Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > ST 1100 > ST-Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.11.2018, 23:40   #1
Dieter
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2018
Ort: Bodensee
Beiträge: 5

Motorrad:
ST 1100, Bj. 1990
Standard Elektrik tot

Hallo.
Als ich mit meiner Pan losfahren wollte, ging sie aus und macht seither keinen Mucks mehr. Kein Zündungslicht, auch sonst tot, offenbar keinen Strom.
Batterie und Hauptsicherung sind ok.
Zuvor sprang sie ganz normal an.
Habt ihr Ideen, woran das liegen kann ?
Danke im Voraus für eure Hilfe.
Dieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 06:47   #2
atomar
Ganzjahresfahrer
 
Benutzerbild von atomar
 
Registriert seit: 28.02.2009
Ort: Fällanden, ZH, CH
Beiträge: 5.765

Motorrad:
ST1300A6 6M silber (what else)/Yamaha YP250R
Standard

Hauptsicherung?
Hat die 1100er eine Hauptsicherung direkt bei der Batterie? Was ist mit den übrigen Sicherungen? Kommt überhaupt Strom am "Sicherungskasten" an?
__________________
Gruss aus Fällanden (near Zurich)
atomar

Kurven sind zum Befahren da
Fahr nicht schneller, als dein Schutzengel fliegen kann

Kreidler Florett (50ccm/80kmh) / Honda CM125 C / Honda CM250 C / Honda CB750 F2 / Honda CB900 F2 bol d'or / ST1300-2 (Jg 2003) silber RIP
atomar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 06:49   #3
haschn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von haschn
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Oberndorf am Neckar
Beiträge: 515

Motorrad:
ST1100 Bj.92 candy glory red (was sonst) ST1100 Bj.96 candy wineberry red
Standard

Zuerst einmal Masseanschluss kontrollieren, ist links am Motor Nähe Ölfilter. Dann ob der Plus an der Sicherungsbox ankommt neben der Batterie. Kann sein das da ein Stecker wegoxidiert ist.
__________________
Gruß Hartmut
haschn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 07:56   #4
ManfredK
Profi
 
Registriert seit: 09.05.2009
Beiträge: 3.076
Standard

Hauptsicherung 30A am Starterrelais
__________________
Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
ManfredK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 08:02   #5
Pipus
Hartz IV GoldWing Fahrer
 
Benutzerbild von Pipus
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Gelsenkirchen Nord
Beiträge: 8.710

Motorrad:
ST 1100 AY blau
Standard

Batterie hat aber noch Spannung? Fremdstarthilfe klappt also auch nicht?
Ertster Übeltäter: Die 30A Hauptsicherung. Liegt hinter dem Anlassrelais. Wenn du die Kappe abziehst hast du vorne die Kontakte Anlassrelais und dahinter (zum Mopped hin) die Sicherung. Die Si, welche du vorne direkt siehst, ist die Reservesicherung. Auch mal die Federkontakte dieser Sicherung beäugen. Durch Oxydation machen die schon mal einen Übergangswiderstand und werden heiß. Das bringt auch die Sicherung zum Abschmelzen. Dann in diese Kontakte hineinmessen, eine Seite muss immer 12V gegen Masse haben (auch bei Zündung aus) In Seiner Reihe wäre der nächste anzunehmende Fehler das Zündschloss aber so weit sind wir noch nicht.


Ach ja, und herzlich willkommen im Forum.


EDIT sagt:// -... Doppelpost und Manfred war schneller.
__________________
Gruß, Hannes

(Fettdruck und unterstrichen - ist ein Link drunter)



Der Weg sei das Ziel;
Das Ziel ist im Weg;
Weg mit dem Ziel!

Meine Homepage

Geändert von Pipus (02.11.2018 um 08:10 Uhr)
Pipus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 16:25   #6
Dieter
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2018
Ort: Bodensee
Beiträge: 5

Motorrad:
ST 1100, Bj. 1990
Standard

Danke euch für die Tipps und das nette willkommen.
Werd mich am WE mal dranmachen, wobei ich die Sicherungen, auch die Hauptsicherung schon gecheckt habe. Die sehen gut aus. Batterie hat knapp 14V, also auch ok. Versuche mal den Stromfluss durchzumessen, wobei meine Kenntnis in Elektrik eher schlecht sind. Mich wundert halt, dass komplett alles tot ist, wie wenn die Batterie abgehängt wäre. Ich probier's auch mal mit Fremdstart.
Mal schauen.
Dieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 17:17   #7
Moppedtouri
am liebsten Tourenfahrer
 
Benutzerbild von Moppedtouri
 
Registriert seit: 31.07.2017
Ort: Moers
Beiträge: 316

Motorrad:
PAN ST 1100 '93 mit ABS VFR 750 F '96
Standard

Wenn der Masseanschluss ohne Befund ist und Du geprüft hast, dass die Batterie-, Regler- und Limaanschlusskabel alle fest sind, dann schalte doch mal die Zündung ein und wackle/rüttele an allen Kabeln. Vielleicht gelingt es Dir so, den Fehlerbereich einzugrenzen.
Ach, natürlich auch von mir ein herzliches hier!
__________________
Gruß vom Rand vom Pott
Jens

Geändert von Moppedtouri (02.11.2018 um 17:19 Uhr)
Moppedtouri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 20:08   #8
Pipus
Hartz IV GoldWing Fahrer
 
Benutzerbild von Pipus
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Gelsenkirchen Nord
Beiträge: 8.710

Motorrad:
ST 1100 AY blau
Standard

Erst mal brauchst du nicht sooo viel Ahnung von E-Technik um ein Mopped am Laufen zu halten. Eine KFZ_Prüflampe ist schon mal ein Anfang.
Die Krokoklemme auf Masse und dann mit der Nadel in die Fassung der Hauptsicherung tasten. Eine Seite muss 12V haben.
Ist der negative Anschluss der Batterie fest angezogen? ... der positive auch?
Wenn an der Hauptsicherung die 12V ankommen, die Sicherung wieder stecken und direkt im Sicherungskasten abtasten. Mindestens eine Sicherung hat auch bei Zündung aus die 12V anliegen. Du ahnst es bestimmt schon, die der Uhr.
Und wie es weitergeht:
In meiner Dropbox liegen die wichtigsten Stromlaufpläne der PAN.

Du benötigst ST_1100\Energie ST1100 alt.png Danach kannst du die Spannung weiter verfolgen und erkennst auch, welche Abhängigkeiten bestehen. Wenn es nicht auf anhieb klappt, einfach morgens mal die Zeitung weglassen und statt dessen auf die Pläne glotzen (wie Schwein ins Uhrwerk ) und auf einmal macht es KLICK und man sieht die Welt mit ganz anderen Augen.
Ich könnte ja auch mal vorbeikommen aber vor Bodensee liegt Tübingen und da hält mich mein Enkel auf und auch fest.
__________________
Gruß, Hannes

(Fettdruck und unterstrichen - ist ein Link drunter)



Der Weg sei das Ziel;
Das Ziel ist im Weg;
Weg mit dem Ziel!

Meine Homepage
Pipus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 21:23   #9
Dieter
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2018
Ort: Bodensee
Beiträge: 5

Motorrad:
ST 1100, Bj. 1990
Standard

Danke für die Erläuterungen und viel Spaß mit dem Enkel ����
Dieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 23:08   #10
Pipus
Hartz IV GoldWing Fahrer
 
Benutzerbild von Pipus
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Gelsenkirchen Nord
Beiträge: 8.710

Motorrad:
ST 1100 AY blau
Standard

... ja und nu - läuft die Uhr oder ist sie auch platt?
__________________
Gruß, Hannes

(Fettdruck und unterstrichen - ist ein Link drunter)



Der Weg sei das Ziel;
Das Ziel ist im Weg;
Weg mit dem Ziel!

Meine Homepage
Pipus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.