd-Hessen
Peter
STOC #611

Historie: Div.50er, Laverda 1000C3; Suzuki GS750,VS1400; Yamaha XS400, XS1100S, FJ1200; Kawasaki GPZ1100; BMW R1200RT; K1600GT;R1200GS/LC; Honda ST1100 ABS-I,ST1100 ABS-II; ST1300-A8; Triumph Explorer;aktuell BMW R1250GS
Peter #611 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2013, 21:58   #12
hondapan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von hondapan
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: Zirndorf
Beiträge: 1.091

Motorrad:
STX 1300 Bj.2004
Standard

mach das Teil ordentlich sauber und such Dir eine Schweißerei, welche Laser schweißen kann. Da brauchst auch nicht sehr viel nacharbeiten.

Gruß Wolfi
hondapan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2013, 22:44   #13
anomai
Hardcore Panfahrer
 
Benutzerbild von anomai
 
Registriert seit: 01.05.2008
Ort: in der Schweiz
Beiträge: 4.543

Motorrad:
PAN ST1100AY - #3 2000er, blau, ABS_CBS_TCS - aktuell: 150´751 km
Standard

man könnte auch hier mal nachfragen:
http://www.gewinde.ch/deu/default.aspx

Die sind sehr kompetent, weiss ich aus beruflicher Erfahrung (die kannten
seinerzeit auch den wechselnden Umfang einer Schnecke auf den Durchmesser
bei gleicher Steigung.)
Mal direkt mit Herrn Eichenberger Kontakt aufnehmen und Problem schildern.
__________________
Gruss Herbert
CH-STOC#34
----------------
Geduld ist die Macht der Weisen und Gelassenheit ist ihre Stärke//a.m.b.e.r.
Member Of The World's Toughest Motorcycle Riders-IBA-Nr.: 43097
PAN ST1100 #1 92er PUR: 2008-2011/PAN ST1100 #2 91er PUR: 2011-2014 RIP/PAN
ST1100 #3 2000er: 20.10.14-66´084km

anomai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2013, 22:57   #14
horst.w
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von horst.w
 
Registriert seit: 23.03.2003
Beiträge: 1.689
Standard

Zitat:
Zitat von Peter #611 Beitrag anzeigen
Stelltriebe für Fensterheber u. Schiebedächer könnten genauso od. ähnlich arbeiten.
... beim Fensterheber (Mercedes) weiss ich es mit Sicherheit, ist nicht so. Da geht lediglich ein 2 mm Draht um eine Seilscheibe rum und ist nach 1 1/2 Umdrehungen mit einem Nippel eingehängt (wie ein Gaszug). Aber für Schiebedächer könne es schon sein. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass solche Teile immer wieder neu erfunden werden. Wenn die einmal entwickelt sind, werden sie sicherlich auch in anderen Einheiten wieder verwendet. Und wenns ein Tacho-Schneckengetriebe ist . Aber schon bei der 92er Transalp ist das Gelumps aus Plastik (und sieht ganz anders aus).


H.
horst.w ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 14:47   #15
FranksPan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FranksPan
 
Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Kufstein
Beiträge: 607

Motorrad:
ST1300A silber 2006
Standard

Zitat:
Zitat von anomai Beitrag anzeigen
man könnte auch hier mal nachfragen:
http://www.gewinde.ch/deu/default.aspx

Die sind sehr kompetent, weiss ich aus beruflicher Erfahrung (die kannten
seinerzeit auch den wechselnden Umfang einer Schnecke auf den Durchmesser
bei gleicher Steigung.)
Mal direkt mit Herrn Eichenberger Kontakt aufnehmen und Problem schildern.
Das ist zwar eine gute Idee aber ein Gewinde wie das diese Firma herstellt ist es nicht. Man braucht einen Spezialisten für Zahnstangenantriebe.


Zunächst mal mein herzliches Beileid! Das Teil hat sich ja total verabschiedet.

Geht dieser Antrieb eigentlich öfters kaputt?


Meine Gedanken sind: Wenn ich mir die Fotos ansehe und meine mechanischen Kenntnisse aus grauer Vorzeit abrufe, würde ich sagen dass das ein schrägverzahnter runder Zahnstangenantrieb ist. Wobei die Spindeln als Zahnstangen dienen und das kaputte Teil das schrägverzahnte Ritzel ist.

Zahnstangen und Ritzel sind eigentlich genormt und ich kann mir nicht vorstellen, dass Honda sich die Mühe gemacht hat für die paar tausend PANs eine Extrawurst zu machen.

Mit anderen Worten das Rohmaterial mit der Verzahnung des Ritzels müsste man vom Spezialisten bekommen. Auf die schnelle habe ich diese Firmen gefunden:

http://www.gambinigmbh.de/

oder

http://www.gudel.com/de/components/z...el/#/selection



Du musst das Ritzel (defekte Teil) ausmessen:

Aussendurchmesser, Innendurchmesser der Verzahnung, Zähneanzahl, Schrägungswinkel messen/schätzen. Damit kann ein Fachmann die in Frage kommenden Ritzel aussuchen.

Wenn man das Rohmaterial für das Ritzel findet hat man schon gewonnen und jemand mit einer Drehmaschine kann das Teil fertigen.

Das defekte Teil sieht so aus als bestünde es aus zwei Teilen. Denke es ist miteinander verschweißt oder ineinander gepresst. Wie das Ritzel auf den Motor gesteckt wird sieht man leider nicht. Als alter Dreher und Fräser würde ich 1-2 Std Arbeitsaufwand schätzen.


Viel Glück bei der Suche

Frank
__________________
Gruss aus dem Inntal
Frank

-------------------------------------------------
Ich bin für Tempo 100, aber in unter 4 Sekunden.

Wer zu lange schnell war, hat zu spät gebremst.

Mein Youtube Channel

auf DTube.video

Meine Vimeo-Seite
FranksPan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 14:58   #16
7-Kuppler
PANischer Benutzer
 
Benutzerbild von 7-Kuppler
 
Registriert seit: 08.05.2011
Ort: Aus dem Herzen Preussens'
Beiträge: 1.289

Motorrad:
21 000 km mit 1. STX, Bj. 02, 113 500 km mit 2. STX 1300 Bj.02 EZ 03, 100 000 km mit 3.STX, Bj. 02
Pfeil

Hi Frank

Das Teil ( Ritzel ) ist scheinbar auf den Gusskörper gepresst.
Unten befindet sich eine Sternförmige Aufnahme als Mitnehmer.
Diese lässt sich nicht an der Drehmaschiene erstellen.
Bin aber der Meinung daß man das Teil irgendwie runterbekommt.

Wenn ich das Problem noch einmal hätte würde ich Bilder mit Messmitteln an den Anbieter schicken!
__________________
Der mit der Pan tanzt
und meint: Richtig oder Garnicht!

mit PANischen Grüssen vom 7-Kuppler aus Bärlin

... meine "Zangeleien":
7-Kuppler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 18:14   #17
horst.w
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von horst.w
 
Registriert seit: 23.03.2003
Beiträge: 1.689
Standard

Hier dieser Anbieter hätte es sicherlich drauf:

http://www.gg-antriebstechnik.de/sti...hflex/modul-3/

Schick denen doch mal Deine Bilder, vielleicht haben sie eine Lehrwerkstatt und nen Sack voll Ehrgeiz - und ne Kaffeekasse

IMS Donaueschingen macht auch sowas, ist aber sicher ein paar Nummern zu groß, als dass sie sich eines solchen Einzelfallproblems annehmen würden. Denke ich mir so ....

Also, wenn der Preis sich in erträglichen Bereichen tummelt, würde ich mir so ein Teil als Reserve auf Halde legen - man kann ja nie wissen


Gruß
Horst
horst.w ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 18:18   #18
Karl-Heinz #366
Scho a bissle dabei
 
Registriert seit: 28.12.2003
Ort: Zwischen Stgt und HN im Schwobaländle
Beiträge: 2.188

Motorrad:
BMW R 1200 GS-LC Adventure
Standard

Also, wenn der Preis sich in erträglichen Bereichen tummelt, würde ich mir so ein Teil als Reserve auf Halde legen - man kann ja nie wissen
Gruß
Horst


Hallo Horst denke mal da werden einige zusammen kommen die da mitmachen werden.
__________________
Gruß
Karl-Heinz

Wir,die guten Willens sind,geführt von den Ahnungslosen,versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben so lange, so viel, mit so wenig versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.
Karl-Heinz #366 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 18:49   #19
horst.w
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von horst.w
 
Registriert seit: 23.03.2003
Beiträge: 1.689
Standard

So, hab's doch gewusst, dass ich noch was Passendes gelesen hatte, bloß nicht mehr wo

Schau Dir das hier mal an:

http://www.boote-forum.de/showthread...light=fr%E4sen

Anfrage kostet ja nichts ...


H.
horst.w ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 19:18   #20
FerroKarr
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also soweit ich das beurteilen kann ist das ganze ein Guss.
Ich werd morgen nochmal "genauere" Bilder machen und auch die Größen abmessen.


ids
Ferro
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.