Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.10.2012, 19:46   #12
mbrII
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Olli/Lippstadt Beitrag anzeigen
Ich meinte mit dieser Maßnahme auch die ganz Peniblen so in die Richtung MBRII, die meiner Einschätzung nach ihrem Moped mehr Zuwendung zuteil werden lassen, als anderen wichtigen Dingen im Leben.
Falsch gedacht
Sehe das so wie Paul, bin de facto ebenso 'Ganzjahresfahrer' und für die paar Wochen Stehzeit wo wirklich Eis und Schnee draußen brauchst Vorderrad nicht extra entlasten...
(Das Problem mit 'Standplatten' habe ich eher beim Auto... )

Vorm 'Einlagern' nochmal eingehende Reinigung, mit wenig bis keiner, und wenn dann wenigstens adäquater Chemie... (die Zusätze an den SB-Hochdruckwaschplätzen sind nicht der Bringer... und Hochdruck am Möppi ist sowieso no-go...) Besser viel klares, reines Wasser ohne Druck...

Tank randvoll machen; wer möchte kann noch einen fuel stabilizer rein, 1x um den Block fahren damit's bis in die Vergaser, und rein in den Hangar.

ggF den Reifenfülldruck etwas erhöhen (~ 0,5Bar mehr; Kontrolle vor der Erstausfahrt im Frühjahr ist ja ohnehin obligo...)

Wenn's so wie bei mir im Bau Massengarage mit den obligatorischen Diesel-Kisten, die Möre unbedingt abdecken sonst hast nach wenigen Tagen/Wochen Rußschicht wie im Arlbergtunnel drauf...
Spannleintuch oder so Fleece-Decken aus der Grabbelkiste reichen absolut, die kann man anschließend auch einfach in die Waschmaschine; unter den Abdeckplanen steht hingegen gerne Feuchtigkeit/Dunst bzw zerschrammen einem die auch oft den Lack... und so eine Plane im Frühjahr dann vom Dieselruß befreien ist auch eine besondere Geschichte...

Der Batterie würde ich Augenmerk schenken, besonders bei tieferen Temperaturen baut die, je nach vorhandenen stand-by Verbrauchern nach 5~6 Wochen stark ab und es droht Sulphatierung durch Tiefentladung...
Wenn absehbar daß man länger nicht mehr fahren kann, ausbauen, in mäßig warmen Raum lagern bzw einen Marken-Erhaltungslader wie zB OptiMate drann.

Falls Alarmanlage drinnen beim Einbau im Frühjahr einfach die Fernbedienung griffbereit hinlegen, die meißten 'kneißens' ja daß sie zuletzt OFF und plärren nicht los; manche jedoch nicht...
  Mit Zitat antworten