Honda-Board : das Forum für Honda-Biker Honda-Board : das Forum für Honda-Biker
   Portal PortalForenübersicht shopOnlineshop Registrieren

Zurück   Pan-European-Forum > STX 1300 > Special: Lenkererhöhung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.07.2012, 12:56   #1
kdupke
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2012
Ort: Laatzen
Beiträge: 106

Motorrad:
ST1300, GL1500
Standard Lenkererhöhung für Kurzarmige?

Hi,

leider sind meine Frau und ich nicht mit allzu langen Armen ausgestattet. Da die Helibar den Lenker ja nicht nur erhöht, sondern auch auf den Fahrer hin verschiebt, stellt sich uns die Frage, ob das für uns ein gangbarer Weg wäre oder ob man dann von der Armhaltung eher 'Chopper' Feeling bekommt?

Unser Vergleichsmoped ist die GL1500 - wo wir beide eine gute Sitzhaltung haben.

gruss kai
kdupke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 13:29   #2
Karl-Heinz #366
Scho a bissle dabei
 
Registriert seit: 28.12.2003
Ort: Zwischen Stgt und HN im Schwobaländle
Beiträge: 2.187

Motorrad:
BMW R 1200 GS-LC Adventure
Standard

Hallo kdupke
Zunächst erstmal:
Bist du schon mal auf einer ST 1300 gesessen bzw. gefahren.
Wenn du schreiben würdest wo du wohnst mit ner kleinen Vorstellung
könnte dir sogar vor Ort geholfen werden da einige mit der Heli fahren und vlt
in deiner Nähe wohnen.
__________________
Gruß
Karl-Heinz

Wir,die guten Willens sind,geführt von den Ahnungslosen,versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben so lange, so viel, mit so wenig versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.
Karl-Heinz #366 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 15:34   #3
kdupke
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2012
Ort: Laatzen
Beiträge: 106

Motorrad:
ST1300, GL1500
Standard

Hi,

vielen Dank für die Antwort schon mal.

Wir sind am Sonntag eine ST1300 gefahren, meine Frau 'ne Stunde, ich 30 Minuten.

Was uns gefallen hat, war der Durchzug - wenngleich wir die Maschine sicherlich nicht ausgefahren haben. Im Vergleich zur GL1500 merkt man halt das deutlich bessere Leistungsgewicht.

Leider rangiert die ST1300 derzeit für uns in der Rangfolge ziemlich hinten: GL1800, F6C, GL1500, NTV700, ST1300. Wobei bei der ersten der Preis nicht so ganz passt und bei der letzten die Arme und Füße halt nicht passen.

Die Deauville lässt sich ja tieferlegen und der Lenker einfach um 3-4 cm an den Fahrer versetzen. Bei der ST ist der Lenker aber noch weiter entfernt plus hat diese spezielle Aufnahme.

Wir sind übrigens im Süden von Hannover,
gruss kai
kdupke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 18:26   #4
WolleW
Pan Treiber
 
Benutzerbild von WolleW
 
Registriert seit: 07.09.2011
Ort: BERliner Süden
Beiträge: 2.992

Motorrad:
Pan ST1300 (rot) 144.000 Km, Pan ST1300 (schwarz) EZ: 11/2016 aktuell 72000 Km
Standard

Einen interessanten "Auswahlpool" hab ihr euch erstellt, alle Achtung. Goldwing, Ville und Pan STX "auf einer Linie", ziemliche Bandbreite .

Zu deiner Frage, durch die Helibar Lenkerhöhung kommt nun wahrlich kein "Chopperfeeling" auf. Die Sitz-, Arm- und Griffhaltung ist halt viel angenehmer ---> für denjenigen, der so empfindet (ich zum Beispiel). Ich möchte sie nicht mehr missen, manchmal machen kleine Nuancen der großen Unterschied.

Dann wünsche ich euch bei der Wahl ein "gutes Händchen", das Bike muss passen, Wolfgang
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CameraZOOM-20120716175831473.jpg (139,2 KB, 136x aufgerufen)
Dateityp: jpg CameraZOOM-20120716175851141.jpg (146,5 KB, 123x aufgerufen)
__________________
Passionierter Biker
-----------------------------
WolleW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 18:39   #5
kdupke
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2012
Ort: Laatzen
Beiträge: 106

Motorrad:
ST1300, GL1500
Standard

Danke für die Bilder!

Du (oder jemand ohne Umbau...) hast nicht zufällig eines von der Seite/diese Ansicht von vor dem Anbau?

Jow, die Liste hat in der Tat einiges an Bandbreite.

Hauptproblem ist die Sitzhaltung und Höhe - deswegen bin ich selber damals auch zur Goldwing gekommen.

Andernseits ist die Wing meiner Frau zu schwer und die Deauville zu schlapp.

Da bleibt dann die F6C als leichte Wing und die ST als schnelle Wing

gruss kai
kdupke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 19:05   #6
heimo s.
Schwergewicht
 
Benutzerbild von heimo s.
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Oberösiland
Beiträge: 8.285

Motorrad:
GL1800 '09 in Bloodstone Red Metallic
Standard

naja, arme und beine zu kurz da bleibt eigentlich nur die 18er übrig, da sollte es passen.

ich hatte bei der 13er auch ne helibar und ne baehr sitzbank, da wars n bisken besser mit den füssen am boden kommen, aber noch lange nicht so gut wie bei der 18er.

zum gewicht kann i nur sagen, ja die 18er is schwerer als die 13er, aber die 18er lässt sich leichter auf den hauptständer wuchten und auch leichter rangieren als die 13er. musst halt alles mal genau testen
__________________
greetz - Heimo S.
"nobody is perfect"

90-02 zzr500 in red, 02-04 Deauville in red, 04-09 ST1300A in red
seit 05/09 GL1800 in Bloodstone Red Metallic ...........
heimo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.