Pan-European-Forum

Pan-European-Forum (http://www.honda-paneuropean.de/index.php)
-   STX-Technik (http://www.honda-paneuropean.de/forumdisplay.php?f=17)
-   -   Undichte Wasserpumpe ? (http://www.honda-paneuropean.de/showthread.php?t=24303)

deluxpan 11.12.2018 19:23

Undichte Wasserpumpe ?
 
Hallo liebe Pan-Gemeinde,

Habe 2016 die Dichtung und ein paar Kleinteile der Wasserpumpe und 2017 die Geamte Wasserpumpe in einer freundlichen Honda-Vertragswerkstatt austauschen lassen.
Kam beides zusammen rund 1400,00 Euro.0))((00))((00))((0 Und nun ist das Ding wieder undicht. Hat jemand einen Rat, wie man das in den Griff bekommen kann?

Bild folgt.

Pipus 11.12.2018 19:47

Rücksprache mit der Werkstatt ob sie da eine geplante Obsoleszenz mit verbaut hätten oder die Qualität der Werkstattarbeit mal überprüft werden müsste ... Der Ton macht die Musik und poltern ist hier nicht angesagt. Du bist jetzt wie lange aus der Gewährleistung der neuen Pumpe heraus?

deluxpan 12.12.2018 08:59

Hallo Pibus

Vielen Dank für deine Antwort.
Die neue Wasserpumpe wurde im August 2017 verbaut. Also mehr als ein Jahr drüber.
Was ist eine geplante Obsoleszenz ???
Hab schon mit der Werkstatt in sachlichem und freundlichen Ton Rücksprache gehalten. Leider erfolglos.

deluxpan 12.12.2018 09:01

Hab noch mal nachgeschaut, was Obsoleszenz bedeutet. Das wäre natürlich sehr schwer bis gar nicht nachweisbar.

hermi 12.12.2018 09:12

Zitat:

Zitat von deluxpan (Beitrag 388179)
Hallo Pibus

Vielen Dank für deine Antwort.
Die neue Wasserpumpe wurde im August 2017 verbaut. Also mehr als ein Jahr drüber.

Und ab zum Reparateur in dieselbe Werkstatt und nach einer Nachbesserung fragen (heisst in Richtig: verlangen).

Wenn Du woanders hingehst oder selber dran rum frickelst, ist die Gewährleistung gefährdet/weg.

§ 634a BGB für Interessierte

Obso ....hin oder her, das sollte hier keine Rolle spielen.

S-wiss T-om 12.12.2018 09:37

Mich würde interssieren wie man die Undichtigkeit der Wasserpumpe feststellt.

Nur das Tropfen oder eine kleine Lache von wässeriger Flüssigkeit am Boden könnte auch eine andere Ursache haben.
Wird z.B. zuviel Kühlflüssigkeit eingefüllt, kommt der Überschuss am Überlauf heraus und tropft auf den Boden. So wars bei mir als die ST 1300 ganz neu war.
Ähnliches stand auch schon hier im Forum.

Dass eine neue, frisch eingebaute Wasserpumpe undicht sein sollte, ist sicher nicht möglich. Dieses Bauteil ist entsprechend bei der herstellung geprüft worden. Möglich wäre nur noch fehlerhaftes Einbauen.
Thomas

XS Michael 12.12.2018 10:12

Zitat:

Zitat von S-wiss T-om (Beitrag 388183)
Mich würde interssieren wie man die Undichtigkeit der Wasserpumpe feststellt.

Ich hatte mal solche Probleme - wir haben dann einen fluoroszierenden Zusatz ins Kühlwasser geleert und im Dunkeln mit ner UV-Taschenlampe (gibts für ein paar Euro) danach geschaut, wo es rauskommt. Hat gut geklappt.

deluxpan 12.12.2018 10:15

Hallo S-swiss T-om

Vielen Dank für deinen Hinweis. Die Flüssigkeit kommt am Überlauf raus.
Rechte Motorseite, direkt unter der Wasserpumpe.
Ich kann mir auch nicht so richtig vorstellen, dass die neue schon nach einem Jahr wieder defekt ist. Es sei denn, es wurden beim Einbau der Dichtungen Fehler gemacht.

deluxpan 12.12.2018 10:16

Hallo XS Michael

Vielen Dank für deinen Tipp, wo bekommt man denn solche Flüssigkeiten her ?

deluxpan 12.12.2018 10:21

Hallo hermi

Da ich Norddeutschland lebe und die Wasserpumpe auf einer Tour durch Südostdeutschland in Meißen im August 2017 bei einer Honda-Vertragswerkstatt gewechselt wurde, wird die Verhandlung zur Nachbesserung etwas schwierig.
Selbst dran rumfriemeln will ich ja auch nicht. Will die Dicke ja noch ein paar Jahre behalten....


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.