Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > STX 1300 > STX-Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2018, 20:30   #61
XS Michael
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Ellwangen
Beiträge: 698

Motorrad:
XS 1100 Martini, CB750Four K1, STX 1300, V-Strom 650, SH150i
Standard

Hallo Manfred,

ich hatte gehofft, dass Du was dazu sagst, danke.

Ich bin nicht derjenige, der da repariert hat und repariert und darüber bin ich froh, denn es ist gut, wenn alles in einer Hand ist. Und das ist jetzt eh ein Gebiet, das mein Wissen übersteigt. Leider übersteigt es auch das Wissen des Meisters in der Werkstatt - daher versuche ich ein bisschen Infos zu sammeln um vielleicht mit ihm zusammen zu ner Lösung zu kommen. Morgen gehts weiter - heute wollte er mit Honda telefonieren.

"Du hast sicher auch schon den Sekundärkreis hinsichtlich Gängigkeit, Funktion Ventile usw. überprüft? Geht der tatsächlich vollständig in seine "Nulllage" zurück oder fehlt ein MM"

Ein MM? Ein Millimeter? Wo sollte der messbar sein?

Ich werde weiter berichten.

Merci

Michael
XS Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 20:32   #62
ManfredK
Profi
 
Registriert seit: 09.05.2009
Beiträge: 2.945
Standard

Natürlich mm und nicht MM wie Marc Marquez... :-)
Es gibt keine konkreten Bezugspunkt... aber ein FHH sollte schon in der Lage sein zu prüfen ob die Rücklaufbohrung des Sekundärzylinders freigegeben wird und damit ein vollständiger Druckabbau möglich ist.
__________________
Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
ManfredK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2018, 10:10   #63
XS Michael
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Ellwangen
Beiträge: 698

Motorrad:
XS 1100 Martini, CB750Four K1, STX 1300, V-Strom 650, SH150i
Standard

Wir haben beschlossen, den Reparatursatz für den Sekundär-Hauptbremszylinder zu bestellen und einzubauen. Es ist schon wahr, dass das ein bisschen arg den Character von "Rumprobieren" hat - allerdings kostet der nicht sooo viel - und wenn wir hartnäckig genug rumprobieren, dann wird es irgendwann zum Erfolg führen.

Manfred - ich habe eine Frage an Dich: Habe ich das richtig verstanden: Wenn es am ABS-Modulator liegen würde dann wären die Symptome anders. Richtig?

Grüße

Michael
XS Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2018, 12:04   #64
ManfredK
Profi
 
Registriert seit: 09.05.2009
Beiträge: 2.945
Standard

Ja, die Bremse würde festgehen auch wenn die Bremse [nachdem sie freigängig ist] nicht betätigt wird und das Motorrad einmal auf 10 km/h beschleunigt wird und dann ohne bremse ausrollt
__________________
Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
ManfredK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2018, 10:06   #65
XS Michael
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Ellwangen
Beiträge: 698

Motorrad:
XS 1100 Martini, CB750Four K1, STX 1300, V-Strom 650, SH150i
Standard

So - weiter im Text ..

Der Reparatursatz für den Sekundär-Hauptbremszylinder hat nichts gebracht.

Es ist eindeutig so, dass der Druck nicht vollständig abgebaut wird - es bleibt ein Restdruck bestehen der die Bremse schleifen lässt.

Jetzt ist alles neu im Bremskreislauf - außer dem Propotionalverteiler und dem ABS-Modulator. Der Proportionalverteiler wirkt wohl nur auf die mittleren Bremskolben vorne - wenn man da den Druck abbaut ist die Bremse immer noch nicht frei. Erst wenn man auch die Entlüfterschrauben von den äußeren Kolben öffnet wird sie freier. Also verdächtigen wir nicht den Verteiler sondern den ABS-Modulator. Ich hab grad nen gebrauchten bestellt - hoffentlich wars das und hoffentlich ist der gebrauchte ok ...

Ich berichte weiter ...

Grüße

Michael
XS Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 16:05   #66
XS Michael
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Ellwangen
Beiträge: 698

Motorrad:
XS 1100 Martini, CB750Four K1, STX 1300, V-Strom 650, SH150i
Standard

So, jetzt haben wir auch noch den vorderen ABS - Modulator ausgetauscht - und das Problem besteht immer noch: Nach einem mehrfachen Bremsen (Pumpen) im Stand wird der Druck nicht vollständig abgebaut und dadurch bleibt das Vorderrad ziemlich fest - es lässt sich nur schwer drehen. Das Öffnen der Entlüfterschrauben vorne oder zwei leichte Schläge auf die Bremssättel vorne lösen das Vorderrad.

Nachdem jetzt außer dem Proportionalregelventil alles im Bremskreislauf gewechselt wurde sind wir am Ende unserer Ideen. Hat noch jemand eine?

Viele Grüße

Michael
XS Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 16:24   #67
Sangalaki
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sangalaki
 
Registriert seit: 30.11.2008
Ort: Bobenheim-Roxheim
Beiträge: 619

Motorrad:
ST1100(G) ABS/CBS TCS, XBR und ne Bol d'or
Standard

Puh, ich habe hier etwas den Überblick verloren...
habt ihr die Rechteckringe im Sattel auch getauscht?

Es betrifft nür die äußeren Kolben, bzw. nur die, die vom Bremshebel angesteuert werden?

Viel Glück
Michael

Geändert von Sangalaki (15.06.2018 um 16:27 Uhr)
Sangalaki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 16:49   #68
Edmund
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2010
Ort: Sauerland (HSK)
Beiträge: 36

Motorrad:
13er die zweite Bj. 2002
Standard Bremse

Hast eine persönl. Nachricht
Melde dich mal.
Edmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 17:38   #69
XS Michael
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Ellwangen
Beiträge: 698

Motorrad:
XS 1100 Martini, CB750Four K1, STX 1300, V-Strom 650, SH150i
Standard

Habe jetzt den Tipp bekommen, mir den Einbau der Gummibälge an den Bremssattel-Führungsbolzen genauer anzuschauen. Das werden wir als nächstes tun.

Grüße

Michael
XS Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 20:00   #70
ManfredK
Profi
 
Registriert seit: 09.05.2009
Beiträge: 2.945
Standard

@Michael - Hattet ihr nicht die Leichtgängigkeit in Post 1 diesbezüglich schon als geprüft festgestellt?

Ist von der Fußbremse der Bremshebel in der Neutrallage?
Geht auch hinten die Bremse fest?
Wenn ihr vorne Druck ablasst.... im Primär oder im Sekundär Kreis?
__________________
Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
ManfredK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.