Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > Plauderecke > Kreuz und Quer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2018, 16:15   #21
Andy
Gespannfahrer
 
Benutzerbild von Andy
 
Registriert seit: 27.01.2004
Ort: Chemnitz
Beiträge: 774

Motorrad:
Hexagon-Roller - die ST1100 gehört meiner Frau
Standard

Zitat:
Die Regelung bei Anhängern muss jedoch neuer sein.
Das gilt für die Zusatzregelung, dass man einen Zug bis 3,5 t auch dann fahren darf, wenn der Anhänger schwerer als 750 kg ist.
Im Original gab es nur die Regelung: Zugfahrzeug bis 3,5 t + Anhänger bis 750 kg - aus. Da war es egal ob vorn ein Trabbi, Wolga, Ente oder Benz war, hinten durfte immer nur 750 kg dran hängen (solange das Zugfahrzeug soviel ziehen darf).
Die Zusatzregelung mit dem Zug bis 3,5 t (und erst recht die B96 Erweiterung) kamen dann erst dazu, alls die gesamtdeutschen Führerscheine auf die Buchstabenklassen umgestellt wurden und ist wohl auf saubere Lobbyarbeit (vor allem der Wohnwagenhersteller) zurückzuführen und ist vor allem von Deutschland durchgedrückt worden.
__________________
Andy

Pan mit Panda - wie passend!

Geändert von Andy (12.10.2018 um 16:17 Uhr)
Andy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 17:32   #22
techam
track addict
 
Benutzerbild von techam
 
Registriert seit: 01.05.2018
Beiträge: 34

Motorrad:
ST 1100, R6
Standard

Zitat:
Zitat von Andy Beitrag anzeigen
Das gilt für die Zusatzregelung, dass man einen Zug bis 3,5 t auch dann fahren darf, wenn der Anhänger schwerer als 750 kg ist.
Im Original gab es nur die Regelung: Zugfahrzeug bis 3,5 t + Anhänger bis 750 kg - aus. Da war es egal ob vorn ein Trabbi, Wolga, Ente oder Benz war, hinten durfte immer nur 750 kg dran hängen (solange das Zugfahrzeug soviel ziehen darf).
Die Zusatzregelung mit dem Zug bis 3,5 t (und erst recht die B96 Erweiterung) kamen dann erst dazu, alls die gesamtdeutschen Führerscheine auf die Buchstabenklassen umgestellt wurden und ist wohl auf saubere Lobbyarbeit (vor allem der Wohnwagenhersteller) zurückzuführen und ist vor allem von Deutschland durchgedrückt worden.
Danke für diese erhellende Antwort.

Dann revidiere ich meine Aussage teilweise.

Die Leute die sich die Regelung anfangs ausgedacht haben, hatten zumindest eine Vision.
Die Leute die die Regeln abgeändert haben, haben ihren Job jedoch verfehlt, wenn diese rein durch Lobbyarbeit soeinen inkonsistenten Unfug beschließen.

MfG Christian
__________________
ST 1100 "Pan European" '97 ohne ABS
techam ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.